Frage zur eingefrorenen Hefe

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sum-brum, 09.11.06.

  1. 09.11.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    Hallo,

    ich kaufe immer kleine Hefewürfel und habe sie zum ersten Mal eingefroren.

    Nur als ich sie heute verarbeiten wollte, klebte das Papier noch am Hefewürfel und anschließend war die Hefe zu matschig, so dass die ersten Hefewürfel (Würfel waren es eigentlich nicht mehr) in den Müll gelandet sind.

    Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, wie ich es demächst besser machen kann?
    Entfernt ihr vorher das Papier?
    Falls ja, worin werden die Würfel dann beim Einfrieren aufbewahrt?
    Teilt ihr den Würfel schon vor dem Einfrieren in zwei Teile?
     
    #1
  2. 09.11.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Hallo sum-brum,

    ich kaufe immer 10 Würfel auf einmal. Zu Hause packe ich sie aus, halbiere sie und gebe sie in eine Tuppergefrierdose. So lassen sie sich relativ einfach entfernen, sollten sie doch einmal aneinander gefroren sein,kann man sie gut mit einer Messerspitze trennen! Nach dem Entnehmen gebe ich sie mit der entsprechenden Flüssigkeit in den TM und rühre 1,30 min auf 40°.

    Lieben Gruß

    Ute
     
    #2
  3. 09.11.06
    Yalina
    Offline

    Yalina

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Hi Sum-brum,
    also das Papier entfern ich immer bevor ich einfriere. Ich teile die Hefe und gebe sie in ne Gefrierdose. Bei Bedarf hol ich dann nur soviel raus wie ich brauche.
    Die gefrorene Hefe geb ich als erstes in Jaques. Hab ich Zeit, laß ich sie da auftauen, geb die Flüssigkeit dazu, dann erst Mehl.
    Solls schnell gehen laß ich die gefrorene Hefe 1-2min Stufe 2 mit dem lauwarmen Wasser laufen (höre eigentlich immer wenn sich die Hefe gelöst hat) und arbeite wie oben weiter.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen anderen Tipp.

    Gruß Stephanie
     
    #3
  4. 09.11.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Hihi Stephanie,

    ich war eine Minute schneller :p :p !

    Lachende Grüße

    Ute
     
    #4
  5. 09.11.06
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Hallo,

    Mensch, ihr seid ja super schnell. Danke für die tollen Tipps.
     
    #5
  6. 09.11.06
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Es geht auch, wenn Du die Hefe einfach in den Gefrierschrank legst, aber
    vor dem Auftauen muss man unbedingt das Papier abmachen.

    Gruß

    Meike 1959
     
    #6
  7. 10.11.06
    wasserfrau
    Offline

    wasserfrau

    AW: Frage zur eingefrorenen Hefe

    Hallo,

    ich werfe immer die kompletten Hefwürfel mit Papier ins Eisfach. Wenn ich sie raushole, lasse ich sie immer nur ein wenig antauen, dann bekommt man das Papier gut aber und der Würfel hat auch noch seine Form. Dann gebe ich ihn in eine Tasse und lasse ihn komplett auftauen.

    Geht prima so.

    LIebe Grüße Wasserfrau
     
    #7

Diese Seite empfehlen