Fluffiges Bauernkastenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von dora24, 03.05.09.

  1. 03.05.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Zusammen,

    habe heute mein Bauernbrot auf TM31 tauglich gemacht und möchte es euch nicht vorenthalten:

    2 gekochte Kartoffeln, geschält und im TM kurz kleingeschreddert,
    400g Weizenmehl Type 550 oder 1050
    200g Roggenmehl Type 1150
    1 TL Salz, 1 TL Brotgewürz (je nach Geschmack)
    30g Hefewürfel
    500g lauwarmes Wasser
    1 handvoll Saatenmischung

    Bis auf die Saatenmischung alles in den TM geben und 3 Min. Knetstufe laufen lassen.
    In der letzten Minute die Saatenmischung dazugeben!

    Der Teig ist etwas zähflüssig, ich hab ihn umgefüllt und 1 Std gehen lassen.

    Backofen vorheizen, Teig in eine Kastenform geben und bei 220 Grad 1 Stunde backen.

    Und hier ist mein Ergebnis, dank TPC-Kastenform superlocker und total lecker :)

    [​IMG]

    lg

    Dora
     
    #1
  2. 03.05.09
    isabel
    Offline

    isabel

    Hi Dora!

    Liest sich lecker:)
    Wie gross ist denn deine Form -meinst du das eine 35er zu gross ist?
    LG Isi
     
    #2
  3. 04.05.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Isabel!

    Ich bin zwar nicht Dora, aber die The Pampered Chef Kastenform habe ich auch und kann Dir die Maße sagen: Sie ist innen unten am Boden 20cm lang und wird nach oben breiter, oben ist sie innen 25cm lang. Bei einer 35cm Form würde ich persönlich die 1,5fache Menge machen.

    @Dora:
    Danke für das Rezept! Ich mag so mitteldunkle Mischteige gerne, Rezepte mit Kartoffeln und gemischtem Mehl gibt es hier ja auch schon. Da ich eh noch beim Brotbacken experimentiere, probiere ich Dein Rezept auch gerne aus.
     
    #3
  4. 04.05.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Ihr Lieben,

    da war Doris ja wirklich schneller als ich :)

    Das Brotrezept hab ich von meiner Mühle und hab die Menge etwas geteilt von daher, ist es schon richtig wie Doris schreibt, ist die 35 er fast ein wenig zu gross.

    Erhöhe doch einfach den Mehlanteil, so dass du ein 1 KG Mehl im endeffekt hast. Also 600g Weizenmehl und 400g Roggenmehl, 2-3 Kartoffeln oder 1 Banane würde auch gehen. Dann 1 Würfel Hefe und die Flüssigkeitsmenge etwas anpassen.

    lg
    Dora
     
    #4
  5. 04.05.09
    isabel
    Offline

    isabel

    Juhuuuuuuu!
    Und schon ist es fertig -ahaaaaaaaa!
    Rezept x 1,5 - schwupdiwup.....
    Von mir bekommst du volle Punktzahl - Es ist Megalecker!
    Ich habe alle Saaten genommen die ich normalerweise zusammenmixe für meine Brötchen -sogar Mohn war drinnen!!!
    Echt toll


    [​IMG]

    @ Bätzimaus - Danke für deine schnelle antwort!!

    Gaaaaanz Liebe Grüsse
    Isabel
     
    #5
  6. 05.05.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Isabel,

    freut mich, dass es geklappt hat. Hoffe, es schmeckt dir auch so gut wie uns :)

    lg

    Dora
     
    #6
  7. 11.05.09
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Dora!

    Gestern Abend hab ich noch Dein Brotrezept getestet und bin ganz positiv überrascht, wie gut es geworden ist und wie gut es schmeckt :rolleyes:, obwohl ich dachte, dass bei 1/3 Roggenanteil Sauerteig nötig wäre. Ging aber gut!
    Ich hatte die Saatenmischung weggelassen, das Brot wurde total saftig, das macht wohl der hohe Wasseranteil 500g auf 600g Mehl und die TPC-Kastenform!
    1 Stunde konnte ich den Teig gar nicht gehen lassen, da er nach 1/2 Stunde bereits aus der Form quoll...:eek: Die Stoneware speichert wirklich super die Eigenwärme des Teiges, der geht darin ab wie nix!
    Ich hab ihn also wieder in der Form zusammengedrückt (immer vom Rand zur Mitte) und nächstes Mal muss ich den Ofen früher heizen...
    Ich dachte ich mach es ganz schlau und hab nach 45 Minuten den Ofen ausgeschaltet und das Brot in der Form gelassen, dabei wurde aber der Boden nicht ganz durch. Schäm! Also, Deine 60 Minuten Backzeit stimmen wohl ganz gut...;)

    Danke fürs Rezept!!! Gibt alle 5 Sterne!
     
    #7
  8. 11.05.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Doris, hallo Isabel,

    viiiiielen Dank für die Bewertung, freut mich, dass das Brot so gut geworden ist und euch schmeckt.
    Ich finds auch total lecker, hmmm und getoastet erst *schleck*...

    Wünsche euch noch einen schönen Abend.

    lg
    Dora
     
    #8
  9. 11.05.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallo Doris, hallo Isabel,

    freut mich sehr, dass das Brot so gut geworden ist.
    Viiielen Dank für die Bewertung *freu*.

    Getoastet ist das Brot auch noch seeehr lecker.


    Wünsche euch noch viel Backspass und einen schönen Abend.

    lg
    Dora
     
    #9

Diese Seite empfehlen