Frage zum Rollbrett

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von TheCookingFox, 03.12.14.

  1. 03.12.14
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Hallo liebe Hexen,

    noch ist mein Thermi ja nicht da, aber ich habe nun schon oft gelesen, dass viele ihn auf einem Rollbrett zu stehen haben und bin nun auch am Überlegen, mir schon mal eins zu holen (bzw., das vorhandene entsprechend zu verbasteln). An sich wird mein Hexenkesselchen wohl die meiste Zeit unter dem Dunstabzug stehen, aber vielleicht koche ich ja doch ab und an noch konventionell und brauche ein freies Ceranfeld;)
    Meine Küche ist in U-Form un der Herd quasi genau in der Mitte, links daneben eine Eckspüle, so dass er nur nach rechts geschoben werden könnte. (Da steht zwar momentan mein Bosch Küchenmaschine, aber für die findet sich dann ein anderer Platz.) Nun zu meinem Problem. Alles was ich bisher so gesehen habe, hat hinten Rollen und vorn Füße dran und irgendwo hab eich auch gelesen, dass die Rollen hinter dem Ceranfeld laufen sollten. Nur das passt bei mir nicht, denn da ist nur ein knapper Zentimeter übrig. Kann man die Rollen auch übers Ceranfeld laufen lassen? Es ist aber leider nicht bündig sondern auf der Arbeitsplatte, steht also ein paar Millimeter höher. Auf einigen Fotos in der Facebook-Gruppe sah es für mich so aus, als würde es auch bei deutlich mehr Platz nicht klappen, dass die Rollen hinter dem Ceranfeld bleiben. Da ja der Thermomix Waage in den Füßen hat, frage ich mich ob es eine gute Idee ist, wenn man da immer eine solche Ministufe überwinden muss. Von möglichen Kratzern auf dem Ceranfeld mal ganz abgesehen.
    Oder gibts ganz schmale Rollen, die trotzdem noch stabil genug sind, um nicht unter Brett und TM5 gleich zusammenzubrechen? Sorry, in unserem Obi brauche ich nicht zu schauen, die sind extrem schlecht sortiert und zum nächsten Hornbach fahre ich ein ganzes Stück. Aber vielleicht kann mir ja eine von euch helfen.

    Danke euch schonmal für eure Antworten!

    Liebe Grüße
    TheCookingFox
     
    #1
  2. 03.12.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    mein Mann hat ein grosses Brett gekauft und da Rollen drunter
    angebracht.. das funktioniert bei meinem grossem Gasherd 90cm breit gut.
    gruss Uschi
     
    #2
  3. 03.12.14
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    HuHu,

    darf ich mal fragen welches Sinn und Zweck ein solches Rollbrett für den TM hat?
    Habe ich noch gar nicht gehört, dass viele Hexen ihren TM auf einem solchen Rollbrett haben.
     
    #3
  4. 03.12.14
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    ein Zentimeter ist denke ich knapp für Rollen...und die Stufe machts auch nicht leicher.
    Vielleicht könntest du ja auch vorne Rollen anbringen und hinten einfach eine Leiste hochkant entlang dem ganzen Brett anbringen. Wenn die 0,75 breit wäre nimmt die auch ordentlich Last auf, nur beim schieben müsstest du halt dann ev. hinten ein bisschen anheben, oder noch kleine Filzplatten unterkleben.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #4
  5. 03.12.14
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Danke Barbara, das klingt schonmal nach einer Idee - da muss ich mal schauen, ob das praktikabel sprich nicht zu wackelig ist. ich habe vorne vorm Ceranfeld auch nur knappe 3cm. Nicht dass es dann zu instabil wird und der Thermi einen Abgang nach vorn macht.

    Liebe Grüße,
    TheCookingFox
     
    #5
  6. 03.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wunderbaren guten Abend Ihr LIeben,


    also ein Rollbrett.. oh.. ich habe eines..
    Ich habe hinten am Induktionskochfeld etwas mehr als einen Zentimeter Platz... Betonung liegt auf etwas mehr.

    Mein Highlight: AUS GRANIT!!

    Mein Induktionskochfeld ist in einen Edelstahlrahmen eingefasst, dieser dient sozusagen als Führung.

