Frage zu Bolognese-Sosse mit Jaques

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Marion, 23.10.04.

  1. 23.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo liebe Hexen, speziell die Jaques-Besitzer =D
    habe heute Mittag in Jaques eine Hackfleischsosse gemacht und war von dem Ergebnis nicht so ganz überzeugt. Geschmacklich war sie super, aber die Konsistenz war einfach zu fein. Ich nehme mal an, es liegt an der Zubereitung; habe das Rezept aus dem neuen Finessen-Heft probiert. Dort wird das Hackfleisch in einer Tomaten-Möhren-Mischung geköchelt, ist also gar nicht richtig angebraten. Wer das mag, dem wird die Sosse gefallen, aber uns war es zu fein. Wir haben es lieber krümeliger.
    Hat schon jemand eine Hacksosse gemacht? Kann man zuerst das Fleisch im Jaques anbraten, dann Gewürze, Flüssigkeit etc. dazu und anschliessend köcheln?
    Über Tipps ( Einstellung/Stufe etc.) bin ich sehr dankbar.

    Liebe Samstaggrüße
    Marion =D
     
    #1
  2. 23.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Marion!

    So habe ich es gemacht: Fleisch in Jacques anbraten (Rückwärtsgang), dann erst Gemüse und Tomatenmark etc dazu.Wurde zum ersten Mal NICHT zu fein... :wink:
     
    #2
  3. 23.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Petra =D
    Ich wusste doch, dass es "andersherum" funktionieren müsste. :wink: Hast zum Anbraten die Varomastufe benutzt oder 100°?
    Vielen Dank!!

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 23.10.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo, Marion!

    Habe es auch so gemacht wie Petra. War von dem Ergebnis echt begeistert. Hab die Varoma-Stufe genommen.
     
    #4
  5. 23.10.04
    Stephanie Imberg
    Offline

    Stephanie Imberg Inaktiv

    Hallo allerseits,

    habe meinen Jacques erst 14 Tage und möchte ihn nie mehr missen. Genial! Macht mir richtig Spaß mit ihm zu kochen.
    Aber ich halte mich noch oft ziemlich an die Rezepte... muß halt noch üben...

    Könnt Ihr mit bitte mal das Bologneser Saucen Rezept hier hereinstellen und mir aufschreiben, wie ich es am besten mache, zum Beispiel das Hackfleisch anbraten.

    Das wäre suuuuuper!

    Danke!

    Ganz liebe Grüße von der total begeisterten Steffi
     
    #5
  6. 23.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Marion

    Ich benutze zum Anbraten (wenn nicht gerade Käse im Spiel ist) eigentlich fast immer die Varoma-Stufe :wink:
     
    #6
  7. 23.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @ Stephanie

    Rezept folgt etwas später -ok?? :wink:
     
    #7
  8. 23.10.04
    Stephanie Imberg
    Offline

    Stephanie Imberg Inaktiv

    Hallo Petra und alle anderen,

    Danke schonmal- anbraten habe ich noch gar nicht gemacht.

    Ich bin so begeistert von Jacques, das könnt Ihr Euch alle gar nicht vorstellen oder Ihr vielleicht doch 8-) - ich bin einfach nur total fasziniert und weiß, daß es sich wirklich hundertprozentig gelohnt hat Jacques einziehen zu lassen.

    @ Petra
    Ich sehe gerade, daß Du auch in Hattingen wohnst- was ein Zufall =D

    Liebe Grüße von Steffi
     
    #8
  9. 24.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo =D
    Danke für die vielen Rückmeldungen, jetzt bin ich ja mal gespannt, wie die Sosse beim nächsten Mal wird. Werde es nächste Woche nochmals testen, habe dann mein jüngstes Patenkind zu Besuch.
    Bis dahin hast Du doch bestimmt das Rezept eingestellt, Petra, gelle? :wink: :wink: :wink:

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion =D
     
    #9
  10. 24.10.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,

    jetzt bin ich (ausnahmsweise) mal schneller als Petra, sorry:

    Bolognese-Sauce

    100 g Zwiebeln
    1 Knobizehe
    130 g Karotten
    1-2 Stangen Staudensellerie (muss nicht sein)
    500 g Hackfleisch

