Forelle mit Fenchel und Zuccini-Tomatengemüse

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Schneeglöckchen, 12.08.09.

  1. 12.08.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo Zusammen,

    ich habe gerade ein leckeres Gericht gekocht.
    Vielleicht möchte es ja jemand nachkochen.

    Ich habe 3 gefrorene Forellen von Aldi jeweils in eine Alufolie gelegt. Diese dann oben leicht zugedrückt aber so, dass noch ein Spalt offen bleibt. In den Mixtopf einen halben Liter Salzwasser geben und die Forellen nebeneinander in den Varoma legen und garen.
    35 Minuten / Varoma / Stufe 1.
    Nach ca. 10 Minuten hab ich die Fische innen mit Rosmarin gefüllt.
    Einen kleinen Zweig pro Fisch.
    Wer mag kann im Garkörbchen Fenchel mitgaren. Passt sehr gut dazu. Hab den Fenchel nach ca. 20 Minuten rausgenommen.
    Den Fenchel kann man, wenn man mag, mit etwas Parmesan bestreuen. Das schmeckt super gut.

    Wenn die Forellen fertig sind innen mit Basilikumpesto bestreichen und mit Kräutersalz würzen.
    Ich hab die Fische dann noch in etwas Olivenöl in der Pfanne angebraten. So ca. 10 Minuten. Ob das am Geschmack was ändert weiß ich nicht, aber ich finde die Fische sehen dann aus wie vom Grill...

    In einem Topf hab ich ein Zucchini-Tomatengemüse köcheln lassen. Einfach Zucchini und Tomaten (Menge nach belieben, bei mir warens 3 mittelgroße Tomaten und von einer großen Zucchini ca. 1/4) in ein bisschen Wasser ansetzen (nicht zuviel, die Tomaten geben ordentlich Saft ab) mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fisch mit dem Fenchel servieren.

    Wir sind gerade fertig mit essen und sind papp satt und gut geschmeckt hat es auch.
     
    #1
  2. 23.11.12
    katjuscha
    Offline

    katjuscha Katjuscha

    Hallochen,
    beim Stöbern im WK finde ich gerade dieses Rezept. Aber warum die Fische noch einmal anbraten?
    In dem Roten Kochbuch gibt es ein wunderbares Forellen-Rezept, wenn man die Forellen gut würzt, die Kartoffeln im Körbchen gleichzeitig kocht, gibt es ein herrliches Essen. In der letzten Zeit mache ich wenigstens einmal die Woche dieses Gericht.
    Gruß,
    Katjuscha:p
     
    #2
: varoma, fisch, thermomix, gemüse, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen