Frage zu Brotaufstrichen

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von laufchrissi, 09.12.04.

  1. 09.12.04
    laufchrissi
    Offline

    laufchrissi Inaktiv

    Hallo zusammen,

    ich habe ein schönes Buch mit Brotaufstrichen. Die Grundlage ist immer Butter.

    Kann ich, wenn ich z,B. die Kräuter und Nüsse klein gemacht habe, die Butter ganz kalt dazu geben und mixen?

    Gstern hab ich Eier im TM gemacht. Endlich hat mal was geklappt :)

    Übrigends scheint hier in Mainz die Sonne und es ist lausig kalt.

    LG
     
    #1
  2. 09.12.04
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    hallo laufchrissi,

    erfahrungsgemäß würde ich die butter immer bei zimmertemperatur dazu geben. dann lassen sich deine kräuter und nüsse oder anderes besser vermengen.
    ich habe 1x feste butter mit knobi, oliven und chillis vermengen wollen und hatte dann nur so krissel und brocken.

    am besten schmeckt so ein aufstrich eh wenn du die butter auch selber machst und dann die zutaten dazu gibst...mmmmhhhhhhh :tonqe:

    gruß amorucio
     
    #2
  3. 09.12.04
    laufchrissi
    Offline

    laufchrissi Inaktiv

    na dann her mit der Butterherstellung =D
     
    #3
  4. 09.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Bitteschön!:

    Kräuterbutter

    1 Knoblauchzehe, frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie), 2 Becher Sahne, Kräutersalz:
    Knoblauchzehe auf Stufe 5 zerkleinern, Rühraufsatz aufsetzen, Sahne zugeben und auf Stufe 2-3 solange rühren, bis Molke austritt. Molke ausleeren, ca 500g kaltes Wasser dazugeben, nochmals auf Stufe 2-3 ca. 30 Sek. rühren, Wasser wieder ableeren. Diesen Vorgang noch 1-2 mal wiederholen. Rühraufsatz rausnehmen, frische Kräuter und Kräutersalz dazugeben, auf Stufe 4-5 ca. 10 Sek. rühren, fertig!
     
    #4
  5. 09.12.04
    Georgine
    Offline

    Georgine

    Hallöchen Schwubbel,
    lässt du den Knoblauch im TM wenn du die Sahne dazugibst?
    Wegen des Abgießens der Molke dachte ich würde man den Knoblauch erst mit dem Kräutersalz gemeinsam in die Butter geben.
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
     
    #5
  6. 09.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Georgine!

    Ja, der Knoblauch bleibt drin. Gestern erst hatte ich es vergessen, zuerst den Knoblauch zu zerkleinern. Das hieß also: Nach der Butter Mixtopf leeren, spülen, gut abtrocknen, Knoblauch zerkleinern, Butter wieder dazu. Du merkst: Warum umständlich, wenn´s einfach auch geht?
     
    #6
  7. 10.12.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Schwubbel!

    Solltest Du wieder mal vergessen, zuerst den Knoblauch zu zerkleinern, kannst Du Dir den geschilderten Aufwand sparen - nimm einfach eine Knoblauchpresse und presse die Zehe hindurch in den Mixtopf auf die Butter :wink: :wink:

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #7
  8. 10.12.04
    amoruccio
    Offline

    amoruccio

    hallo laufchrissi,

    ich zerkleinere immer zuerst meine kräuter und knobi, füll sie um, mach dann die butter und lasse dann alles vermengen.

    lg amoruccio =D
     
    #8
  9. 10.12.04
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    @Geli

    Danke für den Tip, zu Hause hätte ich es sicherlich auch so gemacht, aber das war leider auf ner Vorführung :evil:
     
    #9
  10. 11.12.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Schwups!

    So'n Pech :cry: aber man kann ja nicht alles dabei haben.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #10

Diese Seite empfehlen