Fondue-Gerät

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von gaby09, 20.12.13.

  1. 20.12.13
    gaby09
    Offline

    gaby09

    Hallo ihr lieben Hexlein,
    ich möchte mir ein Fondue-Gerät anschaffen. Viele von euch haben doch schon eins.
    Welches könntet ihr mir empfehlen und worauf muss ich beim Kauf achten?
    Ich freue mich schon auf eure Tipps.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    gaby
     
    #1
  2. 20.12.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo Gaby!

    Wir haben ein elektrisches Fondue von Aldi und sind topp zufrieden.
    Hitzeregulierung funktioniert, Handhabung wie bei allen mir bekannten Geräten, Reinigung sehr gut.
    Wir wollten wegen der Kinder keines mit Flamme, denn die ist für Kinder immer verführerisch und ich hab schon Tischbrände miterlebt, wenn Fett in die Flamme getropft ist.
    Meine Eltern haben ihr Aldigerät übrigens schon über zehn Jahre.
    Und soweit ich weiß, gab es erst kürzlich im Angebot. Vielleicht bekommst ja noch eines.
     
    #2
  3. 20.12.13
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Gaby09,
    wir haben vor Jahren eines von A*di gekauft, das wirklich in Ordung ist. Meine Schwiegereltern haben ein Gerät von P*tra ( welch ein Zufall! ), aber das ist leider sehr niedrig. Der Nachteil daran ist, sobald man Ananas oder irgendwas höher einlegt, bleibt man immer an der Heizspirale hängen. Außerdem sind die Pfännchen eher dreieckig, so das oft an der Innenseite etwas rausfällt. Aber das praktische: Am nächsten Tag gibt´s Omlett aus den Resten!:thumbup: Was ich nachdem ich einen Stein vom Steinmetz für meinen Backofen und den Grill bekommen habe,toll fände wäre ein Teil mit Stein belegt. Habe ich auch schon gesehen.
    Viel Spaß beim Aussuchen!
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Petra
     
    #3
  4. 20.12.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo gaby09,

    viele Jahre hatte ich ein Fondue-Gerät mit einem Spiritusbrenner.

    Vor einigen Jahren habe ich mir einen neuen Topf angeschafft, der auf einer elektrischen Heizplatte steht. Das gefällt mir wesentlich besser.
    Man kann die Hitze besser regulieren und die Brandgefahr reduziert sich um ein Vielfaches.
     
    #4
  5. 20.12.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    #5
  6. 21.12.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    nachdem wir einmal mit Spiritus gepritschelt hatten der der Wohnzimmertisch brannte, haben wir erst überlegt, ob wir einen Pasten-Rechaud nehmen.

    So ein Rechaud mit Paste, war nicht ganz billig und wir sind dann durch einen Tip auf einen elektrischen Fonduetopf gekommen.

    Das Ding ist super und wir sind vollauf zufrieden, würden ihn auch immer weiter empfehlen. Den Topf haben wir beim Hofer in Reutte gekauft, was der österreichische Aldi ist.
     
    #6
  7. 21.12.13
    babsy60
    Offline

    babsy60 Sponsor

  8. 22.12.13
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Gaby,

    bez. des Aldi-Fondues kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen: Gutes Teil!
    Petra ( Chefhexe), meinst du in deinen Beschreibungen nicht ein Raclette :scratch:?

    Viel Spaß euch allen beim Fonduen oder Racletten, die Quote wird ja in den nächsten Tagen steigen!
     
    #8
  9. 22.12.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Huhu,

    nächste Woche gibt es beim Kaufland ein elektrischen Fonduetopf, steht im Wochenflyer
     
    #9

Diese Seite empfehlen