Fondant au Chocolat

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Sonstige Rezepte" wurde erstellt von Pumpkin, 28.12.08.

  1. 28.12.08
    Pumpkin
    Offline

    Pumpkin

    Guten Morgen,
    Ich habe gestern abend Fondants au Chocolat gemacht und weil das soooo einfach ist, stelle ich jetzt hier das Rezept ein:

    Fondants au Chocolat

    Zutaten fuer 4 Personen:
    125g Bitterschololade (70%)
    125g Butter
    3 Eier
    150g Zucker
    35g Mehl
    4 Ramekin Formen
    Ein bisschen Butter und Mehl für die Formen

    Die Schokolade in den Mixtopf geben und 10Sek/Stufe 8 zerkleinern. Die Butter hinzufügen und 6 Minuten/Stufe2/90Grad schmelzen. Etwas abkühlen lassen, ca. 10Min. Anschließend den Zucker und das Mehl hinzufügen, auf Stufe 5 vermischen und die Eier durch die Deckelöffnung hinzufügen. Weitere 10Sekunden mischen.
    Die Ramekin Formen einfetten und mit Mehl bestäuben. Die Schokoladenmischung gleichmäßig auf die Ramekins verteilen. Den Backofen 30Minuten bevor man die Fondants servieren will auf 200Grad vorheizen. Die Ramekins in den vorgeheizten Backofen geben und 10-12Minuten backen. Die Fondants sind fertig wenn sich oben eine Kruste gebildet hat, die leicht eingerissen ist und man innen die flüssige Schokolade erkennen kann. Leicht abkühlen lassen.
    Die Fondants auf separate Teller anrichten und immer noch warm mit Sahne, Vanilleeis oder Vanillesauce servieren.



    Hüftgold!:cool:
     
    #1
  2. 28.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Pumpkin!

    Mmmmmhhhh, das hört sich aber lecker an dein Hüftgold! =D
    Diese Ramekinformen, sind das Souffléförmchen oder was anderes?
    Muss ich auf jeden Fall probieren! Danke fürs einstellen!
     
    #2
  3. 28.12.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde

    Hallo Pumpkin,

    [​IMG] für das leckeren Rezept, muß ich unbeding bald testen!

    HalloTani,
    Hab grad gegoogelt, es sind kleine Auflaufförmchen.
    Muffinformen aber gehen auch.
     
    #3
  4. 28.12.08
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,

    ich habe auch so ein Fondat-Rezept. Ist fast das gleiche. Ich backe es immer in einer Tart-Form oder in der flachen Silikonform von Tu*pper. Richtig richtig lecker und schmeckt am Besten wenn das Fondat 2 Tage alt ist. In meinem Rezept steht auch, man soll es am Vortag backen. Ganz frisch ist es auch nicht so lecker, es muss echt etwas durchziehen. Wenn keine Kinder mitessen bringt ein kleiner Schuss Orangenlikör noch etwas Pfiff. ;)

    LG
    Fruchttiger
     
    #4
  5. 28.12.08
    Pumpkin
    Offline

    Pumpkin

    Hallo nochmal,
    Ja, Ramekin Formen sind kleine Souffle Förmchen, und die Fondants können natürlich auch in Muffin Formen gebacken werden. Ich habe sie gestern Abend in einer Silikonform gemacht, aber hatte dann das Problem sie dort rauszukriegen, da man die Silikonformen ja nicht fetten soll.
    Ramekin Formen, besonders aus Glas, eignen sich, da man auch einen guten 'Rundumblick' hat.
    Fruchttiger: ich würde die Fondants nur direkt und warm essen, da sie sonst 1. nicht mit dem Vanilleeis wirken, und 2. die aeussere Kruste weicher wird und die geschmolzene Schokolade innen ein bisschen zäh. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    Schönen Sonntag,

    Pumpkin
     
    #5
  6. 28.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Pumpkin!

