1. Unsere lieben Kleinen! Rezeptidee für die 27. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

Frage an alle grünen Smoothie-Trinker

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von wrigda, 25.07.17.

  1. 25.07.17
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo und guten Morgen,

    ich liebe ja Smoothies und dank meines Fridolins bekomme ich auch wunderbare Smoothies hin, leider jedoch nicht grün. Jetzt habe ich heute morgen versucht, einen grünen Smoothie mit Salat zu machen. Das Ergebnis war geschmacklich leider nicht so prickelnd. Ich vermute, ich habe zuviel Salat genommen. Jetzt meine Frage, wieviel "Grünzeug" nehmt ihr?
     
    #1
  2. 25.07.17
    pebbels
    Online

    pebbels

    #2
    wrigda und shiva267 gefällt das.
  3. 25.07.17
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Eva-Maria,meine Smoothie Zeit liegt ja schon länger zurück,aber ich habe etwa ein Drittel Grünanteil rein gegeben.
    Babyspinat ist fein,aber auch frisches Möhrengrün, Kohlrabiblätter.
    Salz hatte ich nie drin.
    LGRena
     
    #3
    wrigda gefällt das.
  4. 26.07.17
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Eva-Maria,
    ich nehme bis 50% Grünzeug, achte jedoch darauf, nicht zu geschmacksstarke Blätter (Sellerie u.a.) zu verwenden. Babyspinat ist gut, Mangold, Blattsalat, Karotten- und Radieschengrün. Wenn es doch zu herb sein sollte, süße ich mit Banane. Davon habe ich immer eingefrorene Stückchen auf Lager. Am Anfang lieber etwas weniger Blattwerk nehmen und allmählich steigern..
     
    #4
    wrigda und Manrena gefällt das.
  5. 26.07.17
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Stimmt Nati,Radieschengrün ist auch gut,das hatte ich vergessen.
    Rena
     
    #5
  6. 26.07.17
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    wie könnt ihr Smoothies trinken?
    Ich bekomme davon, egal welche Zusammensetzung, Magenkneifen und danach wird mir schlecht. Wenn ich die Zutaten normal esse passiert nix.
     
    #6
  7. 26.07.17
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Swyma,war das jetzt eine ernsthafte Frage???
    Rena
     
    #7
  8. 26.07.17
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo zusammen,

    erst einmal danke für Eure Infos. Also heute war es schon viel besser, obwohl ich dachte, ich hätte die gleiche Menge Salat genommen. Heute morgen bekam ich es gut runter. Ich habe aber heute nochmals eine Salatmischung und Feldsalat gekauft und werde morgen weiter experimentieren, außerdem ist noch ein Smoothiepaket von Lebe Gesund unterwegs und müsste morgen ebenfalls eintreffen.

    @Swyma: Wieso bekommst du es nicht runter. Also die Mengen, die ich da verarbeite könnte ich morgens nicht "ungesmoothiet" (welch Wortkreation) trinken.
     
    #8
  9. 26.07.17
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Rena, ja und die Antwort hab ich ja direkt geliefert.

    Wrigda, ich sag ja nicht das ich es nicht ruter bekomme, ich vertrag es nicht.

    Hab übrigens in einem Fernesehbericht gehört das ich da kein "Sonderling" bin, denn soo gesund sind Smoothies nicht. In Form von Gemüse und Obst essen ist der Gesundheitswert viel höher.
     
    #9
    delphinfreak und Zimba gefällt das.
  10. 26.07.17
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Swyma, ich fand das als Frage nur merkwürdig...Beispiel: Ich vertrage keinen Alkohol,mag auch die Wirkung nicht.
    Trotzdem frage ich nicht Menschen die Alkohol trinken,WIE KÖNNT I H R ALKOHOL TRINKEN , I C H VERTRAGE IHN NICHT.
    Verstehst Du was ich meine?
    Schönen Abend
    Rena
     
    #10
  11. 26.07.17
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Smoothie ist Gemüse und Obst in Reinform - nur mit dem Vorteil dass es schon so zerkleinert ist, dass der Körper es nicht mehr zerkleinern muss und somit gleich mit der Extraktion der wertvollen Nähr- und Mineralstoffe anfangen kann. Außerdem wird im Smoothie mehr Obst und Gemüse zu sich genommen, als im ganzen Obst- bzw. Gemüsestück (auch die Mengen der Obst- und Gemüseration im Smoothie ist erheblich höher). Kann es vielmehr sein, dass Du die Smoothies nicht richtig zur Dir genommen hast. Die meisten trinken diese, sollten sie aber löffeln und kauen.
     
    #11
  12. 26.07.17
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Stimmt Rena, meine Frage ist schon provokant.
    Im 2. Beitrag hab ich aber auch die Erklärung gegeben. Man bezahlt viel für weniger Gesundheitseffekt.

    Wrigda, ich hab mein Gerät verschenkt und das Thema ist für mich durch. Esse weiter mein Obst und Gemüse so wie es auch immer genossen wurde und mein Kauapparat freut sich.:whistle:

    Morgens frühstücke ich ganz einfach mein Brot und tagsüber hatte ich mir mal Smoothies gemacht. Auf nüchternem Magen Obst oder Gemüse, hab ich seid 40 Jahren nicht mehr gemacht denn da sagt mein Magen no.
     
    #12
    delphinfreak gefällt das.

Diese Seite empfehlen