Frage zum Einfrieren von Suppen

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Amira, 06.04.06.

  1. 06.04.06
    Amira
    Offline

    Amira

    hallo liebe "hexen"!
    seit ich meinen TM habe, gibt es endlich andere sachen als fertiggerichte und tütensuppen. :) nein, ganz so schlimm ist/war es nicht, aber bin trotzdem nicht so eine riesen leuchte in der küche. aber es wird immer besser.

    jetzt meine frage:
    kann man suppen in denen schon cremefraiche o.ä. ist und auch wiener (saitenwürstchen) kleingeschnibbelt sind einfrieren? hatte heute eine kartoffelcremesuppe mit erbsen und würstchen.
    ich meine irgendwann mal gehört zu haben, dass man sachen mit cremefraiche nicht einfrieren soll, aber vielleicht ist das auch eine fehlinformation.

    wär nett, wenn mir heute im laufe des nachmittags jemand antwortet. vielen dank im voraus.
     
    #1
  2. 06.04.06
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Frage zum Einfrieren von Suppen

    Hallo Amira,
    also ich friere meine Suppenreste auch immer ein, egal ob mit oder ohne Creme fraiche, habe noch keinen Unterschied bemerkt.
    Ich meine es ging in einem Faden mal darum Sahne oder Creme Fraich einzufrieren... aber ich finde den hier (noch) nicht wieder...
     
    #2
  3. 06.04.06
    muima
    Offline

    muima

    AW: Frage zum Einfrieren von Suppen

    Hallo,
    ich friere meine Suppenreste auch immer ein. Die einzigen die ich nicht mehr einfriere sind Suppen mit Kartoffelstücken drin. Da schmecken die Kartoffelstücke nach dem auftauen immer so "labberig".
    Liebe Grüße
    Monique
     
    #3

Diese Seite empfehlen