Frage zu Rezeptsammlung!

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Sonne4, 03.02.06.

  1. 03.02.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo ihr Hexen,
    bräuchte mal wieder ein paar Tipps von euch. :wink:
    Ich lese hier immer wieder,dass wohl einige (oder sogar alle?) einen Rezeptordner haben.
    Habe ich nun auch vor mir einen anzulegen, da ich seit ich Jacques habe, immer weniger mit meinen Abermillionen Kochbüchern arbeite.

    Wie macht ihr das?
    Druckt ihr euch die Rezepte aus dem Forum aus ? Mit den Tipps? Die sind ja eigentlich das wertvolle!! Oder downloaded ihr?

    Und habt ihr mir einen Tipp wie dann alles übersichtlich bleibt? Ich meine, wie unterteilt ihr das Register? Wie hier im WK? Oder anders z.B Rezepte mit Fleisch, Rezepte mit Fisch, Preiswertes kochen......
    :roll:

    Vielleicht ein paar Fragen,die die Welt nicht braucht, aber würde mich halt trotzdem interessieren....
    Bin grade in "Organisierlaune" die mir das Leben nach der Geburt erleichtern.
    =D
    Und da ist ja Jacques Experte! :finga:

    Danke mal
    Sonja :wink:
     
    #1
  2. 03.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Hallo Sonja,

    also ich markiere/kopiere mir immer die Rezepte, die mich interessieren und füge das Ganze dann in ein Word Dokument ein, dass ich erstmal als Einzelseite ausdrucke. Stehen in dem thread noch wichtige Kommentare, packe ich die mit dazu bzw. editiere auch einfach selber in meiner Word-Datei rum. Gleichzeitig habe ich in Word einen Rezeptordner, den ich nach für mich sinnvollen Kategorien weiter unterteilt habe (Hauptgerichte, Brot, Suppen etc.) und dort hänge ich das Gericht an der passenden Stelle dann auch noch mal dran und speichere hintereinander weg jede Kategorie als langes Dokument.
    Die ausgedruckten Einzelseite nehme ich in die Küche mit und teste das Rezept. Wenn es mir nicht gefällt, schmeiße ich den Ausdruck weg und lösche auch später das Rezept in dem "Sammelordner".
    Rezepte, die gefallen, werden natürlich aufbewahrt.
    Auf die Art und Weise habe ich mir schon verschiedene lange Listen an Rezepten zusammengesammelt, die ich alle getestet und für wiederholenswert befunden habe. Wenn es genug sind (so ca. 20 pro Kategorie) formatiere ich sie alle noch mal hübsch und drucke sie mir in Word als "Broschüre" aus (ergibt dann ein DIN A5 Heftchen mit 10 Seiten), das ich zusammentackere, in die Küche bringe und die Einzelseiten dann wegwerfe.
    Durch die "Buchformatierfunktion" in Word geht das ziemlich einfach.

    Da ich gerne Bücher binde, mache ich von Zeit zu Zeit aus den verschiedenen Broschüren dann auch schon mal ein komplettes, fest gebundenes Buch - das ist aber mein Privatspleen und nicht dringend erforderlich >ggg<

    Ein komplettes Buch habe ich bisher fertig - aber noch für den James, derzeit sammele ich noch Rezepte für Jacques (d.h. ich habe natürlich unendlich viele, muss die meisten aber noch "testen"), grübele aber grade darüber nach, ob ich nicht einfach demnächst mal ein reines "Brotbackbuch" zusammenstelle, davon dürfte ich wirklich genug Rezepte haben. (da die für James und Jacques ja nicht anders sind.)

    Diese kleinen "Broschüren" finde ich praktisch, weil ich darin schnell meine Lieblingsrezepte finde - zum Ausprobieren reicht mir immer ein einfacher DIN A4 Ausdruck.

    Grüße
    anje, ebenfalls "Ordnungsfan" (nicht zu verwechseln mit ordentlich....)
     
