Frage an alle Marmeladehersteller/innen

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von williclub, 18.02.05.

  1. 18.02.05
    williclub
    Offline

    williclub

    Hallo zusammen,
    da ich noch nie selber Marmelade gekocht habe - rentiert sich nicht bei unseren Frühstücksgewohnheiten - habe ich nun doch Lust eine gekaufte Erdbeer-Vanille-Marmelade selber herzustellen, da die gekaufte einfach viel zu süß ist. Aber wie???? Kann mir jemand Auskunft geben?? Dank Thermomix dürfte die Herstellung ja einfach sein, oder?!!!
    Liebe Grüße und Danke schön - Hanne
     
    #1
  2. 18.02.05
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    hallo williclub,

    ich mache ständig marmelade und habe da so meine eigene technik entwickelt. da ich die marmelade nicht zu süß mag kaufe ich erstmal immer gelfix super oder extra, da braucht man nicht so viel zucker. dann probiere ich mein obst zuerst und je nach süße des obstes entscheide ich mich dann für den zucker. bei dem gelfix (das ist ein gelierpulver) muß man immer noch zucker dazu geben, bei den beiden genannten sind es zwischen 350 und 500g wenn mich nicht alles täucht (hab gerade keins im haus sonst hätt ich dir genau sagen können wieviel). bei der erdbeer-vanille-marmelade nehme ich selbstgemachten vanillezucker dann habe ich den vanillegeschmack schon im zucker und brauch dann nur noch die erdbeeren und das gelfix. fertig!
    hoffe ich konnte dir helfen. wenn was unklar ist einfach nochmal fragen.

    ciao amoruccio
     
    #2
  3. 18.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    Hallo,
    also hier mal ein Rezept auf die schnelle:
    500g Erdbeeren
    250g Gelierzucker 2:1 (das ist dann nicht so süß)
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 TL Zitronensaft (für die Farbe)
    (wenn Dir das zu wenig Vanillig ist gibst Du noch Vanillearoma dazu, ein paar Tropfen)

    Alles in den Tm geben und kurz auf Stufe 4-5 zerkleinern (bis es die gewünschte Konsistenz hat, gegebenenfalls nach dem Kochen noch pürieren auf Stufe 8 )

    ca. 7 Minuten auf Stufe 1/80-100° kochen.

    Bei 80° ist die Marmelade nicht ganz so lange haltbar wie auf 100°, dafür sind noch Vitamine drin.

    LG
    Sacklzement
     
    #3
  4. 18.02.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Sacklzement,

    meinst Du wirklich 2:18 Gelierzucker oder 2:1 :lol:
     
    #4
  5. 18.02.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    ??? bei mir steht 2:1 - und kein Hinweis auf Änderung :-O

    Aber 2:18 wär schon toll - Zucker mit Erdbeergeschmack :lol:

    Grüßle,
    Benedicta
     
    #5
  6. 18.02.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Benedicta,

    beim ersten lesen vorhin stand da wirklich 1:18!! Ich habe zwar mein Nasenfahrrad nicht auf, aber soooo blind bin ich eigentlich nicht - oder vielleicht doch :roll: . Gibt mir jetzt aber doch zu denken, weil ich das bestimmt 3mal nachgelesen habe, weil ichs nicht glauben konnte.
    Sorry Sacklzement :oops: :prayer:
     
    #6
  7. 18.02.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Hanne,
    wenn Dir das immer noch zu süss sein sollte mit dem Gelierzucker 2:1, dann kannst Du auch noch den Gelierzucker 3:1 nehmen....
    Ich nehme auch fast nur 2:1 der süsse wegen.
    Das ist vollkommen o.k., meine Marmeladen gehen weg wie warme semmeln, nur wir essen das wenigste davon.
     
    #7
  8. 18.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    =D - da stand wirklich 2:18- aber ich habs gleich editiert. Konnt ja nicht ahnen das Ihr so schnell den Beitrag lest 8-)
    Lg
    Sacklzement
     
    #8
  9. 18.02.05
    elra
    Offline

    elra elra

    Hallo Sacklzement,

    danke, du gibtst mir die Hoffnung wieder das ich doch nicht ganz so blind oder verkalkt bin, wie ich kurzfristig gedacht habe :lol:
     
