französisches Estragon-Hühnchen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von lilo&stitch, 26.01.10.

  1. 26.01.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Da ich gestern böse war :_(D): will ich mich mit Nouvelle Cuisine entschuldigen! (hab mich auch schon per PN entschuldigt)

    französisches Estragon-Hühnchen (4 Portionen)

    Backofen auf 200° vorheizen!

    Vorbereitung:
    ca 1000gr. Hühnerfiletspitzen in eine Auflaufform, pfeffern
    (Hühnerbrüste in Scheiben schneiden)


    500gr. Karotten, geschält und in Scheiben gehobelt

    im TM
    1 Zwiebel
    5sek/St.5 zerkleinern
    5gr. Rapsöl
    1min/Varoma/St.1 erhitzen
    Karotten dazu
    5min./Varoma/Linkslauf/Sanftrühren ohne MB, dazu
    2 TL Estragon, getrockneten
    100gr. Weißwein, Riesling
    100gr. heißes Wasser
    250ml Cremefine z. Kochen / Sahne
    5gr (scharfer) Senf
    1 TL Brühpulver
    etwas Pfeffer
    1 TL Stärke mit etwas Wasser angerührt
    5min/100°/Linkslauf/St.1 kochen

    alles über die Hühner leeren und für
    30min, mittlere Schiene in den Ofen!


    mein Mann meinte, ich könnte öfters böse sein:yawinkle: (war ein Scherz)
     
    #1
  2. 30.01.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Tani,

    ich vermisse Deinen Standard-ersten-Satz: Backofen auf .... Grad vorheizen.... Hast Du auf 180 oder auf 200 Grad gebacken?
     
    #2
  3. 30.01.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Sandi!

    DANKESCHÖÖÖÖÖÖN, hab schon einen Mod geben es einzufügen!

    Backofen auf 200° vorheizen!
     
    #3
  4. 30.01.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Hallo Tani,

    danke Dir! Jetzt steht meinem Versuch heute Abend nix mehr im Weg! Ich liebe Estragon und freu mich schon drauf. Werde nur das Huhn durch Pute ersetzen - aber das dürfte ja nix ändern.
     
    #4
  5. 30.01.10
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    das vermisse ich auch
     
    #5
  6. 30.01.10
    Sandi
    Offline

    Sandi auf dem richtigen Weg

    Ach Tani, ich hätte mich reinlegen können so lecker war das mal wieder. Das war wirklich zu 150 % mein Geschmack!!! Vielen vielen Dank für dieses Rezept! =D =D =D Und natürlich 5 Sterne. Ich würde 10 geben, wenn es gehen würde.... ;)
     
    #6
  7. 30.01.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Sandi!

    Vielen,vielen Dank für das dicke LOB!
    Ich hätte auch drin liegen bleiben können, es ist wirklich furchtbar lecker! :rolleyes::rolleyes:
     
    #7
  8. 03.02.10
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Tani,

    das ist ein supertolles Rezept. Selbst mein arg schleckiger Mann meinte, es sei eine Bereicherung unseres Rezeptfunduses. Es gab bei uns ein Viertel des Hühnchens (keine wirklichen Fleischesser!) aber die ganze Menge Soße. Und dazu Reis. Oberlecker!!!!
    Vielen Dank für das schöne Rezept.
     
    #8
  9. 04.02.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Franz. Estragon-Hühnchen...........

    wirklich super das Rezept, liebe Tani, hatten wir heute auch auf dem Teller. Eine Frage an die gute Köchin, die sich mir immer wieder beim Kochen aufdrängt: getrocknete Kräuter oder frische...........wovon nimmt man mehr? Ich hatte frischen Estragon, aber davon zwei Teelöffel wären doch sicher zu wenig gewesen, oder?
    Danke und Grüße an alle
    Chou-Chou
     
    #9
  10. 04.02.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Chou-Chou!

    Von frischen Kräutern nimmt man mehr. Man rechnet 1 Töpfchen frische = 2 TL gefriergetrocknet!
     
