Forellen grillen in Grillzangen

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Hille-frau, 26.04.09.

  1. 26.04.09
    Hille-frau
    Offline

    Hille-frau Inaktiv

    Hallo alle miteinander,

    habt ihr schon mal Forellen in so einer Grillzange gegrillt ?
    Ist ja an sich ne schöne sache man steckt die Fische rein und ab auf den Grill.:p

    Ich öle jedesmal die Zangen wie auch die Forellen ein, aber die dinger kleben ja so was von fest an den Zangen wenn wir sie öffnen (und dann verteilen sich die Gräten so schon überall hin). Ich brauch jedesmal fast 5 min bis ich die Forelle auf dem Teller und nicht mehr in der Zange habe und dann ist der Fisch schon fast kalt. :-(

    Wie macht Ihr das ?, gibt´s da nen Trick ?
    Es müsste solche Zangen geben die Antihaftbeschichtet sind (gibt´s sowas ?)

    Danke schon mal für eure Antworten

    Gruß Moni
     
    #1
  2. 27.04.09
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo Moni!

    Unsere Grillzangen sind diese ganz einfachen, die man überall bekommt - also nicht beschichtet. Bisher war bei uns noch nix festgebacken, der Fisch ließ sich immer super rausnehmen.

    Ich würze die Forellen außen wie innen nur mit Salz und Zitronensaft und geb in den Bauch noch Kräuter und eine Knoblauchzehe mit rein - also alles ohne Öl. Vielleicht läßt das Fett die Haut an dem Gestänge festbacken? Probier es doch mal ohne Öl aus.
     
    #2

Diese Seite empfehlen