Frage zu Graef Allesschneider, Kippfunktion wichtig oder Spielerei?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von Nachtengel, 15.12.12.

  1. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,

    unsere sehr betagte Brotschneidemaschine ist über " das Kabel gegangen"... nun möchten wir uns eine Graef auf die Arbeitsplatte stellen.
    Unteranderem steht diese "Futura 9 "
    http://www.amazon.de/dp/B002P96UEY/?tag=wunderkessel-21


    oder diese Futura 1
    http://www.amazon.de/dp/B00008K5ZA/?tag=wunderkessel-21

    ... auf unserer Liste.

    Bei der Futura 9 ist der Schlitten gefedert..UND .. das Schneidegut ist auf 30 Grad kippbar.
    Nun, ist dieses Kippen eine wichtige Funktion?
    Oder handelt es sich hier eher um eine Spielerei?

    Mein vorheriges Gerät war die Einfachheit als Maschine.. und bis dato habe ich nur Brot geschnitten.

    Hmm.. was schneidet Ihr noch so mit Euren Geräten?

    Also wenn ich ehrlich bin, dann habe ich für HAND-werkliche Schnitte nicht gerade ein Talent.

    Ob ich nun endlich auch mal gleichmässige Fleischteile schneiden.;)


    Was mir besonders gut an diesen Modellen gefällt, ist die Tatsache.. dass man ohne großes "Hick-Hack" das Messer lösen u. reinigen kann.

    Vielen Dank im voraus für Eure Mühe und wünsche Euch ein tolles Wochenende u. einen noch besseren 3. Advent.

    Herzlichst Tatjana
     
    #1
  2. 15.12.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen Tatjana,

    deiner Frage würde ich mich gerne anschließen, allerdings suchen wir ein Gerät mit dem man auch super Wurst schneiden kann. Wir fahren mind. 1-2 mal im Jahr nach Italien und versorgen uns dort dann auch mit Schinken und Salami am Stück.
    Mit unserer jetzigen Maschine (Graef Classic) können wir zwar aufschneiden - haben uns für diesen Zweck auch extra ein Wurstmessen gekauft (das ist glatt und nicht gezackt) - aber es kommen halt nicht unbedingt schöne dünne Scheiben dabei raus so wie wir uns das vorstellen. Außerdem muss die Maschine schon ganz schön schwitzen und das riecht man dann auch.

    Vielleicht kann da jemand eine Maschine empfehlen. Es würde da von Graef auch was geben, aber auf Verdacht möchte ich nicht so viel Geld ausgeben.
     
    #2
  3. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Hallo Sabine,
    die hatte ich auch schon ins Auge gefasst... Allerdings kann man bei diesem Modell nicht so einfach als im Vergleich zu den Futura-Geräten, das Messer lösen.
    Allerdings sind wir auch ( noch ;) ) nicht die Dünnschneider..Hehe.. Aber bei so einem leckeren Schinken.. Hmmmm.. da kommen gleich hungrige Gedanken.

    Herzlichst Tatjana
     
    #3
  4. 15.12.12
    ameise
    Offline

    ameise

    Hallo und guten Morgen,

    ich hab meine Graef schon 24 Jahre hat aber damals schon 600 DM gekostet.
    Da ich in einer Metzgerei arbeite und zu Hause auch eine gute Maschine wollte mit der man alles schneiden kann hab ich mir diese Maschine gekauft.
    Habe es bis heute nicht bereut.
    Sie sollte auf jeden Fall ein glattes Messer haben das man schleifen kann, vor allem wenn man auch Wurst und Schinken damit schneiden will.
    Hatte auch noch nie eine Reparatur und sie ist leicht zu reinigen.

    Hoffe ich konnte etwas weiter helfen.

    Liebe Grüße

    Ameise
     
    #4
  5. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Guten Morgen Ameise,

    Sorry.. aber welches Modell darf Dich daheim unterstützen..
    Wie löst Du bei Deinem Gerät das Schneidemesser?


    Hast Du die Kippfunktion?

    Herzlichst Tatjana
     
    #5
  6. 15.12.12
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    ich finde auch ein lösbares Messer sehr wichtig, weil sich darunter gerne mal, vor Allem, wenn man Wurst und Käse schneidet, etwas ansammelt.
    Das muss man sauber machen können.
    Und dann ist für mich bei den Greaf-Maschinen immer die Schnittbreite zu gering gewesen.
    Deswegen habe ich seit 22 Jahren Ritter.
    Auch wenn ich heute mir mal neue ansehe, die haben ihre Schnittbreite nciht verändert.
    Wir schneiden alle Brötchen mit der Maschine auf und die möchten bitte in der Mitte aufgeschnitten werden.
    Und das geht mit Graef-Maschinen nicht, die gehen nur bis 15 oder 20 mm
    Für Brötchen braucht man aber mindestens 24-30mm.
    Ansonsten würde ich nur danach gehen, was gut in der Hand liegt und vernünftig zu bedienen ist.
     
    #6
  7. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,
    die Schnittbreite ist auch eine Überlegung wert.. Hmm..
    Vielen Dank für diesen Hinweis :)


    Aber vielleicht findet sich noch jemand, der Erfahrung in Sachen Kippfunktion sammeln konnte.

    Herzlichst Tatjana
     
    #7
  8. 15.12.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo!

    Wir haben auch einen GRAEF Allesschneider (Master M9) -> Graef Master M9 Allesschneider Vollmetall: Amazon.de: K und sind sehr zufrieden damit.
    Die Kippfunktion nutze ich beim Schneiden sehr wenig, finde sie aber dennoch sinnvoll in Sachen Sauberkeit. Ich kann es gar nich ab, wenn auf der Glasplatte und in den Winkeln und Ecken Brotkrümel, Wurstfetzelchen, Fleich- oder Gemüsereste liegen. Ohne Kippfunktion kann es eine fummelige Angelegenheit werden alles blitzeblank sauber zu bekommen. Mit Kippfunktion ist das alles kein Problem, da man so sogar in die kleinste Ecke kommt.

