Frage: Saft mit Stevia schimmelt

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Thermonixe***, 01.10.11.

  1. 01.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    vielleicht kann mir jemand helfen.
    Ich habe vor 3 Monaten meine Himbeeren zu Saft verkocht. Da ich keinen Zucker nehmen wollte hab ich Stevia genommen (habe ein Steviakochbuch da steht das drin, dass man Saft mit Stevia kochen kann). So, nun sind alle Flaschen verschimmelt. Ich hab Glasflaschen mit Schraubverschluss genommen weil der Saft ja heiß reingeschüttet wird.
    Was hab ich falsch gemacht. Kann ja nicht alle Flaschen im Kühlschrank lagern. Gott sei Dank hab ich nur Himbeersaft gemacht. Wollte noch Saft aus Jostabeeren machen, hab ich aber noch nicht.
    Also was meint ihr an was liegt's.

    Vielen Dank schon mal
     
    #1
  2. 01.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nixe,
    ich vermute einfach dass es am fehlenden Zucker gelegen hat. Stevia hat ja keine konservierende Wirkung. Schade um den schönen Saft. Wenn ich Saft mit Stevia süße, dann friere ich den in so kleinen 250gr. Apfelsaftflaschen ein.
     
    #2
  3. 01.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Susa,

    danke für den Tipp. Dann die aus Plastik?
     
    #3
  4. 01.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nixe,
    ja, bei Aldi gibt es ja so kleine Apfelsaftfläschchen - die habe ich schon genommen - oder auch diese Glasflaschen, in denen Kaffeesahne drin war. Beim Plastik bin ich mir nie so ganz sicher, wie es sich wegen der Weichmachen usw. verhält - bisher leben wir ja noch..:rolleyes:
     
    #4
  5. 01.10.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo Nixe,

    ich glaube eher nicht, dass es am mangelnden Zucker gelegen hat. Ich habe im letzten Jahr sicher 15 Flaschen á 0,75 l mit Jostabeeren-Saft gefüllt - ohne Zucker. Und der Saft ist noch einwandfrei, keinerlei Schimmel und der Deckel sitzt auch noch fest. Allerdings habe ich den Saft in Flaschen mit Twist-off-Deckeln.

    Hattest Du "normale" Schraubverschlüsse genommen? Vielleicht bilden die nicht ausreichend Vakuum?
     
    #5
  6. 01.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Dori,
    meine Schwiegermutter hat ihre ganzen Saftvorräte in normale Sprudelflaschen gefüllt und ihr ist mit den Schraubdeckeln so gut wie nie eine Flasche kaputt gegangen. Sie hat allerdings immer mit Zucker eingemacht.
    @Nixe: hast du die Flaschen und Deckel erst heiß ausgekocht?
     
    #6
  7. 01.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Dorilys,

    ja die hatten normalen Schraubverschluss. Habe gar keine flaschen mit Twist-off-Deckel nur Gläser, aber die finde ich für Saft nicht so gut. Wo hast du die Flaschen her?
    Du schreibst ohne Zucker, hast du gar nix dazugetan, oder auch Stevia od. Süßstoff?
     
    #7
  8. 01.10.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Susa,

    ich hatte mir mal so 200-ml-Fläschchen mit Schraubverschluss gekauft, da drin hat mein Saft auch geschimmelt (aber auch ohne Zucker). Seltsam. Seither nehme ich nur noch welche mit Twist-Off.

    Und kochendheiß ausspülen ist natürlich ein Muss.

    Nixe,

    wir trinken sehr viel "Kanne-Brottrunk". Und der ist in 0,75 l Flaschen mit Twist-Off Deckel abgefüllt. Und da wir ausschließlich Naturjoghurt oder -Quark kaufen und dann den Saft oder Gelee unterrühren, ist so eine Flasche auch schnell leer. ich trinke auch gerne wie früher bei Mama einen Schluck Saft im Glas mit Leitungswasser.

    Und nein, ich habe gar nichts dazu getan. Mein Mann mag es ohne Zucker, mich schüttelt es. Aber Zucker hat man schnell noch dazu gerührt.

    Ach so, in diese Flaschen fülle ich auch Tomatensaft ab, wenn die Mengen so nicht mehr zu vertilgen sind.
     
    #8
  9. 01.10.11
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo Nixe
    Ich sterilisiere meine Flaschen immer im Backofen bei ca.80°C. In meinen Holunderbeerensaft mache
    ich weder Zucker noch Stevia rein und da ist noch nie was verschimmelt.
     
    #9
  10. 01.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Manuela,

    wie genau machst du das??? Wasser in Fettpfanne und dann Flaschen draufstellen, oder wie??
     
    #10
  11. 08.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    also ich hab mal so in den Geschäften geguckt. Getränke gibts jetzt immer in Plastik. So kleine Flaschen mit Twist-off-Deckeln hab ich nirgends gefunden. Wer hat einen Tipp wo man die billig bekommt?
     
    #11
  12. 08.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Nixe,
    du kannst die Sahne im Glas kaufen - da hast du dann 500 ml. Flaschen oder nach Leergut bei eurem Supermarkt fragen.
     
    #12
  13. 08.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Susa,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort, aber 500 ml sind mir fast zu groß. Da ich den Saft alleine trinke. Göga und Kinder mögen das nicht. Ich möchte so 200-250 ml Flaschen, die wären klasse.
     
    #13
  14. 08.10.11
    immer_hunger_hat
    Offline

    immer_hunger_hat

  15. 08.10.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Huhu!
    Ganz einfache Variante: In Eiswürfelbeutel einfrieren. das habe ich jetzt mit Zitronen-, Holunder- und Brombeersaft gemacht....
     
    #15
  16. 08.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Silvia,

    vielen Dank für den Link. Das sind wirklich tolle Twist-off-Flaschen. 260 ml würden gut passen. Allerdings über 7 Euro VK ist ganz schön viel:-O.
     
    #16
  17. 09.10.11
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo Thermonixe***,

    wo wohnst du denn? In Regensburg gibt es im Getränkemarkt vom Nagler so kleine Saftflaschen. Die haben 200 ml oder 250 ml? Sie sind mit Twist off Deckeln. In diesen Flaschen habe ich meinen Hollundersaft abgefüllt, das klappt sehr gut! Der Vorteil dieser Flaschen ist, du kannst die Kistchen schön lagern!
    Ich denke mal, jede Kelterei hat so kleine Flaschen im Angebot.

    LG
    Backfan
     
    #17
  18. 09.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Backfan,

    das ist auch eine Idee. Im Getränkemark kann ich auch noch gucken. Bis jetzt hab ich nur im Supermarkt geschaut.
     
    #18
  19. 09.10.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    hast du Stevia-Pulver, flüssiges Stevia oder Stevia-Blätter genommen? Auch das kann ja ausschlaggebend sein, warum es geschimmelt ist.
     
    #19
  20. 09.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Andrea,

    ich glaube ich hab das flüssige genommen, oder das Pulver, ich weiß es leider nicht mehr genau. Auf keinen Fall die Blätter weil die hab ich nicht.
     
    #20

Diese Seite empfehlen