    #2
  3. 03.02.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Anje,
    by the way: habe es gerade wohl zum allerersten Male :finga: geschafft, nur das zu zitieren, was ich auch zitieren will und nicht immer nur den ganzen Beitrag (Freude über Freude! Kann mich derzeit über solche Kleinigkeiten dammlich =D :p =D :) freuen!!!).
    Zum Thema: DAS kenne ich, bin auch Fan einer gewissen Ordnung :roll: , nicht aber wirklich ordentlich in ALLEM!!. Gefiel mir zu gut, Dein Nachsatz!!
    Und da ich Dich hier direkt mal "habe": ein heißer Flohmarkttipp: wenn Dir Bonn nicht allzu weit weg vorkommt, dann hast Du vielleicht mal Lust, den Flohmarkt in der Rheinaue :finga: :finga: anzusehen. Er findet statt zwischen April und Oktober an jedem DRITTEN Samstag im Monat. Es sind ca. 4,5 km Stände zu bewundern. Es lohnt sich immer. Es kommen Leute aus Holland und aus der Umgebung (1 Stunde Weg wird gerne in Kauf genommen, spart man/frau ja flugs wieder ein!). Es dürfen keine Profis teilnehmen, nur "Normalos", die ihre Speicher mal aufräumen.
    Zum eigentlichen Thema: so ähnlich gehe ich auch vor, erst kopiere ich mir die Rezepte in WORD, lege sie dort in bestimmten Ordnern ab, nach dem ersten Versuch (wenns gelungen ist) wird es schön nett dekoriert und editiert und auf Din A 4 ausgedruckt, bei Nichtgefallen, wech damit (waren bis jetzt aber nur 1 oder2, wobei ich die dann noch etwas umgekrempelt habe). In den Ordner in der Küche kommen dann auch erst mal die Ausdrucke, wenn sie schmutzig werden, macht nix, ist ja alles gespeichert.
    So, Euch allen netten Abend noch,
    LG,
     
    #3
  4. 03.02.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo Taxmaxx,

    Du hast folgendes geschrieben:

    Durch die "Buchformatierfunktion" in Word geht das ziemlich einfach.
    Wie machst du das? Was ist damit gemeint?
    Und wie geht hier das Einfügen??
    So viele Fragen auf einmal....

    Danke

    Gruß Texasfan :usa2:
     
    #4
  5. 03.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Hi Zimba,

    und oh fein, danke, dass Du das hier noch mal erwähnt hast - vor allem mit den genauen Daten. Habe ich jetzt sofort in den Kalender eingetragen, mal schauen, an welchem Samstag wir es schaffen. (Im April schon mal nicht, da sind Ferien, aber am 17. Juni vielleicht?)
    Grundsätzlich wusste ich von diesem Flohmarkt (eine Bekannte wohnt in Bonn), aber ich habe es immer wieder vergessen, nach den exakten Daten zu fragen bzw. mich dann auch mal auf den Weg zu machen.
    Und so weit ist Bonn von hier aus wirklich nicht, gehört quasi noch zum "Einzugsgebiet" >g<.

    Grüße
    anje, immer froh über solche Tips
     
    #5
  6. 03.02.06
    Sonne4
    Offline

    Sonne4

    Hallo Anje und Zimba,

    danke für eure Ausführungen.Vorallem deine Anje... :wink:
    Ich musste es mir gaaaanz langsam durchlesen-aber jetzt hat es "geschnaggelt"! =D
    Man da macht ihr euch ja richtig Arbeit... aber noch habe ich ja Zeit.
    :p Ab Montag kommt mein kleiner (bald mittlerer) auch in den Kindergarten und dann habe ich ja alle Zeit der Welt. :hello1: :hello1:
    und die werde ich sicher nicht nur mit Ordnungswahn der zur ordentlichen Ordnung führt verbrauchen :wink:

    Wie habt ihr denn die Kategorien unterteilt? :oops:

    LG Sonja
     
    #6
  7. 03.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo, ich hab mir auch nen Ordner angelegt mit Rezepten die ich probieren will, ähnlich wie der hier im Forum. Nur schaffe ich es(noch) nicht, mehrere Sachen auf eine Seite zu kriegen(nachträglich).Vielleicht räumt Göga das mal für mich auf???Tipps habe ich unter Sonstiges abgelegt, plus alles , was nirgends reinpasst.Nur habe ich heute meinenBackordner irgendwohin verschoben und finde ihn nicht mehr :oops: Das nächste Mal drucke ich es besser gleich aus...
    Suchende Grüße Meli
     
    #7
  8. 03.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Hallo Texasfan,

    Die Buchformatierfunktion findest Du in Word unter "Seite einrichten" - und dort wählst Du auf der Karteikarte "Seitenränder" unter "Seiten" einfach "Buch" aus. - Dann formatiert Word ganz alleine in DIN A4 quer und verteilt die Seiten auch noch richtig. Du musst auf dem Bildschirm nur den Text auf die jeweilige Seite einpassen - das Verteilen (also wenn Du z.B. 20 Seiten insgesamt hast, ist Seite 1 ist dann vorne rechts, vorne links ist Seite 20, auf der Rückseite hast Du Seite 2 und Seite 19 usw. - ) dieses komplizierte Verteilen erledigt Word für Dich. Wenn Du das Drucken willst, nimmst Du ganz normales DIN A4 Papier, klickst aber beim Drucker das Kästchen "manueller Duplexdruck" an, dann druckt der Drucker zunächst 5 Blätter, auf dem Bildschirm erscheint eine Eingabemaske, die Du mit "OK" bestätigst, wenn diese 5 Blätter ausgedruckt sind und Du dieselben 5 Blätter einfach nur umgedreht wieder in den Einzug gelegt hast. Schwuppdiwupp hast Du 5 Blätter in DIN A4 mit Vorder- und Rückseite so bedruckt, dass Du sie nur noch in der Mitte zusammenfalten musst, ineinander legen und tackern - wie eine Broschüre eben. Wenn Du in Word die Hilfe aufrufst und nach "Buchdrucken" suchst, erklärt es Dir das Programm auch noch mal.

    Und, ähem, was Du mit
    meinst, habe ich jetzt nicht verstanden.

    Wo willst Du was einfügen?

    Grüße
    anje, zugegeben sehr schlecht im Erklären von Programmen, dabei ist es wirklich nicht kompliziert
     
    #8
  9. 03.02.06
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    taxmaxx,
    ich meinte genau dieses Einfügen, das grau unterlegt ist, so wie bei dir oben.
    wie macht man das?
    da wo dann steht:
    Taxmaxx hat folgendes geschrieben.......

    Danke, ich hoffe ich nerve nicht

    Texasfan :usa2:

    und das mit dem buchformat muß ich mir ausdrucken und dann gleich mal mit meinen gespeicherten Rezepten probieren.
    Kannte ich noch nicht, man lernt nie aus!!
     
    #9
  10. 03.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Grins - also das hier?

    Nun, das ist einfach, Du klickst bei dem Beitrag, den zu zitieren möchtest direkt auf "Zitat" (oben rechts im Fenster des Beitrags - dann öffnet sich ein Antwortfenster, in dem der gesamte Beitrag drinsteht, umrahmt von diesen Hinweisen: [quote = "Texasfan"]...... bzw. .... [ / quote].

    Aus dem Beitrag dazwischen löschst Du einfach alles raus, was du nicht zitieren möchtest - der Rest erscheint dann grau mit der entsprechenden Einleitung. (Texasfan hat folgendes geschrieben:)

    War das verständlich?

    Grüße
    anje
     
    #10
  11. 04.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    War das verständlich?

    [/quote]
    Hallo Anje, wenns geklappt hat, ja!
    Gruß Meli
     
    #11
  12. 04.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    [quote="taxmaxx
    War das verständlich?

    Grüße
    anje[/quote]
    Zweiter Versuch...
     