    Tipp: Wenn man trockene Sachen geschnitten hat, die ordentlich Krümel gelassen haben -> Schlitten hochklappen und mit nem Tapezierpinsel (Quast) alles noch vorne bürsten/schieben/pinseln und mit nem feuchtem Lappen aufnehmen oder mit nem Handstaubsauger aufsaugen. Man kommt mit diesem Pinsel in alle Winkel und Ecken - habe ihn immer griffbereit.
    http://www.amazon.de/dp/B003AO43A6/?tag=wunderkessel-21
     
    #8
  9. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Hallo Mela,

    das Stichwort Sauberkeit, ist natürlich ein entscheidender Faktor.
    Ist es für Dich einfach, das Schneidemesser bei Eurem Modell zu lösen ?

    Denn bisher musste ich immer meinen Traummann um Hilfe bitten...

    Herzlichst Tatjana
     
    #9
  10. 15.12.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Hallo Tatjana!

    Das habe ich bisher immer selber gemacht. Du musst nur eine 50 Cent oder 1 Euro Münze nehmen und kannst problemlos das Messer lösen (es ist eine Kerbe für das Münzstück vorhanden). Wir haben die Graef Master M9 nun bestimmt schon 1 bis 1 1/2 Jahre und sind seeehhhr zufrieden damit. Die Maschine ist schwer und robust - macht sich auch optisch sehr schön in der Küche (war für mich auch ein wichtiger Faktor, da ich kein Gerät haben wollte, dass ich im Schrank verstecken muss).
     
    #10
  11. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Hallo Mela,

    vielen Dank für Deine schnelle Nachricht!!
    Eine Frage hätte ich noch, welches Messer nutzt Du ? Bzw. wenn Dir ein Glattes u. Gezacktes hast, welches schneidet bei Dir am häufigsten?
    Bei den Amazonbewertungen kommt der Eindruck auf, dass Dein Modell recht leise wäre.. bei den Futura-Geräten scheint die Kritik bzgl. Lautstärke häufiger zu sein.
    Allerdings wird es wahrscheinlich recht wenige geben, die einen direkten Vergleich anstellen können, nicht wahr;)

    Herzlichst Tatjana
     
    #11
  12. 15.12.12
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Wir haben nur das glatte Messer, welches dabri war und schneiden damit ALLES.
     
    #12
  13. 15.12.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    meine Gräff schneidet auch alles . Das Messer kann ich entfernen wäre ja sonst sehr schlecht wegen der Reinigung. Ich muss aber sagen wir wollten Wurst und alles schneiden. Aber letztendlich wird nur Brot geschnitten .Ist aber eine tolle Maschine habe diese schon viele Jahre.
     
    #13
  14. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Hallo Mela,

    danke schön!

    So, Tatjana.. Du bist Dich nun entscheiden.. :rolleyes:


    Herzlichst Tatjana

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Hallo Uschihexe,

    Und welches Modell hast Du ?

    Herzlichst Tatjana
     
    #14
  15. 15.12.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich habe auch eine mit Kippfunktion, allerdings benütze ich die eigentlich nie und wüsste auch nicht wofür. Ich denke mit dem Reinigen ist das auch ohne Kippfunktion kein Problem und die Kippfunktion ist ja auch nicht zum leichteren Reinigen gedacht als mehr zum Schneiden. Wenn der Schneider keine Kippfunktion hat, können ja unter dem Schlitten auch keine Brösel anfallen.
     
    #15
  16. 15.12.12
    Lany84
    Offline

    Lany84

    Hallo,

    ich habe seit 2 Tagen die Graef Classic 180.
    Ich habe auch zwischen der Futura und der Classic geschwankt. Ausschlaggebend war für mich die Betriebsdauer - die Futura darf nur 5 Minuten und die Classic darf 9 Minuten im Dauerbetrieb sein. Da ich viel Brot auf einmal backe und schneide, waren mir die 5 Minuten nicht ausreichend. Da ich sie nur zum Brotschneiden benutze brauchte ich auch keine Kippfunktion. Am Besten ist wohl glaub ich die Master, die war mir aber dann "nur für Brot" etwas zu teuer.
     
    #16
  17. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Hallo,

    und welches Modell schneidet bei Dir ?

    Herzlichst Tatjana
     
    #17
  18. 15.12.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Tatjana

    wenn du vor hast vermehrt Wurst und Schinken zu schneiden damit, dann würd ich ein Modell mit einem größeren Messer wählen

    für große Schinken ist das Messer zu klein, dir stehen nicht die vollen 17 cm in der Höhe zur Verfügung (das Messer sitzt tiefer als der Schlitten)
     
    #18
  19. 15.12.12
    ameise
    Offline

    ameise

    Hallo Nachtengel,

    ich hab die FA -182 T , weiß gar nicht ob es die überhaupt noch gibt.
    Das Messer ist ganz leicht mit einem Geldstück zu öffnen.
    Man kann mit ihr alles schneiden sogar festen rohen Schinken,hatte noch nie ein Problem.
    Kippfunktion hab ich nicht,hab ich aber auch noch nicht vermisst.

    Liebe Grüße
    ameise
     
    #19
  20. 15.12.12
    Nachtengel
    Online

    Nachtengel

    Liebe Ameise,

    vielen Dank für Deine Mühe!

    Ich wünsche Dir einen wundervollen 3. Advent, herzlichst Tatjana
     
    #20

Diese Seite empfehlen