    Du bist Schuld wenn mein Mann sich von mir trennt! =D=D=D=D
    Ich liege in dieser irren guten Schoki und will nimmer raus!
    Habe schon die zweite Ladung in mir!
    Dieses Rezept geht schnell, ist furchtbar lecker und verdient alle 5*****!!

    frisch aus dem Ofen:
    [​IMG]


    30min. später:
    [​IMG]

     
    #6
  7. 29.12.08
    Pumpkin
    Offline

    Pumpkin

    HaHa! Ich freue mich, dass es Dir so gut schmeckt und danke fuer die Fotos! Sieht noch besser aus als bei mir!

    P.S. Ich hatte eigentlich Vanilleeis, Sahne und Vanillesauce als 'entweder oder' angegeben, aber man kann natuerlich auch alle drei zusammen drauf tun.....
     
    #7
  8. 29.12.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Tani, hallo Pumpin,:;):

    das mit den Kalorien wäre alles nur Suggestion hat gestern die Schwimmerin Sandra Völker beim Promi-Dinner behauptet. :_applauso:Man sollte sich doch sagen es wäre !!z. B. Brokkoli!!:_z:
    Kenne das Rezept von meiner Cousine die in Frankreich lebt. :_lol=Danke Dir Pumkin fürs einstellen.:bacino:
     
    #8
  9. 29.12.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Pumpkin!

    Nee, ist nur angeschmolzenes Eis u. Sahne! Wollte wissen wie es auch mit Sahne schmeckt!
    Mein absoluter Favorit ist aber das Vanilleeis!
    Heute gibts noch eins, mal sehn wie das schmeckt! [​IMG]
     
    #9
  10. 29.12.08
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo,

    wir haben soeben deine Fondant au Chocolat verspeist, muß sagen wirklich super lecker. Haben wir bestimmt nicht zum letztenmal gegessen. Verdient wirklich volle Punktzahl. Habe aber nur 120g Zucker genommen, war uns noch süß genug. Ich glaube nächstes Mal nehme ich nur 100g, aber daß ist mal wieder Geschmackssache.
    Vielen Dank

    Petra18
     
    #10
  11. 30.12.08
    Pumpkin
    Offline

    Pumpkin

    Gute Idee mit dem Zucker, werde ich auch mal probieren!
     
    #11
  12. 31.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,

    oooh man sieht das lecker aus. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen - sabber, sabber :tonqe::tonqe::tonqe:
    Das muss ich unbedingt ausprobieren! Meine Tochter hat auch gerade über meine Schulter geguckt und besteht darauf, dass ich sofort in die Küche gehe und anfange :laugh_big:

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein tolles 2009!
     
    #12
  13. 02.01.09
    bimali
    Offline

    bimali

    Hallo!


    Ich werde sofort 5 Sternchen für dieses leckere Dessert vergeben!

    Ich hatte nur eine Tafel Zartbitterschokolade zu Hause, habe den Rest aber mit Vollmilchschokolade "aufgefüllt". Außerdem habe ich auch nur 100 g Zucker genommen. Das war uns süß genug. Die Masse habe ich auf 6 Soufflee-Förmchen verteilt. Davon hat mein knapp 6-jähriger Sohn 2 Stück gegessen. :rolleyes: Ich war nach einem schon sehr satt. =D


    Danke für das Rezept!


    Viele Grüße,
    Birgit
     
    #13
  14. 02.01.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo,
    jetzt hab ich mein Rezept endlichn wieder gefunden. Mein Rezept ist für Scholkadenfondatkuchen Natalie:
    Ich verwende Traubenzucker, da ich keinen normalen Zucker vertrage (Fructoseintoleranz). Ihr könnt einfach die gleich Menge normalen Zucker nehmen und es geht auch mit einer Schokolade die weniger Kakaoanteil hat.

    Schokoladenfondantkuchen


    „Nathalie“


    Diesen Kuchen möglichst am Vortag backen!

