Frage an die Multi-Nutzer bzw. sonstigen Brotbäcker

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von shopgirlps, 20.01.11.

  1. 20.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich habe heute eine Frage zur Brotaufbewahrung.

    Wie und wo bewahrt Ihr Euer Brot auf, damit es nicht zu schnell trocken, aber auch nicht weich und latschig wird?

    Ich habe einen Rollbrotkasten von Brabantia, den ich aber gar nicht als solchen nutze. Dort lagern nur Zwieback (in Lock&Lock Dose) oder sonstiges Gebäck in ähnlichen Aufbewahrungsboxen. Brot wird darin - so finde ich zumindest - zu schnell trocken, da offensichtlich zuviel Luft dran kommt. Man kann auch frisches Brot meist bereits am darauffolgenden Tag nicht mehr essen, da es zu fest ist.

    Mit Tupperdosen u.ä. war ich auch nicht zufrieden, da das Brot darin relativ schnell schimmelt. Ähnlich ergeht es mir momentan mit mein Le Creuset-Bräter, der aus Platzgründen :rolleyes: in der Nähe meiner Brotschneidemaschine steht und in welchem ich momentan das Brot aufbewahre. Unten in den Topf lege ich ein Stück Zewa, auf welches ich dann das Brot mit der Schnittfläche stelle. Schließe ich den Topf ganz, ist das Brot zu feucht und schimmelt. Lege ich den Deckel auf Kipp auf den Topf, damit Luft rein- und raus kann, wird das Brot trocken. Ein 6-Korn-Brot aus dem Multi von Dienstag war heute morgen schon ziemlich fest, aber gleichzeitig auch ziemlich feucht!! :confused: Ich weiß natürlich, daß der gußeiserne Topf mit Glasur nicht unbedingt zur Brotaufbewahrung geeignet ist, da das Brot darin quasi nicht atmen kann, d.h. keine Feuchtigkeit entweichen kann.

    Mit welchen Behältnissen habt Ihr gute Erfahrungen gemacht? Habe hier im Kessel schon einiges gelesen (viele sind von Wesco Brotkästen begeistert oder ich habe schon einen Thread mit Keramik-Brotdosen gefunden mit Holzdeckeln). Da alle Behältnisse nicht gerade billig sind, um sie einfach mal so auszuprobieren, wollte ich mal Eure Meinung zum Thema wissen!!! =D

    Es wäre also lieb, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilt. Bitte sagt mir auch, wenn Ihr Probleme mit Schimmel hattet, denn das brauche ich dann nicht nochmal.
     
    #1
  2. 20.01.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Martina,
    genau dieses Problem hatte ich auch jahrelang. Bis unser Nettomarkt vor Kurzem diese VacuBox angeboten hat:

    Vakuum-System,

    Leider kann ich mit dem Linkeinstellen nicht, aber gibt einfach mal bei google Vacubox ein.
    Dieses Teil ist suuuuupertoll, kann ich nur empfehlen! Seitdem wir unser Brot darin aufbewahren, ist es immer frisch. Ich würd´s nie mehr hergeben....

    Ich glaub`s nicht, das war mein erster Link, der geklappt hat....;o))))
     
    #2
  3. 20.01.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo Martina,

    ich wickele Brot immer in ein Leinen-Geschirrtuch. Darin bleibt das Brot ein paar Tage wie frisch gebacken. Wenn ich den Eindruck habe, dass das Brot trocken wird, kommt es in einen Gefrierbeutel (nach ca. 3 Tagen). Im Gefrierbeutel wird die Kruste zwar weich, aber dann ist sowieso nicht mehr viel Brot übrig und wir toasten die einzelnen Scheiben einfach auf.

    Leinen tut dem Brot einfach gut. Warum das so ist, weiß ich allerdings auch nicht. :)
     
    #3
  4. 20.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Conny: Klingt ja interessant. Paßt da auch ein Brot aus unserem tollen Multi rein, da die Brote dann ja eigentlich recht hoch sind?