    Wer mag, kann mir via PN seine Handynummer bzw. seine Emailadresse hinterlassen ( WhatsApp geht es am schnellsten ) . Dem lasse ich sehr gerne einige Fotos vom TM 5 und seiner Unterlage zukommen.

    Ich habe es seit einem halben Jahr u. bin total begeistert.
    Granit hat vielfältige Vorteile:
    -Hitzebeständig ( mein Manz-Ofen steht genau unten drunter; d.h. bis zu 270 Grad.. überhaupt kein Problem)

    -Reinigung einfach

    -kann man auch als Schneidbrett nutzen

    -Ein Blickfang für die Küche ( bei mir handelt es sich um eine schwarze Galaxy )

    Herzlichst Tatjana
     
    #6
  7. 03.12.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Also ich hab ein Rollbrett und muß auch direkt auf's Ceranfeld um unter die Abzugshaube zu kommen.
    Den kleinen Absatz vom Alurahmen des Kochfelds merkt man beim drüber Schieben kaum.
    Die Rollen sind aus dem Baumarkt und haben eine Gummierung.
    Bin zufrieden damit, klappt gut und das Ceranfeld hat bis jetzt auch nicht gelitten.
    Der einzige Nachteil mit Brett ist, dass der TM bei schweren Teigen noch stärker hüpft als ohnehin schon. Muss man eben festhalten.
     
    #7
  8. 03.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Huhu..
    Also es gibt ja unterschiedliche Rollengrössen, den Edelstahlrahmen bemerke ich überhaupt nicht.. Und so wie auch Tanja, fahre ich so über das Induktionskochfeld.. wenn es dampft und deswegen einen Platz unterhalb der Abzugshaube bekommt.

    Was das Hüpfen betrifft, so ist bei mir genau das Gegenteil der Fall.. er bewegt sich in der Knetstufeüberhaupt nicht vom Fleck.
    Herzlichst Tatjana
     
    #8
  9. 03.12.14
    shiva267
    Offline

    shiva267

    HALLO ZUSAMMEN,

    FÜR ALLE DIE DAVON NOCH NICHT´S GEHÖRT HABEN, SCHAUT DOCH MAL HIER ODER HIER.
     
    #9
  10. 03.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Hallo,
    Holz ist ein tolles Material.
    Damals haben wir uns bewusst dagegen entschieden, weil Granit in Sachen Vorteile besser zu uns passte.

    Mit Rollen ( egal was verschoben werden muss ) bleibe ich relativ flexibel..
    So passt zum Beispiel meine Natursteinplatte genau auf die Spüle oder auch für weitere heisse Gegenstände, egal wo man diesen Granituntergrund nutzen möchte.


    Die Rollen hat mein Herzensritter mit Silikonkleber angebracht; sowohl diese Bodenfliese als auch den Kleber bekommt man im Baumarkt. Da braucht man noch nicht einmal Werkzeug.

    Herzlichst Tatjana
     
    #10
  11. 03.12.14
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Hallo Tatjana,
    Granit ist eigentlich nicht so ganz mein Ding (obwohl ich eine Granitspüle habe), aber interessant klingt das schon. Ist deine Granitplatte genauso groß wie das IKEA Holzbrett das viele verwenden oder eher kleiner, so dass nur der Thermomix drauf passt? Ich schreib dir gleich mal 'ne PN, wäre lieb, wenn ich da mal Bilder sehen könnte, um es mir besser vorstellen zu können.


    Euren Erklärungen entnehme ich, dass es also nichts macht, wenn die Rollen über das Ceranfeld laufen. Das heißt, ich muss also nur gut gummierte Rollen finden, die schön leicht laufen. Einen Rahmen habe ich nicht um das Ceranfeld. Mein mann meinte damals es sei ohne sicher leichter zu reinigen, denn wenn mal was überläuft, dann kriecht es nicht unter den Rahmen. Nun ja, dafür läufts dann jetzt auf die Arbeitsplatte :sneaky: immerhin ist die zu überwindende Stufe dank des fehlenden Rahmens nicht sehr hoch. Insgesamt ist das Ceranfeld zwar ca vier bis fünf Millimeter höher als die Arbeitsplatte, aber die Seiten laufen etwas schräg aus. Mit guten Rollen sollte das also machbar sein. Da muss mein Lieblings-Thermi-Gegner dann bei seinem nächsten Abstecher zum Baumarkt wohl mal was passendes mitbringen :giggle:
    Was das Hüpfen beim kneten betrift, mache ich mir im Moment noch die wenigsten Gedanken. Bisher kommen schwere Teige immer in den Brotbackautomaten - mal gucken ob sich das ändert wenn das Hexenkesselchen eingezogen ist.