    Zutaten für eine Springform Durchmesser 20cm)
    200 g. Schokolade mit 85 % Cacao-Anteil (z.b. Lindt)
    200 g. Butter oder Sonnenblumenmargarine
    250 g. Traubenzucker
    5 Eier
    1 EL Mehl

    Vorbereitung:
    Springform einfetten, Ofen auf 190 Grad vorheizen.


    Zubereitung:
    Margarine und Schokolade in eine Schüssel geben und diese Zutaten im Wasserbad (oder Mikrowelle) unter ständigem Rühren schmelzen. (Schneebesen verwenden) bzw. Schokalade im TM pulverisieren und dann mit der Butter zusammen 6min. Stufe 2 60 Grad schmelzen
    Traubenzucker zugeben und unter ständigem Rühren in der Masse auflösen. Stufe 3 / 4 . Die Masse etwas abkühlen lassen. Anschließend die Eier einzeln unterrühren und nach jedem Ei ausgiebig Rühren Stufe 4 , damit eine homogenen Masse entsteht. Zum Schluss das Mehl unterrühren Stufe 4-
    Die Masse in die Kuchenform geben und ca. 22 Min. backen lassen. Der fertige Kuchen muss in der Mitte auf Fingerdruck noch leicht nachgeben. Den fertigen Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
     
    #14
  15. 03.01.09
    Fruchttiger 1
    Offline

    Fruchttiger 1

    Hallo Pumpkin,

    nachdem Dein Rezept sich so lecker gelesen hat habe ich es heute zum Mädels-Abend ausprobiert! Ein Gedicht kann ich da nur sagen. Mega-Lecker. Und genau das Richtige für 4 Schokoholiks.
    Werd ich sicher ganz oft machen und geht auch super einfach.
    Danke!
    LG
    Fruchttiger
     
    #15
  16. 04.01.09
    Pumpkin
    Offline

    Pumpkin

    Es freut mich, dass das Rezept so gut angekommen ist, aber macht mich bloss nicht fuer die extra Pfunde verantwortlich :rolleyes:
    Fruchttiger, vielen Dank fuer das Kuchenrezept, das werde ich gleich mal ausprobieren.
    Schoenen Sonntag,
    Pumpkin
     
    #16
  17. 06.01.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Pumpkin,

    heute gab´s bei uns diese Leckerei von dir, bis auf meinen GöGa (Schokoladenhasser ;)) waren alle restlos begeistert.
    Echt lecker!!

    Nächstesmal werde ich jedoch versuchen den Teig auf 6 Förmchen aufzuteilen, da es uns etwas zu viel war.
    Dann bekommen Oma und Opa auch noch was ab. =D

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    [​IMG]

     
    #17
  18. 19.01.09
    Wandervogel
    Offline

    Wandervogel

    Hallo,

    das war ja soooo lecker! Für mich als Schokofan sowieso, aber sogar mein Männe, der eigentlich nicht so gerne Schoki isst, war begeistert, vor allem von dem flüssigen Kern.

    Tolles Rezept, danke! [​IMG]
    Liebe Grüße

    Jutta
     
    #18
  19. 10.02.09
    mella
    Offline

    mella Admin / Schatzi von Sacha

    Hallo Pumpkin,

    gerade eben gab es Dein Fondant au Chocolat und war hervorragend =D!

    Genau das Richtige an so einem trüben, verregneten Tag. Dafür gibt es von mir 5 Sterne.

    Vielen Dank für dieses geniale Rezept.

    Gruss, Melanie
     
    #19
  20. 10.02.09
    Leckerli
    Offline

    Leckerli

    Ja, die sind klasse!
    Da gibt es auch das Rezept in einem von den TM-Kochbüchern....

    Ich habe die dann in der Mini-Muffin-Form von TPC gemacht....echt süß!
    Schaut mal hier: [​IMG]

    sind die auch mit auf dem Teller....
    Ich hatte sie aber ein Tick zu lange im Backofen, denn sie waren nicht mehr ganz weich innen. :eek:
     
    #20

Diese Seite empfehlen