    Wenn darin dann ein Vakuum ist, kann ja aber auch keine Feuchtigkeit vom Brot entweichen. Wie geht das denn? Ist das Klima darin dann nicht ähnlich wie einer sonstigen Plastikdose? Kann mir das Ganze noch nicht so recht vorstellen.

    Was hast Du für Dein Vakuum-Dose bei Netto bezahlt? Wann gabs die denn da?
     
    #4
  5. 20.01.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Martina,
    wie das genau funktioniert kann ich dir nicht sagen. Auf jeden Fall wird die Luft aus der Box gezogen. Feuchtigkeit vom Brot entweicht nicht, aber dadurch bleibt es ja auch lange frisch, oder? Die Brote vom Multi passen rein, wenn nicht hochkant, dann quer.
    Wann genau es die beim Netto gab, kann ich dir gar nicht sagen, es war aber irgendwann im Dezember. Ich hab 29.99 dafür bezahlt, bei Otto kosten sie wohl 10 Euro mehr.

    Ach so, wie in einer normalen Plastikdose ist das natürlich nicht, denn bei einer Plastikdose ist ja, auch wenn der Deckel geschlossen ist, trotzdem Luft drin. Bei dieser Box aber nicht, da wird die komplette Luft rausgezogen.
     
    #5
  6. 22.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo und Guten Abend

    Ich habe diesen Thread leider erst heute gesehen, möchte aber trotzdem noch antworten.
    Ich habe das Geld investiert und mir einen Wesco-Brotkasten bei QVC gekauft. Ich war noch nie so zufrieden mit der Aufbewahrung meiner Backwaren wie mit diesem super schönem Brotkasten. Habe im Laufe der Jahre schon soviel ausprobiert und ärgere mich nur, das ich mir nicht schon viel früher so ein Teil gekauft habe.
    Mein Schmuckstück ist rot und es sieht nicht nur total Klasse aus, es ist von echt guter Qualität und mir ist absolut noch nichts schlecht oder trocken geworden. Brötchen, welche bereits 4 Tage darin lagen ( wollte sie aufheben für Semmelmehl ) konnte man noch super gut essen und meinMann wollte gar nicht glauben das die Brötchen schon so alt waren.
    In den Brotkasten von Wesco kommt kein Zewa und nichts....einfach nur reinlegen und fertig. Nichteinmal der Anschnitt wird trocken....es bleibt alles sehr lange frisch.
    Ich möchte auf meinen Wesco-Brotkasten nicht mehr verzichten und würde ihn trotz des hohen Preises immer wieder kaufen.....wobei das nicht nötig ist. Wesco ist von solcher Qualität, welche man noch vererben kann. Wirklich !
     
    #6
  7. 22.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Sylvia: Danke, daß Du auch noch geantwortet hast. Es gibt hier im Forum ja auch einen ausführlichen Wesco-Thread, den ich auch schon gelesen habe. Ich frage mich nur, was an dem Wesco-Teil so anders ist als an meinem Brotkasten von Brabantia? Der ist ebenfalls aus Stahlblech und eben nur als Rollkasten. Aber vielleicht kommt da soviel mehr Luft durch die Ritzen, daß Brot und Brötchen immer hart werden. Ich habe ihn daher schon lange nicht mehr zur Aufbewahrung von Brot und Brötchen benutzt.

    Sind in dem Wesco-Brotkasten Grandy irgendwie Luftschlitze und wie groß sind diese? Paßt in den Grandy auch ein Brot aus dem Multi (aufrecht oder liegend)?
     
