Fliegende Rezepteblätter - wie macht ihrs?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Kuchentante, 07.10.11.

  1. 07.10.11
    Kuchentante
    Offline

    Kuchentante Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben!

    Ganz bestimmt kennt ihr das auch, bzw. viele von euch!
    Ihr habt hier nen Zettel und dort nen Zettel und da nen Zettel und hier was aus der Zeitschrift raus getrennt etc... überall leckere Rezepte drauf, jap aber irgendwie alles durcheinander und nicht wirklich nutzbar.
    Ich habe so eine Chaosschublade mit nem Haufen Rezepten drin, die Meisten hab ich noch nie gekocht weil ich sie natürlich nicht mehr finde wenn ich sei brauche, ist ja logo.
    Ich habe jetzt Urlaub und beschlossen, da muss Ordnung her. Zufrieden bin ich nicht weil, meine Idee mit den Klarsichthüllen für jedes Rezept macht mich total verrückt. Der Ordner ist nach 20 Rezepten schon so dick dass ich genervt bin. Also hab ich gegoogelt und überlege jetzt ob ich nicht ne echte Druckerei nutze, also die Druckerei soll mir die Rezepte einfach alle binden und gut ist. Dann habe ich ein eigenes Kochbuch und kann das benutzen. Was ich halt jetzt tun musst ist, Kategorien machen und für die Druckerei die Rezepte einscannen und ordentlich ordnen.

    Irgendetwas stört mich auch daran aber ich kann noch nicht sagen was.
    Wie sortiert ihr den eure gesammelten Rezepte? Lasst ihr mich mal teilnehmen an eurem Chaosmanagement?

    Danke!

    Kuchentante
     
    #1
  2. 07.10.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Kuchentante,

    auch bei mir herrscht Rezeptechaos.

    Mittlerweile versuche ich aber nach Vorspeisen, Hauptspeise, Nachspeise, Kuchen, Brot mir Ordner anzulegen,
    die für mich wichtigen Rezepte sind abheftet, der Rest liegt lose rum:rolleyes:.

    Wenn ich Lust habe, dann stöbere ich diese immer wieder mal durch, dann werden einige eingeheftet und andere entsorgt.

    Elektronische Rezeptordner mag ich nicht, da ich gerne mit den Händen "stöbere".

    Also wird mein Chaos weiter bleiben, aber ich finde immer das passende Rezept=D
     
    #2
  3. 07.10.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Kuchentante,

    ich speichere mir die Rezepte und nach Bedarf drucke ich sie aus.
    Ist das Rezept bei allen gut angekommen, so hefte ich es in einem Ordner unter der ensprechenden Rubrik ab.
    Ist das Rezept durchgefallen, so wird die hinter Seite als Schmierblatt genutzt und danach weggeworfen.

    Ich hatte mich auch einmal mit dem Gedanken getragen - aber dafür muss man erst einmal ordentlich sammeln und wenn du wieder was neues hast - so musst du ein zweites Buch in Auftrag geben.
    Ich hatte zuerst einen Ordner mit vielen Unterkategorien. Zwischenzeitlich habe ich mehrere Ordner und ich musste dafür nur die Beschriftung ändern und einen kompletten packen aus dem Ordner umsortieren.
    So habe ich einen für Lieblingsnachspeisen, Torten und Besuchsnachspeißen - da man das nicht so oft macht, dann habe ich einen Ordner mit Fleischgerichten, einen all in all inklusive XXL Gerichte, ...

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #3
    Küchenchef gefällt das.
  4. 07.10.11
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Hallo Kuchentante,

    ohohohoh, das kenne ich! Und das schlimme ist, das Rezept, dass Du dann für eine Feier suchst, findest Du garantiert erst zu spät!

    Ich habe sehr viele Kochbücher, drucke immer mal wieder aus dem Netz aus und habe jede Menge kopierte Rezepte (Vemmina, Lumara... Zeitungen). Ordnung werde ich da nie komplett rein bekommen. Aber: Ich habe mal im aldi solch ein Bindegerät gekauft. Ich habe in einem Ordnungsanfall die Rezepte nach herzhaft und süß geordnet, ein Extra mit Zeitschriften und und und. Diese Hüppelchen habe ich dann gelocht und gebunden, vorne drauf ein Deckblatt was drin ist, die Rezepte einigermaßen alphabetisch.... Wenn jetzt was nachkommt, kann ich dann immer mal wieder neu lochen, die vorherige Bindung nochmal öffnen und die Rezepte nachschießen.

    Ist vielleicht keine schlechte Methode und verringert das Chaos wenigstens ein wenig. Diese Spiral-Bindegeräte sind auch gar nich sooo teuer.

