Frage: Ausgehöhlte Kürbisse haltbar machen?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von Sonja G., 05.09.09.

  1. 05.09.09
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!
    Da der Herbst ja bereits vor der Tür steht, wird es bald Zeit, die Deko an die Jahreszeit anzupassen.
    Mir gefallen Kürbisse als Deko im Herbst immer sehr gut, aber ausgehölt gehen sie bei mir immer sehr schnell kaputt.

    Hat jemand von Euch einen Tip oder Trick, wie man lange seine Freude an ausgehölten Kürbissen hat?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

    Grüßle Sonja :)
     
    #1
  2. 05.09.09
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi Sonja,

    in dem bearbeiteten Zustand bietet der Kürbis leider eine große Angriffsfläche .. evtl. hilft es die Schnittstellen und den Innenraum etwas/leicht anzukokeln?? .. oder evtl. gibt es auch eine Methode den Kürbis nach der Bearbeitung schon an- bzw. vorzutrocknen??
     
    #2
  3. 05.09.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    das ist jetzt kein Witz...;)...mit der guten alten Vaseline eincremen, dann hält er länger....innen eincremen, logischerweise...:rolleyes:...aber so nach zwei - 3 Wochen wird er dann auch schrumpliger...
    Die einzigen Kürbisse, die man richtig durchtrocknen lassen kann, sind die Kalebassenkürbisse....aber die sind halt nicht so der Hit für die Kürbisgeister....der große orangene ist halt ein Klassiker und für mich auch einer der schönsten für Dekozwecke....
    Hier habe ich noch einige Tipps für die Haltbarmachung von Kürbisgeistern gefunden...
     
    #3
  4. 05.09.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susasan,

    diesen Tipp probiere ich auf jeden Fall aus.:p
    Hatte schon ein paar nette Erlebnise mit Schimmel-Matsche-Stinkekürbisen:tongue10:.

    Viele Grüße,
    Allgäuerin
     
    #4
  5. 06.09.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    #5
  6. 06.09.09
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!

    Danke für die Tips und Links!
    Das mit der Vaseline werde ich ausprobieren. Bemalt sehen die Kürbise ja auch schön aus (man kann halt leider keine Kerze reinstellen).

    Falls jemand die Methode mit dem Haarspray ausprobieren möchte - es funktioniert nicht. Habe ich letztes Jahr gemacht.

    Grüßle Sonja :)
     
    #6
  7. 13.10.09
    Mutschi22
    Offline

    Mutschi22

    Danke ich wollte den Tip mit dem Haarspray dieses Jahr ausprobieren.
    Mutschi22
     
    #7
  8. 02.11.09
    nscheck
    Offline

    nscheck

    Hallo Sonja,

    ich hab´s zwar noch nicht ausprobiert, aber ich könnte mir vorstellen, dass es gut klappt, wenn mann das Fruchtfleich stärker aushöhlt, so dass eigentlich nur noch die Kürbis-Schale übrig bleibt. Die müsste ja haltbar sein.

    Ansonsten könnte ich mir noch vorstellen, dass von innen kräftig salzen auch helfen könnte.
     
    #8
  9. 02.11.09
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    Vielleicht hilft eine gute Schicht KLARLACK???
    Aus der Sprühdose der läßt sich gut auftragen.
    Ein Versuch wäre es wert.
     
    #9
  10. 02.11.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo zusammen,

    oh, Eure Tipps hätte ich vor einigen Wochen schon lesen müssen. Unser Kürbis ist innerhalb von knapp zwei Wochen hin gewesen. Das war soooo schade, denn die Kinder hatten mächtig viel Spaß beim Aushöhlen... Immerhin habe ich ihn auf Fotos "haltbar" gemacht *lach*.
     
    #10
  11. 02.11.09
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    Hallo,
    eine Freundin von mir sagte sie legt ihren Kürbis über Tag immer in eine Wasser-Essig-Gemisch-dadurch wird er wieder frisch und ist nicht mehr so schrumpelig. Außerdem streut sie innen etwas Streu, welches die Flüssigkeit aufsaugt. Aber ich denke 2-3 Wochen sind so die übliche Lebensdauer von den DIngern.

    Gruß Andrea:):):)
     
    #11

Diese Seite empfehlen