Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

Dieses Thema im Forum "Salate: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von eva.katharina, 10.03.08.

  1. 10.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo
    bei uns gab es heute diesen Salat uns hat er sehr gut geschmeckt .

    Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Zutaten :
    2 frische Forellen
    280g Spargel
    50g Olivenöl
    1 Zwiebel
    2 Scheiben Ingwer
    7 EL Zitronensaft
    Salz, Pfeffer aus der Mühle. Petersilie,
    etwas Bärlauchpesto

    Zubereitung :
    Forellen filetieren, in ca 1/2 cm Streifen schneiden
    mit Zitronensaft und Salz marinieren und ca 40 Min. ziehen lassen
    750 g Wasser in den TM geben Varoma aufsetzen Spargel reingeben und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen .
    Spargel in Stücke schneiden und warm zu den Forellenstreifen geben .
    Zwiebel und Ingwer im TM 3Sek./Stufe 5 zerkleinern nach unten schieben Öl zugeben und 3Min./100°/Stufe 1 andünsten .
    zu den Forellenstreifen geben
    etwas Bärlauchpesto nach Geschmack zugeben nochmals würzen
    alles vermischen .
    Dazu gab es frisches Baguett .

    [​IMG]
     
    #1
  2. 14.03.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Eva,

    jetzt geistere ich schon die ganze Zeit um Deinen Forellensalat herum und bin hin und her gerissen....

    Die Zutatenliste liest sich ja echt lecker. Ich weiß nur nicht, ob ich rohen Fisch essen kann :confused3:.

    Ich glaube, ich probier ihn mal mit geräuchertem Forellenfilet.
     
    #2
  3. 14.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Eva,

    mir gehts wie LaToya, ich schwirre auch schon um Deinen Forellensalat rum[​IMG].

    Nur keiner von meiner Bande will rohen Fisch probieren :-(. Alleine für mich wollt ich ihn auch nicht machen.

    Muss ich wohl auch mit geräucherter Forelle probieren.

    @LaToya

    Hast Du den Salat schon mit ger. Forelle probiert?
     
    #3
  4. 14.03.08
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Evi!

    Mmmmhhh, lecker, Forellensalat!
    Habe ihn grad meinem Mann gezeigt, er würde ihn gerne essen aber nicht mit rohem Fisch!:-( Also werde auch ich die Rauch-Variante wählen. Werde aber berichten wie er schmeckt!
     
    #4
  5. 14.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo La Toya , Martina und Tani !

    Ihr braucht nicht um den Forellensalat geistern oder schwirren,
    Zitrone und Salz bewirken in diesem Fall die Garung der Forelle .
    Was sagt Ihr nun .

     
    #5
  6. 14.03.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Eva,

    dann muss ich diesen leckeren Salat doch probieren, weiß nur nicht, wo ich frische Forellen herbekomme.

    Eingefrorene mag ich nicht, Fischladen haben wir nicht....und die Fischtheken haben eigentlich nie frische Forellen.

    Muss mal bei meinem Bio-Bauern nachfragen. :hello2:
     
    #6
  7. 14.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Martina

    ich kann Dir gerne frische Forellen besorgen und zum Treffen mitbringen, sind von einem Arbeitskollen von meinem Mann, und echt lecker .
     
    #7
  8. 14.03.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo zusammen!

    Eva, Dein Forellensalat ist eine Wucht!!


    [​IMG]


    Ich hab ihn mit geräucherten Forellenfilets gemacht und bin ansonsten dem Rezept von Eva gefolgt. Zum Würzen hab ich auch noch ein bißchen Zitronensaft genommen, weil dieser ja im Originalrezept mit dabei war. Ach ja: den Spargel hab ich aus dem Glas, weil ich doch so lang im Reformhaus getrödelt hab und beim Freßnapf und beim ..... na ja, halt ein bisserl shoppen war und dabei vergessen hab, frischen Spargel zu kaufen.

    Mein Mann meinte: Das schmeckt ja wie vom Schuhbeck (grübel: woher weiß er, wie beim Schuhbeck das Essen schmeckt?? :angry1: )

    Martina, Du mußt ihn unbedingt probieren, auch wenn Du noch keine frischen Forellen hast!

    Vielen lieben Dank, Eva, für Deine tolle Anregung. Ich hab Dich grad mit ein paar Sterndal bedacht.
     
    #8
  9. 14.03.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo La Toya =D

    Vielen lieben Dank für die Sterndal oh ich hab mich riesig gefreut .
    Dein Gatte meinte es ja ganz lieb mit mir, schmeckt wie vom Schuhbeck , leider weiß ich auch nicht wie das Essen von Schuhbeck schmeckt .:hello2:
     
    #9
  10. 15.03.08
    LaToya
    Offline

    LaToya

    AW: Forellensalat mit Spargel-Bärlauchpesto

    Hallo Eva,

    es hat mir keine Ruhe gelassen! Deshalb hab ich mal bei Wiki nachgelesen und mußte feststellen, dass ich eigentlich rohen Fisch liebe, aber gar nicht wußte, dass er roh ist!!

    Die Rede ist von Graved Lachs. Dieser wird ebenfalls im rohen Zustand nur mariniert bzw. gebeizt.

    Leute, es lebe die Einbildung! :prayer:

    Unser super netter Nachbar versorgt uns immer fleissig mit Forellen aus seinem Fischteich. Wir bekommen sie entweder geräuchert oder roh. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, was ich mit den nächsten Fischen ausprobieren werde!
     
    #10
  11. 01.08.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo
    muß das Rezept mal hochschuppsen,den es schmeckt echt lecker.
     
    #11
  12. 03.08.12
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Eva,

    habe heute deinen Salat getestet, da mir meine Vermieterin eine frische Forelle geschenkt hat. Geniales Rezept, danke!! Zum Glück hatte ich noch Spargel im Gefrierschrank, das ist einfach eine tolle Geschmacks-Mischung. Ich liebe Fisch, gekocht und auch roh, und durch das marinieren war die Forelle genau mittendrin, nicht mehr roh aber auch nicht zu durch, richtig saftig!

    Für alle die überlegen ob sie es wagen sollen, versucht es.
     
    #12
  13. 06.08.12
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Marolina:p
    ich danke dir für deinen netten Beitrag und mich freut es dass es euch geschmeckt hat.
     
    #13

Diese Seite empfehlen