Fotorezept: Sauerkrautbrötchen mit Schinken - einfach und super lecker!

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Brötchen" wurde erstellt von JSR, 18.07.09.

  1. 18.07.09
    JSR
    Offline

    JSR

    Hallo :p

    habe folgendes Rezept von meiner Tante bekommen und es mittlerweile schon zum 2ten mal gebacken...die erste Ladung war weg wie nix.

    Sauerkrautbrötchen mit Schinken:

    Zutaten:
    500 g Mehl (ich mahle es selber aus Weizenkorn)
    1/8 - 1/4 l Öl (bei mir reicht 1/8 l völlig aus)
    1/4 l lauwarmes Wasser
    1 TL Salz
    1 TL Zucker
    1 Päckchen Hefe
    150 g Sauerkraut
    100 g gekochten Schinken
    100 g rohe Schinkenwürfel
    100 g Salami

    Zubereitung:
    Hefe klein bröseln und in Öl, Wasser, Salz und Zucker auflösen. Mehl dazugeben und durchkneten. Den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen (bis sich das Teigvolumen in etwa verdoppelt hat).

    Sauerkraut, Schinken, Schinkenwürfel und Salami klein schneiden/schreddern (mache es in meiner Küchenmaschine, ihr wahrscheinlich im Thermomix) und anschließend zum Teig dazu geben und verkneten.

    Aus dem fertigen Teig kleine Kugeln formen (ca. 5-6 cm) und auf ein Backblech legen.

    Das ganze ca. 35 Min. bei 180°C (Umluft) backen (Brötchen sollten nicht zu braun werden).

    Ich friere die Brötchen, nachdem sie ausgekühlt sind, immer direkt ein und taue bei Bedarf die gewünschte Menge auf.

    Vielleicht habt ihr ja Lust das Rezept auch mal auszuprobieren.


    Hier noch ein Foto:

    [​IMG]

    Viele Grüße
    Jil
     
    #1
  2. 18.07.09
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Jil,

    das hört sich ja toll an, Danke für das Rezept, hab es schon gespeichert :)

    Jetzt würde mich nur noch interessieren, wie oder zu was isst man solche Sauerkrautbrötchen?
     
    #2
  3. 21.07.09
    JSR
    Offline

    JSR

    Hallo little witch,

    wir essen die Brötchen immer mit herzhaftem Aufschnitt (z.B. Kräuterkäse, Gouda, Wurst). Schmeckt aber denke ich auch zum Salat.

    Grüße
    Jil :p
     
    #3
  4. 21.07.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Jil,
    das liest sich lecker und ich glaube, die treffen genau den Geschmack meines GöGa =D, werd ich auch mal versuchen.
    Kann ich mir als kleine Brötchen auch gut als Party-Snack oder für unterwegs vorstellen.
     
    #4
  5. 24.08.09
    Blackbird
    Offline

    Blackbird

    Hallo Jil!

    Ich habe am WE deine Brötchen zum Grillen gemacht.
    Die waren sehr lecker und werden in Zukunft auch zu unseren Favoriten gehören.
    Danke für's Rezept!
    Von uns gibt's :sunny::sunny::sunny::sunny::sunny:
     
    #5
  6. 27.08.09
    JSR
    Offline

    JSR

    Hallo Blackbird

    Es freut mich, dass die Brötchen euch auch so gut geschmeckt haben! Bei uns sind sie mittlerweile nicht mehr wegzudenken. :blob3:

    Alles Liebe
    Jil:-Occasion5:
     
    #6

Diese Seite empfehlen