Forellen-Mousse

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Andrea, 13.12.01.

  1. 13.12.01
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    4 geräucherte Forellen-Filets (ohne Haut), 40 g weiche Butter, 150 g Creme fraiche oder Schmand, 5 EL Sahne, Pfeffer, Limetten- oder Zitronensaft

    Forellenfilets bei Stufe 4 aufs laufende Messer fallen lassen, Rühraufsatz einsetzen. Die restl. Zutaten zufügen und alles
    ca. 15 Sek. auf Stufe 3 zu einer Mousse verrühren. Einige Stufen kalt stellen.
     
    #1
  2. 15.01.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Habe das Mousse an Weihnachten ausprobiert und in Windbeutel (Thermomix Kochbuch)gespritzt.
    War ein wahnsinns Erfolg!!!!
    Danke!!!
     
    #2
  3. 18.06.02
    Sanne W.
    Offline

    Sanne W.

    Das mit den Windbeuteln hab ich auch schon mal gemacht.
    Alternativ kann man anstatt Forellen auch sehr gut Lachs nehmen.
    Eine Delikatesse !

    Gruß Sanne
     
    #3

Diese Seite empfehlen