Frage zu Gasherd

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 12.08.07.

  1. 12.08.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallo,
    es steht der Kauf eines 60-90 cm Gasherdes an, nun meine Frage hierzu
    nehme ich Ceranfeld oder besser die offene Gasflamme ?
    Wer hat mit dieser Art des Kochens Erfahrungen gemacht ?

    ganz liebe Grüße uschi
     
    #1
  2. 12.08.07
    blue_singer
    Offline

    blue_singer die Rumkugel

    AW: Frage zu Gasherd

    Hi,
    ich koche seit einem Jahr auf offener Flamme - das ist wirklich super, die Hitze ist schnell da und schnell wieder weg.
    Was ein bisschen problematisch ist: Wenn man Tupperware daneben stehen hat, kann es passieren, dass sie anschmilzt (ist mir schon mal passiert, beim Pfannkuchenteig).
    Das mit dem Putzen ist auch etwas aufwändiger als beim Ceranfeld, man muss die Stellgitter extra abnehmen, um dann den Edelstahl zu putzen. Auch kann man die Gitter nicht in der Spülmaschine spülen, also alles Handarbeit....
    So gesehen würde ich jetzt eher zu einem Ceranfeld tendieren.
    Wenn aber Gas, dann mit Ceranglas drunter - wir hatten uns für Edelstahl entschieden, weil das 500 Euro billiger war - jetzt weiß ich warum (Putzaufwand).
     
    #2
  3. 12.08.07
    pitti
    Offline

    pitti

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    ich hatte die ganzen Jahre ein 90 cm Geranfeld - war nicht schlecht- ging dann aber kaputt.
    Wir haben uns dann für ein 6 Flammen Gasfeld von der italienischen Firma Ilv* entschieden mit Wokbrenner und abnehmbarer Grillplatte und sind absolut happy. :blob:
    Es ist ein nicht vergleichbares Kochvergnügen. Aber wie gesagt, die Putzerei ist nicht zu unterschätzen - aber so schlimm ist es auch nicht. Wenn Du eine begeisterte Köchin bist würde ich Dir das Gasfeld empfehlen.
    Es reduziert auch erheblich die Stromkosten-
    Ich habe ein Edelstahlfeld was ich auch jederzeit wieder nehmen würde. Ist halt am unempfindlichsten.

    Als Alternative würde ich nur ein Ceranfeld mit Induktion wählen. Arbeitet sich auch hervorragend und Du hast nicht soviel Putzerei. Aber das echte Kochgefühl mit offener Flamme bleibt halt aus.

    Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen.

    Liebe Grüße

    Petra :p
     
    #3
  4. 12.08.07
    fiat08
    Offline

    fiat08 fiat08

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo :p,
    es gibt für mich nichts besseres wie das Kochen auf
    Gas und natürlich den TM. :blob:

    LG
    fiat08 :p
     
    #4
  5. 12.08.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi!

    In unserer Küche gibt es sowohl einen Gaskochherd als auch direkt daneben ein 2er-Cerankochmodul.

    Gekocht wird fast nur auf dem Gasherd (einfach spitzenmäßig durch die schnelle Temperaturregelung), und auf dem Ceranfeld wird nur gekocht, wenn alle Gaskochstellen bereits besetzt sind.

    Im Anfang war ich erst recht skeptisch bei Gas, wollte auch zuerst keinen Gasherd haben, habe mich überzeugen lassen - und heute möchte ich es nicht anders haben.

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #5
  6. 12.08.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    ich habe früher immer mit Gas gekocht - und bin ein absoluter Fan davon! In unserer Eigentumswohung gab es dann 'nur' ein Ceranfeld, habe mich nie damit anfreunden können....ständig ist mir das Nudelwasser übergelaufen oder die Milch angebrannt :-(.

    Als wir gebaut haben, MUSSTE es daher unbedingt wieder ein Gasherd sein - bin sehr zufrieden damit und kann das Kochen mit Gas nur empfehlen!

    Liebe Grüße, Florida1992
     
    #6
  7. 12.08.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    ich koche schon immer mit Gas und würde nie was anderes wollen. Früher hatte ich eine Gaseinbaumulde mit 4 Flammen, die emailiert war, mit solchen Gußstelleisen. Da war das Putzen ein Traum, einfach die zwei Eisengitter runter und mit dem feuchten Tuch drüber und sauber. :thumbup:
    Seit wir umgebaut haben, es gab auch eine neue Küche, besitze ich ein 5-Flammiges Gaskochfeld aus Ceran und die Stelleisen sind solche Ringe aus Guß. In der Mitte ein gigantischer Brenner für Wok und dergleichen.
    Zum Kochen der Traum, zum Putzen echt ätzend, da man immer Schlieren auf dem Ceran sieht, außer man hat einen ganz frischen Spüllappen, der noch nix fettiges abgewischt hat. :-(
    Von der Optik her ein Sahnestückchen. Ich denk mir immer, daß das nur ein Mann (der von Kochen und Putzen keine Ahnung hat) designt haben kann.
    Hauptsache schön anzuschauen. :eek:

    Vielleicht findest du ja ein Model, das keine Bedienknebel hat, sondern das sich durch Sensortasten, wie bei denen im Fernsehen ;), bedienen läßt. Dann hast du schon mal ein *Fummelputzen* weniger.:p

    Hoffe ich konnte dir bei deiner Entscheidung ein wenig behilflich sein.

    Schöne Grüße von Christine :rolleyes:
     
    #7
  8. 13.08.07
    maleta
    Offline

    maleta

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    :thumbleft:Ich habe auch einen Gasherd von AE. mit Ceranglas!
    Super klasse alles kocht sehr schnell!

