Frankfurter Bethmännchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Quiltmaus, 03.12.06.

  1. 03.12.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Seit 3 Jahren schon backe ich mit meiner Freundin, die ein Frankfurter Mädel ist, die Bethmännchen. Vorher hatte ich noch nie was davon gehört. Heute haben wir sie wieder gebacken, diesmal allerdings hab ich den Teig mit Jacques gemacht!

    Das ist übrigens ein Gebäck für Marzipanfans...

    Frankfurter Bethmännchen

    ergibt ca. 30 Stück

    100 g Mandeln überbrühen, abziehen und halbieren und beiseite stellen.

    60 g Mandeln (mit Haut) in den Mixtopf geben, und bei Stufe 7 10 Sek. mahlen, umfüllen.

    80 g Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Turbo zu Puderzucker verarbeiten,
    hinzugeben von
    - den gemahlenen Mandeln,
    - 250 g Marzipanrohmasse,
    30 g Mehl,
    1 Eiweiß

    Den Teig 2 Min./Brotknetstufe verarbeiten und in eine Schüssel umfüllen.

    Mit nassen Händen kleine Kügelchen (Durchmesser 2.5 cm) formen, die nach oben hin etwas spitzer werden können. Auf ein Backblech mit Backpapier setzen. jeweils 3 halbierte abgezogene Mandeln seitlich andrücken.

    1 Eigelb mit
    1 Eßlöffel Rosenwasser verquirlen und die Kugeln damit bestreichen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 150° (Ober- u. Unterhitze) etwa 15-20 Minuten trocknen lassen.

    Erst etwas abkühlen lassen, dann vom Backblech nehmen.
     
    #1
  2. 04.12.06
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Frankfurter Bethmännchen

    Hallo Quiltmaus,
    das paßt ja super, hatte vor Jahren mal das Rezept von einer Freundin bekommen, es allerdings nicht mehr gefunden. Und mein Göga liebt doch Marzipan über alles.
    Werde sie diese Woche gleich ausprobieren!=D
    Vielen Dank für das REzept
    Lumpine
     
    #2
  3. 04.12.06
    Löckchen
    Offline

    Löckchen Inaktiv

    AW: Frankfurter Bethmännchen

    Ohhh wie toll.
    Werde versuchen noch diese Woche die leckeren Teilchen herzustellen.
    Mein Göga hat diese Woche eine OP und liebt Bethmännchen. Mit denen wird er schnell wieder auf die Beine kommen...

    Danke schön......

    Viele Grüße
    Löckchen
     
    #3
  4. 04.12.06
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Frankfurter Bethmännchen

    Hallo Ihr Beiden,

    das ist ja schön, dass Ihr die Bethmännchen kennt. Hier im Saarland sind sie total unbekannt, aber seit ich meine Freundin kenne machen wir sie jedes Jahr. Die sind ja soooooo lecker!
    Und gute Besserung für Deinen Göga, Löckchen! Dann wird er sich sicher riesig über diese Überraschung freuen!
     
    #4
  5. 08.12.10
    sissy
    Offline

    sissy

    Hallo Quiltmaus,
    hab das Rezept wieder mal nach oben geholt. Das sind für mich die Besten und Einfachsten Bethmännchen. Danke für dieses Rezept
     
    #5
  6. 14.12.10
    Kerstin2507
    Offline

    Kerstin2507

    Hallo Quiltmaus,

    durch Zufall bin ich auf Dein Rezept gestoßen. Und ich muß sagen, ich bin begeistert!
    Vor Jahren hatte ich mich mal an Bethmännchen gewagt und war frustiert, weil der Teig so klebrig war und sich so gar nicht kugeln ließ. Aber dank Deines genialen Tipps, die Hände mit Wasser anzufeuchten, war es in diesem Jahr ein Vergnügen. Vor allem auch durch die einfache Herstellung des Teiges mit dem TM.

    Also, ich kann dieses Rezept allen Marzipanfreunden und Süßmäulchen nur empfehlen.

    Gruß, Kerstin2507
     
    #6
  7. 14.12.10
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    ja, ich liebe die Bethmännchen auch sehr und mit dem Thermomix ist die Herstellung überhaupt keine Arbeit und sie gelingen super.
    Das mit den angefeuchteten Händen hab ich irgendwann mal ausprobiert, vorher sahen die Bethmännchen immer "igelig" aus, wenn Ihr versteht was ich meine. Seit ich die Hände vor dem Rollen nass mache, haben die Bethmännchen eine ganz glatte Oberfläche.
    Ich freue mich jedenfalls dass mein Rezept gut ankommt!

    [​IMG]
     
    #7
: weihnachten

Diese Seite empfehlen