    #7
  8. 22.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Martina

    Was an Deinem Brotkasten anders ist, weiß ich leider nicht da ich den Brabantia nicht kenne. Der Wesco ist aus Stahlblech und hat hinten je nach Größe des Brotkastens kleine Lüftungsschlitze die wie eine kleine Blume angeordnet sind. Diese sind wahrscheinlich so abgestimmt das ein ausreichender und optimaler Luftaustausch von statten geht......zumindest wird in dem Kasten nichts schlecht oder trocken.
    Der Brotkasten ist sandgestrahlt so das auch nichts rosten kann und liegt innen auf einer kleinen klug ausgetüftelten Erhebung......Du mußt Dir das so vorstellen, das der Boden von unten nach oben gewölbt ist, ein paar Rillen hat und rings herum so eine Vertiefung ist wo die Luft auch rings herum zirkulieren kann.....dadurch trocknet nichteinmal die angeschnittene Seite des Brotes aus.
    Der Brotkasten besteht aus zwei Teilen (Ober-und Unterteil ) welche durch zwei Scharniere verbunden sind, welche durch ihre gute Qualität auch nicht rosten können....sämtliche Verschraubungen sind aus Material, welches man beim Flugzeugbau verwendet....absolut hochwertig und daher wahrscheinlich auch der hohe Preis.

    Du bekommst in den Brotkasten locker zwei Deiner gebackenen Brote und dies sowohl liegend als auch hochkant.

    Ich habe nur den kleinen Brotkasten von Wesco aber da passt das Brot locker rein.....auch mein Brot aus dem Gußeisentopf und noch ein paar Brötchen dazu oder Kuchen.
     
    #8
  9. 23.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo Sylvia,

    danke auch für Deine schnelle Antwort mit der supertollen Beschreibung Deines Brotkastens. Jetzt kann ich mir das Ganze etwas besser vorstellen.

    Klingt ja schon raffiniert, wie der Brotkasten innen gestaltet ist. Kann mir vorstellen, daß die Luftzirkulation einfach besser ist, vor allem auch durch die Luftlöcher hinten.

    Ich habe so einen Rollbrotkasten (nur die Farbe ist anders):

    Brabantia Rollbrotkasten wei

    Der ist eben ganz flach und auch keine besonderen Löcher. Ich denke, die Luft kann aber durch die seitlichen Verbindungen bzw. durch Luftundurchlässigkeiten beim Rolldeckel raus und das wahrscheinlich fast überall, was das Brot dann austrocknet. Bei mir ist - entgegen der Beschreibung - auch kein Noppenmuster auf dem Boden, lediglich ein paar Rillen. Mein Brotkasten hat ja auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel!! ;)

    Vielleicht sollte ich den Wesco-Brotkasten wirklich mal ausprobieren. Falls es nicht funktioniert, kann ich ihn ja wieder zurückschicken.

    Ist die Farbe "rot" ziemlich intensiv? Würde mir ansonsten auch gefallen, denn wir haben ein paar rote Küchenaccessoires und er würde gut dazu passen!! =D
     
    #9
  10. 23.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo Martina

    Ja, das würde ich Dir auch empfehlen diesen Brotkasten einfach mal auszuprobieren. Glaube mir, Du wirst ihn lieben und kein vertrocknetes Brot mehr kennen.
    Die Farben sind sehr intensiv und kräftig und durch die Sandstrahlung sehr ebenmäßig....einfach wunderschön. Echt deutsche Wertarbeit wie man so schön sagt :p
    Würde mich sehr interessieren wie Du Dich entscheidest und natürlich ....falls Du ihn bestellst....Deine Erfahrungen.
     
    #10
  11. 23.01.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Sylvia!

    Mußt Du einem imme solche "Flöhe ins Ohr" setzen...;) =D

    Habe z.Z. den Tuppa Brotbehälter im Einsatz, finde ihn aber allein schon von der Handhabung nicht so gut und irgendwie auch zu klein. Farblich ist er ja auch nicht unbedingt der "Burner" :rolleyes:

    Eigentlich wollte ich immer schon mal zum Fabrikverkauf von Wesco, habe ich aber irgendwie noch nie geschafft :-(...sind ca. 45 km von uns. Und Berndes, ein Kaufland usw. - die Familie könnte ich in der Zeit gut in den dortigen Klettergarten schicken...kann ich wenigstens in Ruhe stöbern....=D

    Muß mich aber wohl noch ein paar Wochen gedulden, die nächsten Wochenenden sind leider schon verplant...schade...
     