    Grüße, Heike
     
    #4
  5. 07.10.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe elektronische Ordner. Rezepte, die öfters gebraucht werden, drucke ich aus. Habe einen schönen Ordner (gab es früher mal bei den Finessen), dort werden sie nach Rubriken einsortiert. Brotrezepte oder was noch ganz oft gebraucht wird steht auf einem Buchständer.
     
    #5
  6. 07.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Heike,

    das ist ja eine tolle Idee mit dem Bindegerät. :p

    Ich hab mir meine gesammelten Rezepte ausgedruckt und in mittlerweile mehreren Ordnern einsortiert. Wenn ich dann das Rezept nachgebastelt habe kommt ein entsprechendes Kommentar handschriftlich zur Überschrift. Wenn mich das Rezept überhaupt nicht überzeugt hat, fliegt es raus und macht Platz für ein neues ;)
    Klar, die Ordner werden immer dicker, aber zumindest finde ich sofort mein gewünschtes Rezept :rolleyes:
     
    #6
  7. 07.10.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    ich habe früher alles ausgedruckt in verschiedenen Ordnern nach Suppe, Hauptspeise usw sortiert, bei Gebrauch gepfrimelt und dann ev. =D wieder einsortiert.
    Nun habe ich in der Küche seit gut zwei Jahren einen Läppi, der mit dem Hauptcomputer vernetzt ist. Auch im Urlaub hab ich den mit und habe so jederzeit Zugang zu meinen Daten.
     
    #7
  8. 07.10.11
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo,

    ich habe die Rezepte in einem Rezeptbuch auf dem Läppi gespeichert und was ich mir ausdrucke oder aus Zeitschriften rausnehme wird in einem Ordner abgeheftet.
     
    #8
  9. 07.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Zuckerpuppe,

    das hab ich auch schon so gemacht wenn ich ein Rezept noch nicht ausgedruckt hatte. Nur ging dann immer blöderweise der Bildschimschoner an wenn ich was nachschauen wollte, meist hatte ich dann noch klebrige Hände und durfte die erst mal sauber machen damit ich auf die Tastatur konnte :rolleyes:
    Klar, man könnte das zuvor einstellen, aber ich denk da nie dran *grins*
     
    #9
  10. 07.10.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo

    Ich habe auch alles ausgedruckt und meine Mädels haben es mir nach Rubriken sortiert in einen schönen Ordner gepackt.
    Rezepte die ich ausprobieren will lagern allerdings in der Schublade unter dem Mixi, da ist Platz und wenn ich getestet habe, zieht das Rezept in den Ordner um.
     
    #10
  11. 07.10.11
    Bibsensteiner
    Offline

    Bibsensteiner

    Hallo,

    ich hab mir ein kleines Notizhefterl gekauft, in das schreib ich meine ganzen Rezepte mit rein. Wenn ich es ausprobiert habe dann "bewerte" ich meine Rezepte, das klappt ganz gut, muss ich sagen.
    Das Heft ist auch so gemacht, daß ich die Seiten raus trennen kann und in einen Ordner einheften kann, aber soweit hat die Zeit bisher noch nie gereicht :rolleyes:
     
    #11
  12. 07.10.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Ich habe mir auch einen Ordner zugelegt=D. Alles Rezepte werden in Folien gelegt und abgeheftet. Ich habe 3 Kategorien angelegt. Herzhaftes, Suppen, Süßes inkl. Nachtisch. Einmal im Jahr sortiere ich aus. Nach dem Motto.....was ich in zwei Jahren nicht wenigstens einmal gekocht habe, fliegt raus. Nach dem gleichen System entrümpel ich meinen Keller ;)....so bleibt immer Ordnung und man findet auch das was man sucht =D
     
    #12
  13. 07.10.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    die Rezepte vom Kessel drucke ich mir aus.Dann kommen sie auf meinen "Sekretär" damit ich sie so bald wie möglich probiere.
    Wenn ein Rezept sehr gut ist wird es laminiert und kommt in den Ordner.Da gibt es einen Backordner,Kochordner und Brot/Brötchenordner.Zum arbeiten hole ich die Blätter raus kann sie nebendran legen und es ist auch nicht schlimm wenn sie schmutzig werden.Manchmal mach ich vor`m laminieren noch ein Bild dazu.

