Fondant-Galsur ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hevekra, 21.05.07.

  1. 21.05.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    Hallo!

    Brauche mal Eure Hilfe: Habe vor, mich mal an eine Motivtorte zu wagen. Nun hab ich gelesen, dass man dafür Fondant-Glaur braucht, die man beim Bäcker bekommen kann. Da mein Mann einen Edeka-Markt hat, in dem auch eine Bäckerei ist, habe ich ihn gebeten, da doch mal zu fragen... Tja, und nun kommt er gerade nach Hause, mit einem ganzen Pott voll dickflüssiger, leckerer Masse. Leider haben die Damen ihm nichts weiter dazu gesagt, scheint aber das Richtige zu sein, jedenfalls benutzen die das für Amerikaner, Donuts, etc.
    Meine Frage: muss das in den Kühlschrank? Wisst Ihr, wie lange sich das hält? ...und damit kann ich jetzt à la Window-Color auf meine Torte malen?

    Bin noch nicht so wirklich informiert, hab nicht gedacht, dass das sooo schnell klappt... :confused:

    Hoffe auf Eure Hilfe

    Lieben Gruss,
    Doro
     
    #1
  2. 22.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Fondant-Galsur ?

    Hallo Doro,

    wir haben hier schon was eingestellt wie man den Fondant selbst herstellt.
    Ist total einfach.
    Normalerweise ist die Masse ein fester Ball, den du am besten noch warm verarbeiten sollst.
    Über Donauts das müsste eine andere Glasur sein. Die wird nicht so fest wie der Fondant.
     
    #2
  3. 22.05.07
    ginger
    Offline

    ginger

    AW: Fondant-Galsur ?

    Hallo Doro,

    habe dir hier schon mal was eingefügt, da siehst du gleich wies fertig ausschaut.
    Aber schau mal unter Backen nach, da findest du noch mehr!


    es hat super funktioniert. Hier dasgenaue Rezept:

    Glucosesirup:

    128 g Traubenzucker
    72 g Wasser 4 Min/100°/Stufe 3

    Dann den Fondant folgendermaßen herstellen:

    1 Päckchen gemahlene Gelatine
    6 Eßl. kaltes Wasser

    verrühren und 30-60 Minuten ausquellenlassen.

    Dann den Fondant mit den o. g. Zutaten in 2 Arbeitsgängen zubereiten:

    13 g Palmin 1,5 Min/80°/Stufe 2
    Hälfte der o. g. Gelatine dazu 1 Min/Stufe 2
    Hälfte (75 g) des Glucosesirup dazu kurz auf Stufe 2-3 verrühren

    auf Brotteigstufe einstellen, laufen lassen, dabei 700 g Puderzucker einriseln lassen und alles schön kneten lassen.

    Da man ja sofort den Glucosesirup und Gelatine für 2 Arbeitsgänge zubereitet hat, das gleiche noch einmal.

    Dieser Fondant lässt sich verarbeiten wie MMF, ist jedoch erheblich preisgünstiger.


    [​IMG]
    __________________
    Liebe Grüße Tanja
    Mein neuer Freund Jacques ist im August eingezogen, der 6,5 l Rival Crocky am 29.11.06 und der 6,5 l Apexa Crocky am 13.12.06.:toothy4:
    [​IMG] [​IMG]
     
    #3

Diese Seite empfehlen