    30 g Olivenöl
    2 kl. Ds. Pizzatomaten
    1 EL Pizzagewürz
    je ½ TL Salz und Pfeffer
    3 TL Brühe

    Karotten und Sellerie in den Mixtopf geben ca. 3 Sek. auf stufe 5 zerkleinern, mit 2 EL Öl ca. 5 Min. auf VAROMA andünsten und umfüllen.
    Zwiebel und Knobi in den Mixtopf geben, ca. 3 Sek. auf Stufe 5 zerkleinern, Öl zufügen und 4 Min./Varoma/Stufe 1 anbraten. Hackfleisch (evtl. mit Fleischgewürz von Herrmann, falls vorhanden) dazugeben und ca. 5-10 Min.auf VAROMA Stufe 1 (Linkslauf) ohne Messbecher kräftig anbraten. Gemüse, Tomaten und Gewürze zufügen und ca. 15-20 Min./100°/Stufe 1(Linkslauf) kochen lassen.
     
    #10
  11. 24.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Andrea =D
    Danke für das ausführliche Rezept.

    @ Petra =D
    Falls Dein Rezept nicht identisch ist, bitte auch noch einstellen.

    Liebe Jaques-begeisterte-Grüße
    Marion =D
     
    #11
  12. 24.10.04
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

  13. 24.10.04
    Stephanie Imberg
    Offline

    Stephanie Imberg Inaktiv

    @ Andrea,

    daaaaaanke. Werde es gleich nächste Woche probieren.

    Kochen mit Jacques macht mir richtig Spaß *freu* =D

    Liebe Grüße von Steffi
     
    #13
  14. 29.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Andrea :flower:
    habe gestern Dein Rezept getestet und ich muss sagen, es kommt einer "handgerührten" Sosse schon sehr, sehr nahe. Also, mir hats super geschmeckt, meine Besucherkinder haben reingehauen wie die Weltmeister, nur ein Meckerer (unsere Jüngste) hatte was zu bemängeln: die Möhren haben ihr nicht gepasst , grrrr.
    Ok, dann mache ich das nächste Mal die Sosse ohne Möhren. Ich komme mir schon vor wie in der Versuchsküche. :wink:

    Trotzdem Danke und viele liebe Grüße
    Marion =D
     
    #14
  15. 31.10.04
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    =D Hallo Marion,

    das freut mich aber, dass es klappt mit dir und Jaques. Und das mit den Möhren ist ja nicht soooo schlimm!! Meine Lieben haben sich auch erst dran gewöhnen müsssen und jetzt lieben sie die Soße. Und wenn du sie noch kleiner zerkleinerst?? So dass man sie für Hackfleisch halten könnte??Hauptsache, du probierst alles mögliche aus und wenn deine Kleine dann mal selbst kocht, wird sie auch experimentierfreudiger.
     
    #15
  16. 31.10.04
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Andrea =D
    ja, ich habe mir das auch schon gedacht, beim nächsten Mal die Möhren einfach kleiner zu schnippseln (bzw. zu lassen). Was man nicht weiss, macht einen nicht heiss. :wink:
    Und ich muss ja nicht sagen, was alles drin ist. Hauptsache, die Sosse enthält Hackfleisch und ist schön rot. =D

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #16
  17. 15.01.08
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    AW: Frage zu Bolognese-Sosse mit Jaques

    Hallo zusammen,

    hier verbirgt sich ja ein leckeres Bolognese-Sauce-Rezept in diesem Beitrag. Deshalb will ich ihn mal hochschubsen. Habe nämlich meine Essenspläne für heute umgeworfen und diese Soße zu Spaghetti gemacht, da ich noch Staudensellerie hier hatte, der weg musste.
    Ich kann nur sagen... MEGALECKER!... Sogar mein Bolognese-Experte von älterem Sohn hat es geschmeckt, obwohl nicht aus der Pfanne :rolleyes:
    Der jüngere kommt später und darf dann seine Meinung äußern ;)

    Die Menge ist wirklich gigantisch. Musste sogar eine größere Schüssel holen. Was heute nicht gegessen wird werde ich einfrieren.

    Danke @Andrea für dieses leckere Rezept!! =D
     
    #17

Diese Seite empfehlen