Fotorezept: Auberginen Auflauf

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von leasstern200808, 12.09.09.

  1. 12.09.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo zusammen,

    heute hat mich einfach das Gute im Griff und ich habe nach langer Zeit mal wieder bissl rumexperimentiert und einen super schönen leckeren Auflauf ausprobiert.

    Ich möchte euch sehr gern daran teilhaben lassen. Vielleicht probiert der eine oder andere es auch mal.

    Auberginen Auflauf

    Zutaten für 4 Portionen:


    • 500 g Kartoffeln
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 große Aubergine
    • 6 EL Olivenöl
    • 375 g gemischtes Hackfleisch
    • getrockneter Rosmarin
    • Salz
    • getrockneter Thymian
    • Pfeffer, Paprikapulver
    • 2 Fleischtomaten (ich habe größere Strauchtomaten genommen mag die lieber)
    • 1/4 Liter Milch
    • 4 EL helle Mehlschwitze
    • 150 g Créme Fraîche
    • 1 Ei
    • etwas frischgemahlene Muskatnuss




    1. Kartoffeln mit Schale ca. 15 Min garen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Aubergine längs in Scheiben schneiden, im heißen Olivenöf anbraten und herausnehmen. Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch in dem heißen Bratfett braten und mit Salz und Gewürzen abschmecken.
    2. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und in Scheiben schneiden. Abgekühlte Kartoffeln pellen und ebenfalls in Scheiben schneiden. In eine gefettete Auflaufform Auberginen, Tomaten, Kartoffeln und Hackfleisch schichten.
    3. Milch aufkochen und helle Mehlschwitze unter Rühren einstreuen. 1 Min kochen und etwas abkühlen lassen. Créme Fraîche, Ei, Muskatnuss und Salz einrühren und über den Auflauf geben
    4. Auberginen-Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3 / Umluft: 175 Grad) etwas 45 min backen.
    Muss noch erwähnen, dass ich den Auflauf nach 35 Min bereits rausgenommen habe, da ich alles möglich ja vorher doch recht gut vorgegart habe und mir dann die 45 min recht lang vorkamen... Sollte vielleicht jeder für sich so ausprobieren.

    Ich kann nur sagen dass es ober lecker ist.
    Hier mal noch paar Bilderchens... Sieht auf dem Teller nicht ganz so appetitlich aus - aber saulecker...:rolleyes:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Ich werde mich jetzt mal mit vollem Bauchi auf's Sofa kugeln...

    Wünsche euch viel Spaß beim nachkochen.

    LG
    leasstern200808
     
    #1
  2. 12.09.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,
    sieht ja toll aus und liest sich auch super. Wenn mein Ofen wieder funktioniert, würd ich es gern mal testen. Aber am Montag kommt der Elektriker. Hoffe es wird nicht so schlimm.
     
    #2
  3. 12.09.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hui Mausi - ein wochenende ohne Ofen? Stell ich mir schrecklich vor. Wochenende ist so meine Kochzeit immer und Brotbackzeit...
    Drück dir die Daumen, dass Montag der Ofen wieder fit ist.

    LG
    leasstern200808
     
    #3
  4. 12.09.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen


    Oh, sieht echt lecker aus. Also Auberginen habe ich bisher nur für
    Anti Pasti verarbeitet. Glaube für meine Kids wäre das nicht so der
    Hit, hihi...aber mal sehen wenn die mal nicht zum essen da sind :)

    Hast echt schön eingesetzt das Rezept...weiter so.

    Wir hatten auch nen Auflauf, Rezept kommt auch noch ;)

    @mausi67, oh man ich hoffe das dein Herd dann ohne große Kosten
    wieder ans laufen kommt...

    LG
    Buddy
     
    #4
  5. 13.09.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Buddy und Leasstern,:rolleyes:
    das glaubt ihr mir sicher nicht. Von wegen ein Wochenende ohne Backofen. Hab ja garkeine Steckdose in der Küche, die funktioniert und das schon seit Wochen. Erst kam der Urlaub, da wollt ich keine Baustelle vorm Wegfahren. Dann war Göga Wochen nicht da und eigentlich sind da noch viele andere Baustellen hier und plötzlich war kein Termin fürn Elektriker zu bekommen. Hab ne Kabeltrommel in der Küche, damit ich wenigstens Kühlschrank, Mixi und Senseo benutzen kann. Campingatmosphäre pur. Bin auch nicht erfreut, nicht backen zu können usw. Hoffe nur, dass die Küche nicht abgebaut und Wände aufgestemmt werden müssen! Morgen weiss ich aber mehr. Drückt ihr mir die Daumen?
     
    #5
  6. 13.09.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Mausi,

    oh jeee wat ein Graus....
    Ich meine, ich liebe wohl Campingatmosphäre, aber bitte draußen in der Natur. In meiner eigenen Küche könnte ich damit nicht umgehen, zumindest nicht so lang.

    Wünsche dir ganz viel Kraft und vor allem Glück, dass das Elektrikproblem mit ner Kleinigkeit wieder behoben werden kann.

    Schönen Sonntag
    leasstern200808
     
    #6
  7. 13.09.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hallo Leasstern,
    Dankeschöööööööööööööööööööön!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #7
  8. 19.09.09
    leasstern200808
    Offline

    leasstern200808 BabaLea

    Hallo Mausi67,

    wie sieht's mit eurer Elektrik aus? Kannst du wieder unbeschwert in der Küche werkeln?

    LG
    leasstern200808
     
    #8
  9. 20.09.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Huhu Leasstern,
    schönen guten Morgen. Ja noch funzt alles. Gestern hab ich aufm TPC was überbacken. War aber dabei recht unruhig, ob nicht doch wieder alles ausgeht. Da muss ich jetzt durch und weiter machen. Will ja Kuchen backen, wenn mein Besuch aus der Heimat kommt. Schönen Sonntag wünsch ich dir.:rolleyes:
     
    #9

Diese Seite empfehlen