    Liebe Grüße
    TheCookingFox
     
    #11
  12. 05.12.14
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak


    Hallo Heike,

    für mich macht das Rollbrett deshalb Sinn, weil der Thermomix beim kochen aufs Ceranfeld d.h. unter die Abzugshaube geschoben wird. Ansonsten "rollt" er zur Seite. Für mich sieht das irgendwie ordentlicher aus, als wenn er immer mitten auf dem Ceranfeld stehen würde. Aber das kommt natürlich auch bei jedem darauf an wie die Küche aufgebaut ist bzw. welche Geräte da noch so "griffbereit" herumstehen.
     
    #12
    Heike0902 und shiva267 gefällt das.
  13. 05.12.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,:rolleyes:

    das ist bei mir auch der Grund.
    Besonders hinsichtlich "weiterer griffbereiter Gerätschaften"!!!:whistle::LOL:

    Herzlichst schmunzelnd, Tatjana
     
    #13
  14. 05.12.14
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Mir geht es eben vor allem darum, ihn wegrollen zu können, wenn ich mal den Herd brauche. Ansonsten kann er da gern dauerhaft stehen. Meine Küche ist nicht riesig und da gibts nicht viele Möglichkeiten ihn zu stellen, schließlich habe ich ja noch ein paar andere Küchengeräte, die auf der Arbeitsplatte stehen :LOL: Der einzig andere sinnvolle Platz wäre direkt vorm Fenster, da sind ja keine Oberschränke. Aber da habe ich dann wiederum keine "normale" Steckdose sondern englische Steckdosen für meine Küchengeräte aus UK-Zeit: Klar gibts Adapter, aber den Platz brauche ich auch, wenn der Slowcooker, Reiskocher o.ä. in Benutzung sind. Also ist der Herd für mich schon der sinnvollste Stellplatz.

    Liebe Grüße,
    TheCookingFox
     
    #14
  15. 05.12.14
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo,
    mein Thermi steht in meiner 21qm großen Küche direkt unter der Wohnraumlüftung, die praktischerweise genau da die Abluft hat.
    Hey, das hätte mir mein Mann damals schon sagen können, das der Thermi einzieht!(n)
    Dann hätt ich ihn schon viel länger!!:whistle::sneaky:
    Wobei die Bretter mir schon gefallen. Aber erstmal gehts so.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochende
    Petra
     
    #15
  16. 12.01.15
    Schlittenfahrt
    Online

    Schlittenfahrt Guest

    Hallo,
    hat jemand einen Tipp, wo man ein Rollbrett wie im Link von shiva 267 bekommt? Suche nämlich eins für eine Seite des Ceranfeldes, die bei Eb...und Co. angebotenen sind immer nur klein wo gerade der TM draufpasst.
    Danke
     
    #16
  17. 12.01.15
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Schlittenfahrt,

    dieses Brett gibts bei IKEA: LÄMPLIG
    Einfach umdrehen und auf der gegenüberliegenden Seite der Leiste 2 kleine Rollen
    aus dem Baumarkt dranschrauben. :)
     
    #17
    shiva267 und chefhexe gefällt das.
  18. 12.01.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Schlittenfahrt,
    hast du niemand in deiner Umgebung (Schreiner, Zimmermann, fähiger Handwerker ) der dir so ein Brett "basteln" kann? Solche Rollen in div. Größen und Abmessungen kriegst du im Bauladen.

    Einen schönen Abend wünscht dir und euch
    Petra
    (die sich heute abend vor der Bügelarbeit drückt, da der GöGa überraschend heimkam:rolleyes:)
     
    #18
  19. 12.01.15
    chefhexe
    Offline

    chefhexe

    Hallo Kaffeehaferl,
    bei dem Preis würde nicht mal ich als "geiziger" (praktisch veranlagter ) Schwabe das Teil selber machen!!?

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #19
    shiva267 gefällt das.
  20. 12.01.15
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    So isses...........
     
    #20

Diese Seite empfehlen