Frage - Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Wunschpunsch, 16.11.07.

  1. 16.11.07
    Wunschpunsch
    Offline

    Wunschpunsch Inaktiv

    Hallo ihr Lieben,
    ich weiß, es gibt ein super tolles Sauerteigforum (Willkommen www.der-Sauerteig.de!) und dort habe ich auch schon jede Menge gestöbert und gelernt.
    Aber eine Frage finde ich nicht so recht beantwortet. Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus?
    Muss ich bei der 3-Stufenführung (nach Pöt) die Zeiten zum füttern genau einhalten? Also die ersten beiden Male nach 6-8 Stunden füttern?
    Hatte gedacht, ich könnte mein Anstellgut einfach heute Abend, sprich so gegen 22.00Uhr, aus dem Kühlschrank nehmen und das erste mal füttern. Möchte aber eigentlich nur ungern morgen früh zwischen 4.00 und 6.00 Uhr aufstehen um das zweite mal zu füttern;). Nimmt "Manfred" es mir wohl übel, wenn er auf die zweite Fütterung 10 Stunden warten muss:axe::eek:?

    Liebe Grüße eines absoluten Sauerteiggreenhorns,
    Melanie
     
    #1
  2. 16.11.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo Melanie,

    also bei der 3-Stufenführung solltest du die zeit schon ziemlich genau einhalten.
    Wenn du nicht so genau auf die Zeit schauen willst mach doch die Einstufenführung.
    Also gleich die Menge Mehl plus Wasser was du für den Sauerteig brauchst plus 50g Anstellgut und ca 24 Stunden stehen lassen.
    Die 3-Stufen-Führung mache ich nur wenn ich wirklich Zeit habe...
     
    #2
  3. 16.11.07
    Wunschpunsch
    Offline

    Wunschpunsch Inaktiv

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo Holly,
    danke für deine Antwort!
    Habe gelesen, das sich die Einstufenführung nur für sehr stabile Sauerteigansätze eignet. Meiner ist ja noch ganz jung, hat erst einmal zum backen beitragen dürfen (leider mit nicht sonderlichem Erfolg). Ich möchte meinen Sauerteig doch nicht schon völlig überfordern. Mmh, vielleicht beiße ich doch in den sauren Apfel und stell mir halt zum füttern einen Wecker.

    Lieben Gruß, Melanie
     
    #3
  4. 17.11.07
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo Melanie

    zur Zeit mach ich nur die Ein-Stufen-Führung. Meiner ist aber auch schon 1 1/2 Jahre. Früher hab ich auch die 3-Stufen-Führung gemacht. 1. Stufe abends, 2. Stufe morgens und die 3. Stufe wieder abends. Am nächsten Tag morgens meinen Teig gemacht. Hab nicht so sehr auf die Zeit geachtet, nur auf die Temperatur. Sollte ja glaub ich bei jeder Stufe höher sein.

    Lg Doris
     
    #4
  5. 17.11.07
    Evi Resch
    Offline

    Evi Resch schnecki

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo,

    mein Sauerteig ist schon drei Jahre alt und ich mache meistens eine Drei-Stufen-Führung. Ich achte eigentlich schon auf die sechs Stunden, aber wenn ich ihn das letzte Mal um 23 Uhr füttere, dann sind es meistens acht bis neun Stunden für die letzte Stufe. Und mit der Temperatur nehme ich es auch nicht so genau. Ich achte nur darauf, dass mein Ansatz nie zu kalt steht.

    Liebe Grüße
    Evi:rolleyes:
     
    #5
  6. 17.11.07
    Wunschpunsch
    Offline

    Wunschpunsch Inaktiv

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Ich hab´s jetzt einfach so gemacht, wie du geschrieben hast. Allerdings soll die Temperaturfolge unbedingt fallend sein, nicht ansteigend!
    Das Brot ist jetzt im Ofen und sollte um kurz nach 21.00 fertig sein, bin mal gespannt...
    Riechen tut´s schon ganz gut!
    Lieben Gruß, Melanie
     
    #6
  7. 17.11.07
    Wunschpunsch
    Offline

    Wunschpunsch Inaktiv

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo Evi,
    danke für deine Antwort. Hab´s jetzt auch einfach mal nicht so genau genommen. Mal schauen was draus wird, riechen tut´s schonmal ganz gut.
    Hast du verschiedene Sauerteige, sprich Roggen und Weizen, oder nur den einen und züchtest schonmal um, wenn du einen anderen brauchst?

    Lieben Gruß, Melanie
     
    #7
  8. 18.11.07
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Frage zur 3-Stufenführung/ Sauerteig

    Hallo Melanie,

    als mein Sauerteig noch ganz klein und unschuldig war hab' ich auch etwas genauer auf die Zeit geachtet. (Jetzt ist er glaub' ich bald zwei Jahre alt und schon ein alter Hase...)

    Inzwischen mach' ich nur noch die 3-Stufen-Führung. Schmeckt mir einfach besser und ich finde das Brot geht besser auf als bei der Einstufengeschichte.
    Dafür nehm' ich es mit den Zeiten nicht so genau, führe jede Stufe bis zu 16 Stunden oder so. Bisher gab es noch nie Probleme.
    Und dazwischen macht er seinen Schönheits-Kälteschlaf für maximal 3 Wochen bevor ich ihn wieder wachküsse :p.

    Nur zu, ich glaube die halten viel mehr aus als wir glauben ;)

    Viel Erfolg!

    Küwalda
     
    #8

Diese Seite empfehlen