    Was mich beim probieren nicht vom Hocker haut wird sofort entsorgt.
    Von Zeitschriften etc. mach ich nur noch selten was, komm hier ja schon nicht nach :rolleyes:
     
    #13
  14. 07.10.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    Ich hab mir zu dem Zweck mal ein Spiralbindegerät geleistet, gibts immer mal wieder günstig bei uns im Aldi. Meistens habe ich die Rezepte im Laptop, drucke sie aus und anfangs kommen sie in eine Mappe oder einen Ordner. Hab ich von einer Kategorie genug zusammen, dass es sich lohnt werden sie gebunden. Inzwischen ist auch ein Thermobindegerät dazu gekommen, je nach dem nehm ich das, wenns ein dünnes Buch werden soll.

    Lose Rezepte aus Heften scanne ich ein, drucke sie aus und füge die dann den entsprechenden Mappen zu, oder wenn sie vom Papier her auch so zu nehmen sind, bleiben sie im Original. Äusserst selten schreib ich mal eins ab.
     
    #14
  15. 07.10.11
    felltomate
    Offline

    felltomate

    Hallo,

    ohja auch ich kenne diese Probleme.
    Berge von Rezepten...... Mittlerweile benutze ich das Netbook meiner Tochter auf der Arbeitsfläche oder auf dem Küchentisch und produziere weniger Papier. Leckere Rezepte speicher ich ab.
    Meine Wundeskesselrezeptbücher kommen mir auch immer wieder in die Hände. Seitdem ich meinen TM habe, haben es andere Rezepte aus meinen anderen Kochbüchern echt schwer.

    Liebe Grüße und ein schönes Herbstwochenende wünscht Euch
    Felltomate
     
    #15
  16. 07.10.11
    Talina
    Offline

    Talina

    Hi!

    Auch ne tolle Idee mit der Druckerei aber ich geb dir zu bedenken, wenn du das in ner Druckerei binden lässt dann kannst du da nix mehr abändern. Anstatt ne Druckerei ist die Anschaffung von nem Laminiergerät super. Ich habe angefangen jedes erprobte und für gut befundene Rezept zu laminieren, das kommt dann gelocht in einen Ordner und den Ordner hab ich in Kategorien eingeteilt.
    Damit fahre ich jetzt eigentlich ganz gut, das Laminiergerät hat sich schon ausgezahlt und der absolute Clew für mich, ich kann jedes Rezept mit in die Küche nehmen und einsauen, die Dinger sind ABWISCHBAR!!! Juhu!!! :rolleyes:

    Gutes Gelingen!

    Talina
     
    #16
  17. 07.10.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    #17
  18. 07.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Kuchentante,

    ich habe einen dicken DIN-A-4 Ordner in verschiedene Rupriken geteilt. Da hefte ich z. B. im WK ausgedruckte Rezepte ab. Wenn ich mal etwas von einem Heft rausschneide klebe ich es einfach in die entsprechende Ruprik. Die Zettel sind ja teilweise nur halb beschriftet oder hinten leer. Dann hab ich noch eine Klarsichtfolie da schiebe ich Rezepte rein bei denen ich mir nicht sicher bin und die ich erst testen möchte. Wenn sie getestet und für gut befunden werden werden dich auch eingeklebt oder geheftet =D. Funktioniert prima!!
     
    #18
  19. 08.10.11
    Pumuckl alias Heike
    Offline

    Pumuckl alias Heike

    Nochmal Hallo.

    Boh, Respekt, Monale! Unser Haushalt ist der absolute Sammlerhaushalt, man könnte das eine oder andere ja noch gebrauchen. Aber es sieht noch nicht wie bei Messies aus ... noch hat das Chaos eine gewisse Ordnung. Aber alle 2 jahre konsequent ausräumen, finde ich beeindruckend und ich hadere zwischen auch machen und doch lieber nicht. Nachher fehlt was...

    @ Kiwis_Nest: Die Idee mit dem Laminieren im Kleinformat DinA6 finde ich auch klasse und ich habe da auch ein Gerät, dass ich bisher höchst selten genutzt habe... Wie machst Du das mit dem Format? nach dem Laminieren durchschneiden? Bekommst Du die Folien irgendwo günstig? Die Idee von Kriki in dem anderen Beitrag, die Dinger dann in die Küche fürs Kochen aufzuhängen und sogar für die Gäste hängen zu lassen, ist auch toll. Es wird ja doch immer gefragt, was ist das und wie hast du das gemacht...

    Also schon wieder gaaaanz viele Anregungen für die nächste Party!

    Grüße, Heike
     
    #19
  20. 08.10.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Kiwi,

    deine Idee im A6 Format find ich super! Hab erst gestern ne Karteikastenbox ausgemistet, die werde ich dafür gleich ummünzen. Mich ärgert es immer, wenn die Blätter lose herumfahren ... es wäre ja nicht so, dass ich keinen Ordner hätte ... :rolleyes:
     
    #20
: rezeptverwaltung

Diese Seite empfehlen