    #11
  12. 23.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo RiKa,

    ja, Du hast schon recht. Man wird hier immer wieder in Versuchung geführt!!! :rolleyes:

    Wo genau ist denn der Fabrikverkauf von Wesco? Vielleicht sollte ich Dich mal besuchen? ;)
     
    #12
  13. 23.01.11
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallöchen!

    Ich kann mich Bomberle nur anschließen. Ich habe im Laufe der Jahre viel Geld für alle möglichen Brotboxen ausgegeben von billig bis teuer, alles war dabei. Seit ich den Weco-Brotkasten bei QVC gekauft habe, gibt es kein ungenießbares Brot mehr bei uns. Es bleibt wirklich superfrisch, egal ob Brot oder Brötchen. Wenn ich überlege, wieviel trockenes oder verschimmeltes Brot ich vorher weggeschmissen habe...
    Ich würde mir die Wesco-Brotbox immer wieder kaufen.

    Liebe Grüße von BETTINA :grommit:
     
    #13
  14. 23.01.11
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo, Martina!

    In Arnsberg/NRW - ist von Dir wohl etwas weit (über 400 km)...;)...bei den Spritpreisen derzeit ist die Ersparnis schnell dahin.

    Vielleicht lohnt er sich ja auch nicht :rolleyes:. Sollte ich es bald mal dahinschaffen, werde ich gern berichten. Und Töpfe & Pfannen brauchen wir seit dem TM bzw. den diversen anderen Helferlein ja kaum noch...;)
     
    #14
  15. 23.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    =D Ihr Zwei

    Kauft Euch den Wesco ruhig. Ihr werdet es nicht bereuen und glaubt mir....ich erzähle Euch nichts vom Pferd ;)
     
    #15
  16. 23.01.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Sylvia, das glauben wir auch nicht!! Deine Erfahrungsberichte sind immer äußerst fundiert und detailliert!!! =D Ich selbst könnte auch nichts guten Gewissens empfehlen, wenn ich nicht selbst davon überzeugt bin!!
     
    #16
  17. 23.01.11
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Dankeschön :p
     
    #17
  18. 04.02.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Sylvia: Ich habe micht jetzt auch für den Wesco Grandy in der Farbe "Rot" entschieden.

    Habe gerade bei Ebay ein günstiges Angebot für 49,95 € inklusive Versandkosten entdeckt:

    wesco grandy Angebote - attraktive Preise für Möbel Wohnen, Haushaltsgeräte Artikel bei eBay.de

    Blöd nur, daß die Lieferung ca. 3 Wochen dauert. Weiß nicht, ob ich noch solange warten kann bzw. ob das Angebot seriös ist. Die Bewertungen sind jedoch nicht schlecht.

    Was würdet Ihr mir raten? Bei Amazon kostet das gute Stück knapp über 61.-- €, was ja auch nochmal ein guter Unterschied ist. :rolleyes:
     
    #18
  19. 22.04.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,
    also bei mir wird kein Brot alt, trocken oder schimmelig ;) . Und dabei führe ich nur einen 1-Frau-Haushalt ;).

    Ich backe daher als Single halt kleine Brote und die werden innerhalb von 2 Tagen verputzt. Allerdings habe ich immer nur ein Brot im Anschnitt.
    Das Brot schneide ich mit der Brotmaschine auf, damit es eine glatte Schnittfläche hat und stelle es offen mit der Schnittfläche auf eine glatte Unterlage (Glas) oder Ceranfeld.
    Einen Brotkasten brauchte daher nicht. Wenn ich das Brot an der Luft lasse, bleibt auch die Kruste knusprig.
    Allerdings habe ich mich jetzt an meinen Brot-Topf erinnert, den mir mal eine Bekannte getöpfert hat. Er ist aus Keramik und hat auch einige Löcher und einen gut schließenden Deckel. Den werde ich jetzt ausprobieren, mal sehen wie das Brot sich darin verhält.
     
    #19

Diese Seite empfehlen