Französisches Baguette

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 18.06.11.

  1. 18.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Vorteig (2 Tage vorher ansetzen!!!)

    150g Weizenmehl 550er
    1,5g Hefe
    150ml lauwarmes Wasser

    in einer kleinen Schüssel mit Deckel glatt rühren

    Diesen Ansatz stellt man für 2 Tage in den Kühlschrank (oder länger! Hatte ihn schon bis 5 Tage im Kühlschrank)

    Am Backtag:

    5g Hefe
    150ml Wasser

    • 2 Min/37°/St.1
    360g Weizenmehl 550er
    1 EL Salz
    und den Vorteig

    • 2 Min/Knetstufe
    Den Teig in eine Schüssel füllen und 1 Std. gehen lassen

    Dann in 2 oder 3 Teile teilen und Baguettes formen. Nicht mehr kneten, nur in Form bringen.

    Auf ein Blech legen und abgedeckt noch mal 45 Min. gehen lassen. Die Baguettes einschneiden und bei 250°C 10 Min. Ober/Unterhitze backen, dann runterschalten
    auf 210°C und weitere 25 Min. backen. Bevor ich die Baguettes in den Ofen geschoben hab, habe ich einen Schluck (30 ml vielleicht) Wasser auf den Ofenboden gegossen. Durch den Dampf, gehen die Brote super auf und werden knusprig.

    Ich finde der Aufwand lohnt sich!

    Fotos lade ich hoch ;)
     
    #1
  2. 18.06.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Kiwi,

    eine Frage: wie mißt Du 1,5g Hefe ab? Einfach ein Krümelchen nehmen?
     
    #2
  3. 18.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hatte es auf meiner digitalen Küchenwaage abgewogen, aber nimm einfach ein kleines Stückchen. Dass passt schon. Ich wirklich nur ganz wenig. Denke aber, wenn es 2g sind macht das auch nichts. Fotos sind schon in der Galerie zu sehen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:00 Uhr ---------- Vorheriger Beitrag wurde geschrieben um 20:59 ----------

    Ich werde aus diesem Teig auch mal Brötchen formen. Die sind ganz knusprig ;)
     
    #3
  4. 19.06.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo kiwi,

    schon wieder so ein schönes Rezept mit Bildern die einem verführen.Wir sind ein zwei Personen Haushalt und ich komme nicht mehr nach :rolleyes:

    Werde aber den Teig heute noch ansetzten da er ja 2 Tage braucht und dann halt mal wieder einen anderen Haushalt mitversorgen ;)

    Danke für die vielen leckeren Rezepte.
     
    #4
  5. 19.06.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    dieses Rezept kenne ich von meinem Backforum und muss sagen es ist wirklich toll und kein großer Aufwand. Danke fürs Einstellen.
     
    #5
  6. 19.06.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Kiwi,

    hört sich lecker an.

    Du hast geschrieben "Auf ein Blech legen". Auf Deinen Fotos liegen die Brote aber in einer speziellen Form. Brauche ich eine Form dafür oder kann ich die Laibe direkt auf ein Backblech legen?
    So eine Form habe ich nämlich nicht.

    Kann ich evtl. den Teig auch einfrieren, für mich als Single ist die Menge eigentlich zu viel.
     
    #6
  7. 19.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Tueddeltante
    ich habe so ein Baguettebackblech. Frag mal Deine Thermomix Repräsentantin. Die kann Dir das besorgen, oder Du machst einen Erlebniskochen und wünscht es Dir als Gastgebergeschenk.

    Mach doch einfach nur die HÄLFTE oder 1/3 vom Rezept.
     
    #7
  8. 19.06.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Kiwi,

    danke für das tolle Rezept. Werde ich kommende Woche ausprobieren und dann Bescheid sagen.

    Ich habe auch dieses Blech. Leider backt seit einiger Zeit das Baguette da an. Mehle die Brote jetzt dicker von unten ein, hast Du ansonsten evtl. noch eine andere Idee? Denn eigentlich sind die Bleche ja toll, Brot drauf, backen, fertig.
     
    #8
  9. 19.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Martina
    ist denn bei Deinem Blech die Beschichtung nicht mehr i.O.?
    Ich mehle nichts extra und da haftet nichts an.
     
    #9
  10. 19.06.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    ich habe das Backblech auch - habe es bei meiner Kochvorführung (da hab ich meinen TM bestellt) von meiner TM-Beraterin geschenkt bekommen-.
    Ich sprüh es immer mit ein bissi Öl ein, dann backt nix an, oder einfach auf ein kl. Stück Zewa Öl geben und damit einreiben.

    Was ist eigentlich der Unterschied ob ich das Baguette mit normalem Weizenmehl oder 550er Weizenmehl backe???
     
    #10
  11. 19.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    #11
  12. 19.06.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Wow Kiwi,

    danke für deine Antwort - du bist ja schnell. Muss morgen eh in den Bioladen da werd ich mir das 550er besorgen und dann deinen Teig ansetzen. Ich werd dann berichten wie es geworden ist.
     
    #12
  13. 19.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Huhu

    550er Mehl bekommst Du aber auch im Supermarkt.
     
    #13
  14. 19.06.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Kerstin,

    habe heute den Vorteig angesetzt. Übermorgen, werde ich berichten, wie das Baguette geworden ist. Mein Ciabattabrot mache ich so ähnlich.
    Weizenmehl Typ 550 kaufe ich immer bei dm von al**tura.
     
    #14
  15. 19.06.11
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Thermonixe,

    das 550er Mehl bezeichnet man auch als backstarkes Mehl. Es ist besonders gut geeignet für Hefekuchen, Brötchen usw. wegen seiner Klebereigenschaft.
     
    #15
  16. 21.06.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo zusammen,

    sodale heute hab ich den Teig angesetzt - bin gespannt wie ein Flitzebogen - wie das schmeckt wenn man schon 2 Tage darauf warten muss:p
     
    #16
  17. 21.06.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Kiwi,

    heute war ja Brotbacktag. Den Teig habe ich wie von Dir beschrieben zubereitet. Ich musste noch ca. 2 EL Mehl dazugeben, da der Teig sonst zu flüssig gewesen wäre. Nach ca. 4 Std. habe ich die Baguettes dann gebacken.
    Sie schmecken wunderbar. Von mir bekommst Du die volle Punktzahl.
     
    #17
  18. 22.06.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Kiwi,

    ich habe deine Baguettes vor einer Stunde aus dem Ofen geholt. Der Aufwand lohnt sich wirklich. Geschmacklich und optisch wirklich hervorragend = 5 Sterne.
    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #18
  19. 22.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Seepferdchen
    ich sag doch....es lohnt sich ;)
     
    #19
  20. 22.06.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Mönsch ich muss noch bis morgen warten :-(
    aber dann =D *freu
     
    #20

Diese Seite empfehlen