Florentiner

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Esa, 03.12.02.

  1. 03.12.02
    Esa
    Offline

    Esa

    Ich habe eines meiner Lieblingsplätzchenrezepte auf den TM umgewandelt. Vorher habe ich immer mindestens eine Stunde am Herd gestanden und gerührt, das geht jetzt viel einfacher und schneller:

    Die Florentiner schmecken absolut köstlich, wenn man sie fertig kauft sind sie sehr teuer.

    Florentiner ca. 75 Stück

    Teig:
    300 g Mehl
    1 gestr. Teel Backpulver
    2 Eier
    100 g Zucker
    2 Päckchen Vanillezucker oder etwas echte Vanille
    130 g kalte Butter in Stücken

    Belag:
    100g Butter
    200g Zucker
    2 Päckchen Vanillezucker oder etwas echte Vanille
    4 Eßl. Honig
    250 ml süße Sahne
    400 g Mandelplättchen
    Kuvertüre halbbitter oder Schokoglasur

    Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf und 2 Min. Teigstufe einen Mürbteig rühren. Den Teig kalt stellen und dann zwischen Klarsichtfolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen und runde ca. 5 cm Durchmesser Plätzchen ausstechen. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und bei 200° etwa 8 Min hellgelb vorbacken. Auf den Blechen liegen lassen.
    Für den Belag die Butter, den Zucker, Vanille und den Honig 7 Min 100° Stufe 1 rühren. Danach Mandeln und süße Sahne zugeben und 22Min auf Varoma Stufe 1 ohne Messbecher die Flüssigkeit verdampfen lassen ( das geht nur auf Varoma, sonst braucht es eine Ewigkeit bis die Flüssigkeit weg ist).
    Die Masse noch warm mit zwei Teelöffeln auf den vorgebackenen Plätzchen verteilen und bei 200° ca. 10 Min fertig backen.
    Die abgekühlten Plätzchen auf der Unterseite mit Schokolade bestreichen.
     
    #1
  2. 03.12.02
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Esa,

    dein Rezept hört sich sehr lecker an.
    Ich hab vorgestern die Florentiner aus einem Club-Rezeptheft versucht. Da war aber mal wieder Orangeat und Zitronat mit drin und das mögen wir überhaupt gar nicht, in keiner Form. Hab das dann weggelassen und dafür ein bißchen mehr Mandeln genommen, aber so richtig gelungen sind die Florentiner nicht. :-?
    Jetzt kommt also dein Rezept gerade richtig und ich werds dann sicher bald mal ausprobieren.

    LG, Gitte
     
    #2
  3. 03.12.02
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    ich habe früher schon einige Rezepte für Florentiner ausprobiert und bin meistens damit hereingefallen. Entweder sind sie beim Backen davon gelaufen oder sie sollten in Papierförmchen gebacken werden und ließen sich nicht mehr herauslösen, so daß man dann die Förmchen auslutschen mußte, denn geschmeckt hat es schon. Aber bei diesem Rezept, das ich Euch gepostet habe funktioniert alles. Wichtig ist eben, daß bei der Mandelmasse die Flüssigkeit so verdunstet ist, daß es nicht mehr außeinanderfließt. Aber das ist nach den 22 Min Varomastufe der Fall. Viel Erfolg beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken.
     
    #3
  4. 03.12.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Esa,
    ich bin ein totaler Florentiner Fan. Ich kenne das Rezept gar nicht mit Teigboden. Meine Mutter streicht die Nussmasse immer direkt auf ein Backpapierblech. Nach dem Backen wird in Rautenform alles geschnitten und schokoliert.
    Aber als echter Florentiner Fan, bin ich für alles Neue offen:
    Ich werde Dein Rezept in kürze probieren. Klingt richtig lecker.

    Gesa, könntest Du das Rezept trotzdem aufschreiben???

    Danke euch beiden
     
    #4
  5. 03.12.02
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Esa,

    das klingt ja voll easy. Aber brennt das denn nicht an - 22 Min. VAROMA mit Sahne und Honig?????????
     
    #5
  6. 03.12.02
    Gitte
    Offline

    Gitte

    Hallo Lillimonster,

    kannst du das Rezept von deiner Mutter nicht mal posten. Das mit dem Aufstreichen und nachher Schneiden klingt recht easy und schneller.
    Danke erstmal.

    LG, Gitte
     
    #6
  7. 03.12.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Gitte,
    ich frag sie gerne mal. Sie sagt immer, es ist soooo einfach.
    Lassen wir uns überraschen.
    :-O
     
    #7
  8. 04.12.02
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Andrea, und alle anderen,
    Also bei mir ist bis jetzt noch nichts angebrannt, aber es ist zum einen genug Feuchtigkeit und auch Fett enthalten, so daß sich die Masse nicht am Topf festsetzt. Früher, als ich die Florentiner noch am Herd gekocht habe habe ich eine Ewigkeit gerührt, bis die Flüssigkeit weg war, aber jetzt ist es wirklich ein Kinderspiel. Durch den Teigboden sind die Plätzchen auch nicht so zerbrechlich, und da sie bei uns allen so gut schmecken backe ich sie seit Jahren immer wieder und es hat bis jetzt immer geklappt, seit letztem Jahr backe ich sie mit Hilfe des TM und brauche dadurch höchstens noch die Hälfte der Zeit wie vorher.
    Demnächst werde ich noch ein Rezept für Nusstatzen und ein Rezept für saftige Kokosmakronen posten, ich muß sie aber noch auf TM umstellen.
     
    #8
  9. 06.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Esa,
    hab noch eine Frage zu deinem Rezept. Wenn ich die Butter-Honigmasse auf Stufe 1 rühren lasse, braucht es da den Schmetterling?
    Hoffe, dass du trotz Plätzchenbackens bald im Wunderkessel vorbeischaust, möchte deine Florentiner nämlich ganz schnell nachbacken.
     