    #9
  10. 18.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    Ich habe sonst immer Marmelade mit dem 2:1 Zucker gekocht. Bis ich mir letzten mal die Zutatenliste angesehen habe und da war ich doch etwas sauer :evil: Da war doch einiges drin, was ich gar nicht in der Marmelade haben wollte. Der 3:1 Zucker ist auch nicht besser. Bin also dann wieder auf den normalen 1:1 Zucker umgestiegen; da ist zumindest weniger an Zusatz drin. Wie ist das denn mit Gelfix und Co? Kann mal bitte jemand, der sowas zu Hause hat, auf die Zutatenliste schauen? Würde mich interessieren.
    Es gibt ja auch roh gerührte Marmelade. Hat da jemand Erfahrung? Wegen Haltbarkeit und so.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 18.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @Marion
    ich hab schon roh gerrührter Himbeermarmelade gemacht. Die war extrem gut. Hab sie ca. 3 Minuten mit Gelierzucker gemixt. Leider kannst Du sie nur ca. 1 Woche im Kühlschrank aufheben. Also lieber nur 1 Glas machen.
    Lg
    Sacklzement
     
    #11
  12. 18.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Namensvetterin =D
    danke für die superschnelle Antwort. Werde ich dann auch mal testen. Welchen Zucker hast Du denn genommen?

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 18.02.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @Marion
    2:1 Zucker. Der 1:1 ist mir einfach zu süß.
    Lg
    Die Namensvetterin =D
     
    #13
  14. 18.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Danke, Sacklzement. =D

    Liebe Grüße von Marion zu Marion :wink:
     
    #14
  15. 18.02.05
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    Hmm, ja, im 2:1 sind schon noch zusätzlich Geliermittel drin - ich meine aber, nur Pektin und Zitronensäure? (Hab grade keine Tüte da, kann nicht nachschauen).
    Auf jeden Fall ist mir das immer noch lieber als pappsüße Marmelade (die ich dann nicht esse).

    Grüße,
    Benedicta
     
    #15
  16. 20.02.05
    williclub
    Offline

    williclub

    Hallo miteinander,
    habt vielen Dank für Eure Mühe und Eure Tipps.
    Nächste Woche werde ich mich dran machen und Euch dann auch berichten!
    Seid recht herzlich gegrüßt
    Hanne
     
    #16
  17. 01.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Ich lebe in Australien und habe leider gar keinen Gelierzucker mehr zu meiner Verfügung :-( ! Nicht 1:1, nicht 2:1, und nicht 3:1.

    Hier kriegt man nur so ein Pulver, das "Jamsetta" heißt und laut Aufschrift nur Pektin, Zitronsensäure und als Trägerstoff Feinzucker hat. Das muss man zum normalen Zucker tun.

    Theoretisch koennte ich also mein 1:1, 2:1 oder 3:1 alleine mischen, bin aber mit meinen Experimenten noch nicht so weit gekommen -- ich mache immer die 1:1-Methode.

    Denn seit ich Jamsetta benutze, frage ich mich, was im deutschen Gelierzucker drin ist -- auch im 1:1. Denn damit gelingen Marmeladen auf wundersame Weise immer! Erst seit ich mit dieser reinen Pektin-Zitronensäuremischung arbeiten muss, habe ich die Erfahrung, dass Marmeladen manchmal nicht fest werden. Dass es auf die Wassermenge in den Früchten, und damit auch auf die Zuckermenge, sehr genau ankommt. Die Gelierprobe funktioniert nicht mehr eindeutig, ich brauche viel mehr "Erfahrung". Ich muss die Marmelade oft länger kochen (und dann das Pulver erst später dazutun). Ich glaube, dass der deutsche Gelierzucker noch andere, "raffiniertere" Gelierhilfen enthält.

    Nebenbei, Pektin ist ein Kohlehydrat, das auch natürlich in Früchten vorkommt, besonders im Apfel und in Johannisbeeren. Und es wird nach zu langem Kochen zerstoert.

    Der Zucker ist seit altersher als Konservierungsmittel drin. Aber wenn man nur kleine Mengen macht, schnell verbraucht und die Marmelade immer im Kühlschrank hat, gehts
    auch mit weniger.

    Liebe Grüße aus Melbourne
    von Barbara
     
    #17
  18. 01.03.05
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo Barbara!

    Im Gelierzucker 2:1, den ich grad zuhaus hab, ist lt. Zutatenbeschreibung folgendes drin:
    Zucker, Geliermittel Pektine (aus Früchten gewonnen), Säuerungsmittel Citronensäure und der Konservierungsstoff Sorbinsäure.

    Gruß Tina
     
    #18
  19. 02.03.05
    Hildegard
    Offline

    Hildegard

    Hi,

    hier die Zutatenliste für gelfix super 3:1


    Fructose, Geliermittel Pektine, Säuerungsmittel Citronensäure, Konservierungsstoff Sorbinsäure, pflanzliches Fett gehärtet


    LG
    Hildegard
     
    #19
  20. 02.03.05
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    @Barbara
    hast Du den jetzt schon Info bekommen wegen Thermomix Australien? Haben die sich gemeldet bei Dir?
    Lg
    Sacklzement
     
    #20

Diese Seite empfehlen