    #12
  13. 04.02.06
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Meli,
    genau das war auch mein Problem -bis gestern-! Das Geheimnis liegt wohl darin, daß man nur "das mittlere" löschen kann, also wo (quote.=...Meli...) usw steht, stehen lassen. Ach, wie soll ich es erklären... :oops: .??
    Erst "Zitat" anklicken, es erscheint ein neues Eingabefeld mit dem Text (dem gesamten) von dem Autor. Nun gehst Du hin und markierst und löscht das, was Du nicht zitieren willst, läßt aber die eckigen Klammern mit dem Namen des Autors stehen. Dann mal gucken bei "Vorschau", da siehst Du dann das Ergebnis schon mal. Dann müßte es hinhauen....
    Viel Glück :finga: , es wird schon klappen (bei mir hat es schlappe 5 1/2 Monate gedauert, bis ich es plötzlich hatte).
    Schönes Wochenende,
    LG,
     
    #13
  14. 04.02.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo Zimba, du rettest mich , wie schon öfter-danke!Ich werds probieren...Schönes Wochenende Meli
     
    #14
  15. 04.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Grins, okay, war wohl noch nicht ganz klar.

    Wichtig ist, dass Du auf keinen Fall die eckigen Klammern mit weglöschst und auch nichts, was in den Klammern steht.

    wenn ich bei diesem Teil:

    ***
     
    #15
  16. 04.02.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo Anje,

    schau doch mal auf deiner Tastatur die 8 und die 9 genauer an, da sind die eckigen Klammern abgebildet, jetzt muß du nur noch Alt Gr (ist die Taste recht neben der Leertaste) gedrückt halten und dann noch die 8 drücken, dann hast du die eckige Klammer auf [ genauso geht das mit der eckigen Klammer zu Alt Gr + 9 = ].

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #16
  17. 04.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Taxxmaxx,

    das mit der Buchbindefunktion scheint mit Word 2000 nicht zu funktionieren. Welche Version hast du denn?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #17
  18. 04.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Oh Annemarie,

    DANKE!

    wie blind kann man eigentlich sein???

    nach Deinem Hinweis habe ich die 8 und 9 Tasten wirklich genau angeschaut - aber keine eckigen Klammern gesehen, nur runde.

    Und hatte den Text schon getippt, dass es mit Alt und 8 bzw. 9 zwar klappt, ich das aber nicht sehen kann und deshalb sehr dakbar bin, endlich dieses Geheimnis ergründet zu haben - als ich die blöden Klammern plötzlich sah.

    Sie sind tatsächlich da. Ich fass es nicht.
    Aber ganz plötzlich - ich schwöre, vorher waren sie da noch nicht..........

    über sich selber mal wieder nur kopfschütelnde Grüße
    anje, aber trotzdem sehr dankbar, dass mir jetzt die "Augen geöffnet wurden"
     
    #18
  19. 04.02.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Oh - das ist ja schade.
    Ich habe MS Office Word 2003.

    Ich habe es aber auch neulich erst entdeckt, nach dem ich mir früher immer das Hirn verrenkt habe, um die Seiten "manuell" zu formatieren. (Da wird man nämlich völlig kirre bei.)

    Grüße
    anje, die diese Formatierungshilfe absolut liebt - und heilfroh ist, sie endlich gefunden zu haben, zu lange habe ich mich früher schon nach dieser Möglichkeit gesehnt
     
    #19
  20. 04.02.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Siehste, und daß ist der Grund warum ich es schade finde daß du nicht zur Hexe befördert wirst, wo du doch ganz ersichtlich die Fähigkeiten einer Hexe hast, nämlich Zeichen urplötzlich auf der Tastatur verschwinden und erscheinen zu lassen =D :p

    Kichernde Grüße
    Annemarie
    die zwar wußte wie man das mit den KLammern macht aber von einer "Buchbindefunktion in Word ehrlich noch NIE was gehört hatte, ich hab also auch was gelernt =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen