Forellentörtchen

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von maeuerchen3, 31.07.11.

  1. 31.07.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo heute gab es für unseren Besuch ,diese Vorspeise.


    Vieleicht mag sie wer versuchen? Würd mich freuen.



    *Forellentörtchen*

    Zutaten:
    - 10 Sch Toastbrot
    - 50 g Butter, zerlassen
    - für die Forellencreme:
    - 200 g Forellenfilets, geräuchert
    - 1 TL (gehäuft) Schnittlauchröllchen, ( hatte getrockneten)
    - 2 EL (gehäuft) Mayonnaise
    - 1 Frühlingszwiebel,
    - 1 TL (gestr.) Sahnemeerrettich
    - 1 TL (gestr.) körniger Senf
    - Salz, Pfeffer
    - Kerbel zum Garnieren

    Zubereitung:

    Die Brotscheiben entrinden und mit dem Nudelholz
    fest walken. Mit einem Glas Kreise (ca. 8 cm
    Durchmesser) ausstechen und von beiden Seiten mit
    zerlassener Butter einpinseln.
    Die Brotkreise in die Vertiefungen eines Muffinbleches
    drücken und im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca.
    10-15 Min. goldbraun und knusprig backen. Die
    Brotschälchen in der Form auskühlen lassen.
    Die Frühlingszwiebel grob zerkleinern und zusammen mit dem Schnittlauch, mit Hilfe des Spatels im TM zerkleinern,
    Die Forellenfilets ( etwas zerrupft),die Mayonnaise, den Meerrettich und den Senf in den TM dazugeben und zu einer geschmeidigen Creme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Die Füllung in die Toastschalen geben und mit einem
    Zweiglein Kerbel garnieren.
     
    #1
  2. 31.07.11
    Kuhstalllady
    Offline

    Kuhstalllady

    Hallo maeuerchen3!
    Sagst du bitte noch, wie du oder auf was du das Ganze angerichtet hast?
    LG
    Kuhstalllady
     
    #2
  3. 01.08.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    guten morgen Kuhstalllady,

    Habe die Forellencreme in die Toastkörbchen gefüllt und auf Tellern die ich mit je zwei grossen Salatblättern belegte gesetzt,als kleine Deko kamen noch halbierte Kirschtomaten mit auf den Teller.

    Sorry hab leider keinen Foto um Bilder zumachen,hoffe du kannst es dir in etwas vorstellen.

    LG maeuerchen3:p
     
    #3
  4. 01.08.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo maeuerchen3,

    ich bin zwar nicht Kuhstalllady, finde aber, das kann man sich dank deiner Beschreibung wunderbar vorstellen!
     
    #4
  5. 01.08.11
    Pumuckl43
    Offline

    Pumuckl43

    Hallo,

    danke für Dein Rezept es wird bei der nächsten Einladung bei mir auf dem Tisch stehen im September,für wieviel Personen ist das Rezept wir sind 8 Personen.

    Gruss Gisela
     
    #5
  6. 01.08.11
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Gisela,

    da bleiben zwei Forellentörtchen übrig ;).
     
    #6
  7. 02.08.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo Gisela,

    Es freut mich das du die Forellentörtchen ausprobieren magst.

    Habe 10 Törtchen gemacht.

    einen schönen Tag.
     
    #7
  8. 03.08.11
    Sude
    Offline

    Sude

    Hallo Mäuerchen3,

    die Forellentörtchen sind Spitze!! Von mir 5 Punkte!

    Liebe Grüße
    Sude
     
    #8
  9. 04.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mäuerchen3,

    hab gestern für eine Veranstaltung kleine Häppchen gebraucht und mich an dein Rezept erinnert.
    Die "Körbchen" habe ich zur einen Hälfte mit Lachs- und zur anderen Hälfte mit Forellenmousse gefüllt.
    Mit ein bißchen Dill, kleinem Zitronenschnitz und Forellenkaviar garniert ... die waren ruckzuck weg.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept, Foto folgt noch, sobald ich mehr Zeit habe.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #9
  10. 04.08.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo Sude und CoffeeCat,

    Es freut mich sehr das ihr die Törtchen ausprobiert habt und sie so gut ankamen.