    :thumbleft:Einschalten Heiß!!!!!!!!

    :thumbleft:Ausschalten Kalt!!!!!!!

    Nur der Aufsatz auf der Flamme ist noch Heiß!

    :confused:Jeder sagt immer der zu uns kommt:"Oh hast du einen Gasherd! Hast du da nicht Angst daß da Explodierst oder Gas aus dampft"!!!!!!!!!!!!!!
    Ich dann immer:" Nein der Herd schaltet sich nach 10 Sec. automatisch aus wenn die Flamme mal aus geht"!

    :-(Was nicht schön ist das sauber machen von dem Gas Ceranfeld da muss mann bei unseren pro Platte 3 Teile abbauen!!!!!!!!!
    Der ist jetzt 9 Jahre Alt!!!!!!!!
    Aber wie Neu!
     
    #8
  9. 13.08.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo,

    was das "schnell heiß" - "schnell kalt" angeht, da kann doch ein Induktionskochfeld genauso mithalten, oder? Meine Oma hat früher immer mit Gas gekocht - damals gab es aber noch keine Induktionskochfelder.
    Ich würde mein Induktionskochfeld um nichts auf der Welt mehr hergeben. Das mit der offenen Flamme ist mir mit kleinen Kindern einfach zu gefährlich... :rolleyes:
     
    #9
  10. 13.08.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Ihr Lieben,
    das mit dem Gas ist klar das wird ein gasherd..wir sind uns nur nicht
    einig wegen offener Gasflamme oder eben nur Ceranfeld und keine offene Flamme ..
    Mein GÖGA meint halt offene Flamme ist nicht schön sauber zu halten....?
    Nun spielt halt auch der Preis eine Rolle....

    Vielen lieben Dank für Eure Meinungen und grüße Uschi
     
    #10
  11. 13.08.07
    maleta
    Offline

    maleta

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo zusammen,

    Ich denke eine offene Flamme ist direkte Wärme und wird schneller heiß.
    Wie beim Ceranfeld weil die Glasplatte auch erst heiß werden muß!
    Ich habe eine offene Flamme! Putzen ist nicht schön!!!!! Wie oben schon gesagt!

    @ Hallo Lanky: Induktionskochfeld kenn ich nicht?! Braucht mann da nicht extra Kochtöpfe?
     
    #11
  12. 13.08.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo maleta,

    bin zwar nicht Lanky, aber soviel ich weiß müssen die Töpfe beim Induktionsfeld magnetisch sein, weil es sonst nicht funktioniert.

    Schöne Grüße von Christine :rolleyes:
     
    #12
  13. 13.08.07
    maleta
    Offline

    maleta

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo anilipp,

    Heisst das ich brauche neue Kochtöpfe wenn ich das In..kochfeld haben will??
    Wo bekomm ich die im ganz normalen Haushaltswaren Geschäft??
    Muß dumm fragen weiß ich leider nicht????
     
    #13
  14. 15.08.07
    pitti
    Offline

    pitti

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Tanja,

    mittlerweile bekommt man diese Töpfe schon fast überall zu kaufen.

    Du brauchst einfach nur einen Magneten (z.B. von der Pinwand) auf den Boden halten, wenn er hängenbleibt kannst Du den Topf benutzen. :finga:

    Induktion ist fast noch schneller als Gas und auch ein superschönes Kochen. (Vor allem wegen der Putzerei -- es kocht nichts an), ich habe beides in Gebrauch.

    Liebe Grüße

    Petra
     
    #14
  15. 16.08.07
    BrigitteBW
    Offline

    BrigitteBW

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    ich koch auch seit 11 Jahren mit Induktion und ich bin immer noch begeistert davon.
    Ich hab einen Herd mit drei langen Ceranfeldern und ein Feld davon ist Induktion. Hab es schon lange bereut, dass ich nicht alle Induktion genommen habe.
    Super leicht zu pflegen und es brennt nichts ein.
    Vor elf Jahren war es noch schwierig Töpfe für Induktion zu bekommen, aber heute hat man schon eine gute Auswahl.
    Wenn du Töpfe von Silit hast, die funktionieren auch und auch Gußtöpfe.

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #15
  16. 17.08.07
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo,
    ER ist da..der Neue Gasherd- offene Flamme- ein 90 cm Prunkstück-
    es war eine Herausforderung und der pure Stress..denn alles ging schief...
    Zuerst hat Spedition die Schuld auf Lieferant geschoben..dann wieder umgekehrt..
    Dann der falsche Herd geliefert-nicht den bestellten Cerangasherd...
    keine Bedienungsanleitung dabei .. nun kommt der Clou-den Herd gibt es gar
    nicht so als Gasherd nur als Elektro..bei Bestellung hieß es aber ja in 2 Arten..

    Nun habe ich den Herd den GÖGA nicht wollte und hoffe ich bereue es nicht..

    Also dann mache ich mich mal wieder ab in meine "Firma" denn ich bin
    ja Manager dieser "Familie" es gibt viel zu tun ...

    lg Uschi
     
    #16
  17. 17.08.07
    kühlschrankmaus
    Offline

    kühlschrankmaus

    AW: Frage zu Gasherd

    Hallo Uschi,

    dann wünsche ich Dir mal viel Spaß mit Deinem neuen Prunkstück. Aber nicht dass Du mir nur den TM vernachlässigst!! ;)

    Oh, wie ich Dich beneide. Ich bin ja immer noch bei der Auswahl meines Prunkstücks. Im Moment schwanke ich ständig zwischen Induktion und normalem Ceranfeld hin und her. Na ja, wenigstens beim Backofen bin ich mir fast sicher. (Kann aber morgen schon wieder anders sein.) ;)
     
    #17

Diese Seite empfehlen