Frage zum Römertopf

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von maggy, 04.10.06.

  1. 04.10.06
    maggy
    Offline

    maggy Inaktiv

    Hallo liebe Hexen,

    ich habe vor, morgen zum Mittag Putenkeule im Römertopf zu backen. Auf dem Rezept steht, dass man die Kartoffeln gleich am Anfang dazu tut und alles dann 2 Stunden bei 200 Grad backen lässt. Nur befürchte ich, dass die Kartoffeln nach 2 Stunden nicht nur gar, sondern zu Püree geworden sind - auch wenn sie nur ein bisschen Brühe als Flüssigkeit haben.

    Kennt sich jemand aus mit den Garzeiten für Kartoffeln im Römertopf?

    Danke für eure Hilfe,

    Maggy
     
    #1
  2. 04.10.06
    kriki
    Offline

    kriki

    AW: Frage zum Römertopf

    Hallo Maggy,

    hatte mal Lamm im Römertopf gemacht mit Bohnen und Kartoffeln zusammen.
    Hatte die selben Bedenken wie Du. Aber es ist super geworden und war super lecker.

    Viel Spaß und gutes Gelingen
    kriki
     
    #2
  3. 04.10.06
    maggy
    Offline

    maggy Inaktiv

    AW: Frage zum Römertopf

    Hallo Kriki!!

    Dann bin ich ja beruhigt ;)
    Ich hab mir ja erst vor ein paar Tagen den Römertopf gekauft und bin noch am experimentieren :rolleyes:
    Danke für deine schnelle Antwort!!

    LG
    Maggy
     
    #3
  4. 04.10.06
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    AW: Frage zum Römertopf

    Huhu,
    kann dich auch beruhigen. Das haut hin!!!

    Guten Appetit - schreib mal, wies gemundet hat :)
     
    #4
  5. 10.10.06
    maggy
    Offline

    maggy Inaktiv

    AW: Frage zum Römertopf

    Hallo,

    Ihr hattet natürlich Recht und es hat super geklappt!!

    Lillimonster - dir auch - Danke!

    LG
    Maggy
     
    #5

Diese Seite empfehlen