    @Sude danke für die Sterne:p

    @CoffeeCat das mit nem Foto wäre sehr lieb,habe leider nicht die möglichkeit um Fotos zumachen.:p
     
    #10
  11. 04.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mäuerchen3,

    Bilder sind eingestellt, in der Galerie kann man sie schon sehen, hoffe sie werden bald für das Rezept freigeschaltet.
    Die Kollegen haben heute auch noch davon geschwärmt.
    Hab grad noch, als ich die Törtchen schon für den Transport verpackt hatte, drangedacht, daß ich ein Foto mache.

    Von mir und GöGa 5 Sterne (hab' ihm heute von der restlichen Creme auch nochmal eine kleine Vorspeise gezaubert ;)

    Danke für das tolle Rezept

    herzliche Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #11
  12. 04.08.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo CoffeeCat,

    danke für die Fotos - toll sehen sie aus, deine herzhaften Törtchen!
     
    #12
  13. 05.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Ninin2000,

    dankeschön! :p

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #13
  14. 05.08.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo CoffeeCat,

    Vielen lieben Dank für die tollen Bilder.Sehen zum vernaschen aus.:p.

    Schön wenn mein Rezept so ankommt.
     
    #14
  15. 05.08.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Mäuerchen3,

    gern geschehen!
    Kannst dir sicher sein, ich bin Wiederholungstäter! [​IMG]

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #15
  16. 10.10.11
    Wilmson
    Offline

    Wilmson

    Hallo Mäuerchen!

    Das Rezept liest sich echt zum hineinbeißen :tongue8: Ich bekomme demnächst viel Frühstücksbesuch, kann ich diese auch schon am Vorabend zubereiten?

    Auf den Bildern von Coffeecat sind die Papiermuffin-Formen abgebildet, können diese auch zum knusprig backen genutzt werden? Ich habe leider nur ein Riesenmuffin-Blech, indem auf einer Backblechgröße 9 Muffins gebacken werden, welche dann eher an kleingeratene Kuchen erinnern, als an Muffins...

    Viele Grüße
    Wilmson
     
    #16
  17. 11.10.11
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Wilmson,
    ich habe die Papierförmchen erst nach dem Auskühlen verwendet, sonst werden die u.U. so fettig. Die Toastscheiben werden ja von beiden Seiten mit Butter bepinselt.

    Die Creme's kannst du gut vorbereiten und dann am nächsten Tag in die Spritzbeutel füllen und auf die Scheiben dekorieren.
    Wenn das mit dem Toast zu viel Aufwand ist, kannst du sicher auch Pumpernickel-Taler oder SalzCracker verwenden. Dann geht das morgens ratzfatz.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #17
  18. 17.10.11
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo Wilmson,

    Sorry habe erst heute deine Frage gelesen.

    Danke an Coffee Cat für das antworten.

    Ja auch ich habe die Creme schonmal am Vorabend vorbereitet und anderntags auf diese kl. Runden Pumpernickel-Taler gespritzt.

    LG maeuerchen
     
    #18
  19. 01.01.13
    Sulakim
    Offline

    Sulakim

    Hallo maeuerchen3!!!
    Habe an Silvester die Forellencreme im Toastkörbchen gemacht,mein Mann hatte dann die Idee sie mit einer größeren Plätzchenausstechform zu machen damit das Körbchen einen gezackten Rand bekommt hat er dann auch hin bekommen es sah wirklich super aus.Die Forellencreme ist bei allen Gästen super angekommen,ein Traum.Hatte auf dem Teller Krabbencocktail,das Forellenkörbchen,3 gebratene Shrimps und mit kleinem Förmchen ausgestochenes Toastbrot das ich geröstet habe.Ich möchte die Lorbeeren die ich dafür geerntet habe an dich weitergeben.Vielen vielen Dank für das klasse Rezept.Die Körbchen kleiner Aufwand,große Wirkung.Danke
    LG:p
    sulakim
     
    #19
  20. 03.01.13
    maeuerchen3
    Offline

    maeuerchen3

    Hallo Sulakim,

    Es freut mich das du mir von deinen Lorbeeren abgibst.:p

    Werde die Forellentörtchen auch mal wieder machen.

    LG maeuerchen
     
    #20

Diese Seite empfehlen