    #9
  10. 09.12.02
    Esa
    Offline

    Esa

    Guten Morgen Regenbogenhexe,
    Leider habe ich übers Wochenende keine Zeit gehabt und sehe erst jetzt Deine Frage. Du brauchst keinen Schmetterling, es geht ohne wunderbar.
     
    #10
  11. 09.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Danke Esa, war genau zur rechten Zeit. Ich gehe jetzt einkaufen.
    Schönen sonnigen Tag wünsche ich dir.
     
    #11
  12. 09.12.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo zusammen,
    hier das Rezept meiner Mutter. Ist noch nicht James erprobt. Also die Kochzeiten etc. bitte den andereen Rezepten entnehmen bzw. anpassen.


    Mamas Florentiner (ohne Zitronat)
    =============================
    175 g Zucker
    75 g Honig
    125 g Butter
    150 g Sahne
    175 g Mandelblättchen
    100 g Kürbiskerne
    150 g halbbittere Kuvertüre

    Zucker, Honig, Butter und Sahne in den Mixtopf geben und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
    Mandeln und Kürbiskerne zugeben und nochmal 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen/ oder 180 Grad Umluft. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Auf der 2. Schiene von unten!

    12 Minuten goldgelb backen.

    Auf dem Blech abkühlen lassen und auf die Arbeitsfläche stürzen. Backpapier abziehen.

    Kuvertüre schmelzen und auf die glatte Seite streichen.

    Platte in kleine Rautenformen schneiden.

    Hmmmmm sooooo lecker.
     
    #12
  13. 16.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hier das leckere Rezept von Lillimonster frisch aus dem Thermomix. :lol: Aufgrund der hohen Suchtgefahr nur mit großer Vorsicht zu genießen - Mmm. :lol:

    175 g Zucker
    75 g Honig
    125 g Butter
    150 g Sahne
    175 g Mandelblättchen
    100 g Kürbiskerne
    150 g halbbittere Kuvertüre

    Zucker, Honig, Butter 5 Min./ 90 ° / Stufe 1

    Sahne, Mandelblättchen, Kürbiskerne zufügen

    2 x kurz auf Stufe 5 etwas zerkleinern
    dann 20 Min./Varoma/Stufe 1 ohne Meßbecher, damit der Dampf entweichen kann

    die Masse auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech legen und 12 Min. auf 200 ° oder 180 ° Umluft backen.
    Für alle, die noch nie Florentiner gebacken haben: keinen Schreck kriegen, es sieht merkwürdig aus. Die Masse blubbert vor sich hin und verläuft

    zum Ende der Backzeit kann man schon die Kuvertüre schmelzen

    das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen

    sobald die Masse fest wird, auf ein anderes Blech stürzen oder auf ein großes Brett, wenn man hat

    mit der Kuvertüre bestreichen und in Stücke schneiden. Desto länger man damit wartet, um so schwerer läßt sich die Masse schneiden. Gut geht es mit einem Pizzamesser.
     
    #13
  14. 16.12.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Liebe Regenbogenhexe,
    ich hab am Wochenende bei Muttern 2 Hände voll gegessen. Hmmmmm

    Super, dass Du das Rezept umgewandelt hast!
     
    #14
  15. 23.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Esa,
    habe nun auch dein Rezpt ausprobiert. Die Plätzchen schmecken sehr lecker und sind durch den Teig nicht ganz so süß wie die von Lillimonster. =D Ich habe zusätzlich für den Teig etwas weniger Zucker genommen. Allerdings hatte ich etwas Probleme, die Nußmasse auf die Plätzchen zu bekommen. Vor dem Backen sahen sie super aus, aber der Belag ist beim Backen so zerlaufen, dass er am Rand herunter gelaufen ist. Sieht nicht so toll aus. Habe ich was falsch gemacht? :roll:
     
    #15
  16. 07.01.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo Regenbogenhexe,
    ich war bis heute im Urlaub, deshalb die späte Antwort. Ich setze immer kleine Häufchen mit zwei Teelöffeln auf die vorgebackenen Plätzchen. Wenn diese etwas verlaufen, dann passiert nichts. Eventuell war bei Dir die Mandelmasse noch etwas zu feucht? Dann einfach vorher etwas länger kochen lassen. Bei mir war die angegebene Zeit genau ausreichend und die Masse ist nur minimal auseinandergelaufen.
     
    #16
  17. 07.01.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Esa,
    ich hoffe, du hast dich gut erholt. Ich werde nach den Ferien sicher auch Urlaub brauchen :lol: :wink: .
    Danke für deinen Tipp, ich denke, es war nicht mein letzter Versuch.

    Hallo Lillimonster,
    kannst du mir einen Tipp geben, wie die Florentiner hart bleiben? Bei mir werden sie immer nach ein paar Tagen weich, obwohl ich sie in eine Blechdose gebe.
     
    #17
  18. 07.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Regenbogenhexe!

    Wir lassen immer die Florentiner offen liegen, also in Dose ohne Deckel. Dann bleiben sie hart (sozusagen luftgetrocknet :wink: ).
     
    #18
  19. 07.01.03
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hallo Regenbogenhexe,
    die Antwort hat Dir schon Brigitte gegeben. :wink:
     
    #19
  20. 03.11.03
    Esa
    Offline

    Esa

    müsste eigentlich unter Weihnachten stehen

    Hallo, demnächst werde ich mal wieder die Florentiner backen.


    Hallo Sacha, eigentlich würden die Florentiner besser unter Weihnachten passen, kannst Du sie noch verschieben?
     
    #20

Diese Seite empfehlen