Frage - Frage zu Backstein... bzw. "Ersatz"

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von BuffySummers, 17.02.09.

  1. 17.02.09
    BuffySummers
    Offline

    BuffySummers

    Hallo...

    ich nerv schon wieder mit komischen fragen *g* geht um nen Backstein... hätte ja gerne einen... bin auch total am überlegen... hab ja nun schon rausgefunden, das es eigentlich ein einfacher schamottstein ist... nun sagt mein mann aber, einen zu kaufen, ohne mal vorher zu testen wäre halt "verschwendung" (bin mir nicht sicher ob ich gut mit klarkomme, bzw. ob das brot halt uns allen schmeckt)... wie auch immer, er kam mir nun mit der folgenden idee um zu testen:

    ich könnte es ja mal mit dem stein vom raqulett-grill versuchen... da ist oben so ne art marmorstein drauf - wo man sich zusätzlich fleisch und so zubereiten kann beim raqueltt (is das richtig geschrieben?) nun weiß ich aber nicht, ob das denn wirklich ein "ersatz" für einen richtigen backstein ist... also ob nen marmorstein die hitze wirklich auch so speichert und wieder abgibt wie ein schamottstein...

    kann mir da jemand helfen, mit argumenten, das ich meinen mann überzeugen kann? *lach* er meint ja, ausprobieren, dann weißt du es... gibt halt nur 2 möglichkeiten... hahaha... hab keine lust zu backen und damit die biotonne zu füllen... :)

    oder kann ich die schönen backstein-rezepte auch ohne backstein backen? bzw. was muß ich dann bei temperatur / zeit beachten??

    vielen dank für eure hilfe
     
    #1
  2. 17.02.09
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Bevor ich die Steine von ThePamperedChef© hatte, hatte ich einen Schamott-Stein. Der war zu Anfang auch nicht schlecht, allerdings ist er inzwischen unbrauchbar geworden. Es hat sich alles tief in den Stein eingebrannt, und wenn er jetzt aufgeheizt wird, dann raucht und stinkt er fürchterlich. Außerdem hatte ich einen imsenden Stromverbrauch, weil ich den Backofen mit dem Stein immer sehr lange (ca. 1 Std.) vorheizen musste.

    Ob die Rezepte auch mit dem Stein vom Raclette-Grill umsetzen lassen, weiß ich nicht.

    Die Rezepte kann man auch ohne Stein nachbacken. Allerdings wird dann das Ergebnis mit Sicherheit anders ausfallen.
     
    #2
  3. 17.02.09
    Mosel52
    Offline

    Mosel52

    Hallo BuffySummers,

    das Brot wird auf einem Backstein auf jeden Fall besser. Aber ein gutes Brotergebnis liegt nicht nur am Backstein. Ich backe seit ca. zwei Jahren unser Brot und Dank den vielen guten Ratschlägen hier aus dem Kessel schmeckt es inzwischen wie vom Bäcker. Lies mal die Tipps von Hannemag in diesem Beitrag.
    Ob der Raclette-Stein zum Brotbacken geeignet ist, kann ich nicht beurteilen. Aber probiere es doch erst mal auf dem Backblech.

    Viele Grüße
    Mosel52
     
    #3
  4. 17.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Andrea,

    musste ja ein bissl grinsen bei Deinem Beitrag. ;)
    Der Geschmack der Brote ist nicht von dem Backstein abhängig, sondern allein vom Rezept.
    Teste doch einfach erstmal ein paar Brote aus, ob das Brotbacken überhaupt etwas für Euch ist. So wie Brigitte schon schrieb; auf einem Backblech oder in einer Kastenform.
    Deinen Stein vom Raklett würde ich besser nicht nehmen, meist sind die nicht ünbedingt für solche Sachen geeignet. Nicht dass der Stein hinterher kaputt ist und Dich dich schwarz ärgerst....:sad5:

    Dennoch glaube ich, dass die meisten User sich nicht wegen der Brote für einen Stein oder Form entschieden haben.
    Du kannst ja noch viel mehr darauf "zaubern" als nur Brote.
    Unser Hauptgrund für die Anschaffung war damals: Pizza, Frikadellen und Kartoffeln!
    Vor allem möchten wir Heute auf keinen Fall mehr auf die Pizza verzichten. :rolleyes:


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #4
  5. 17.02.09
    BuffySummers
    Offline

    BuffySummers

    hallo ihr lieben...

    erstmal vielen dank für die schnellen antworten...

    ich habe mich jetzt kurzerhand entschieden einen backstein zu kaufen... er macht sich auch bald auf den weg zu mir... ;)

    brot backen tu ich ja schon länger... immer mal wieder was anderes - testen ausprobieren und so... deswegen auch die überlegung und nun der entschluß mit dem backstein...

    vielen dank also nochmal... ich werde berichten wie es mir mit dem backstein ergeht..
     
    #5
  6. 17.02.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Andrea,

    wie wäre es denn wenn du einfach mal eine Backvorführung von PamperedChef machst.
    so habe ich mich für den Backstein entschieden.
    Mir ging es hauptsächlich um meine geliebten Datschkuchen dafür musste ich meinen Schamottstein immer eine Stunde aufheizen weil der 3mal so dick ist wie ein Pamperedchef Backstein.
    An meiner Vorführung hat die Beraterin dann Datschkuchen nach meinem Rezept gemacht und die geringe Aufheizzeit hat mich wirklich überzeugt.
    So könntest du dir die Steine anschaun und auch gleich den Geschmack des Brotes oder Pizza testen :) bevor du einen Stein kaufst.
     
    #6
  7. 17.02.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Oh jetzt war ich zu langsam...
    Schön das du dich schon entschieden hast :)
     
    #7
  8. 17.02.09
    BuffySummers
    Offline

    BuffySummers

    hallo holly... danke sehr trotzdem für deine antwort und hilfe... :)
     
    #8

Diese Seite empfehlen