    #10
  11. 05.02.10
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Danke, liebe Tani............nun werde ich es mir merken! Habe ich übrigens genau falsch gemacht bisher, dachte immer frisch gleich weniger. So kann man sich täuschen!
    Liebe Grüße an alle
    Chou-Chou


    Liebe Tani...........noch eine Frage, Du schreibst "gefriergetrocknet". Meinst Du damit frische Kräuter, die eingefroren wurden? Und wie ist dann das Verhältnis "Menge der getrockneten Kräuter (in der Dose/im Beutel) zu frischen Kräutern im Töpfchen?
    Danke im voraus für Deine Erklärung und
    liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #11
  12. 12.02.10
    Goldbärchen
    Offline

    Goldbärchen

    französisches Estragon Hähnchen

    Hallo Tani
    Habe heute dein leckeres Rezept ausprobiert, geschmacklich wirklich sehr gut nur waren meine Hähnchenfilets etwas zäh.
    Was habe ich falsch gemacht?
    Muss man das Fleisch vorher irgendwie bearbeiten?
    Vielleicht kannst du mir einen Rat geben.
    Werde das Rezept am nächsten Samstag für meine Gäste zubereiten und da wäre es doch schade, wenn das Fleisch zäh wäre.
    Übrigens, an dieser Stelle ein ganz :love9: liches Dankeschön für deine vielen und leckeren Rezepte.
    Wünsche dir ein paar tolle närrische Faschingstage und grüße dich ganz herzlich
    aus Adelsheim.

    :hippy2::hippy2:
     
    #12
  13. 12.02.10
    Hosa
    Offline

    Hosa

    Hallo Tani,

    das liest sich ja richtig lecker!

    Nachdem heute mein TM 31 ankam :hello1: wird dieses Gericht das erste sein, das darin gekocht wird (hab mich grad dazu entschlossen).
    Danach folgen ein paar Leckereien von Shjaris.

    Ich bedanke mich auch ganz herzlich für Deine tollen Kreationen, alles was ich bis jetzt davon auspobiert habe (TM21) hat so richtig toll geschmeckt!
     
    #13
  14. 12.02.10
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Jutta!

    Schau mal auf dem Bild wie groß meine Filets waren u. vergleiche mit deinen!
    Dann heizt dein Ofen evtl. anderst als meiner.
    Mache einfach 5 min. weniger im Ofen, wenn das Fleisch nicht zu dick ist, es war nur ein Tick zu lange im Ofen.
    Was auch hilft ist ab und zu mit einer Rouladennadel ins Fleisch stechen, wenn es gleitet ist das Huhn fertig!

    @Chou-Chou:
    ups, sorry hab dich vergessen:
    Wenn es normale gerebelte Kräuter sind ist es ein Töpfchen = 1 EL getrocknete Kräuter
    die gefriergetrockneten gibt es im Beutel und auch im Glas, sie sind einfach super geschmacksintensiv!
     
    #14
  15. 12.02.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Tani,
    wenn ich dürfte hätte ich Dir 10 Punkte gegeben.
    =D
    Also 5 von mir und symbolische weitere 5 von meinem Schatz,der in Frankreich lebt,ein absoluter Feinschmecker ist und das Gericht auch
    ausgesprochen schmackhaft fand.
    LGRena
     
    #15
  16. 12.02.10
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Tani,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Wird nächste Woche auf meinen Speiseplan kommen.
     
    #16
  17. 14.02.10
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo Tani :p

    Heute gab's Dein französisches Estragon-Hühnchen, hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für das tolle Rezept. :rolleyes:

    Liebe Grüße
     
    #17
  18. 21.02.10
    Jacky0505
    Offline

    Jacky0505

    Hallo Tani,

    Das is sehr lecker! Super Rezept, wie alle die ich bisher getestet habe!

    Lg Jacky
     
    #18
  19. 22.02.10
    Evi-M
    Offline

    Evi-M Evi-M

    Hallo Tani,

    ich kann mich meinen Vorrednerinen nur anschließen. Bei uns gab es gestern das leckere französiche Hühnchen. Meine Familie war begeistert, vorallem meine Tochter da es mal ein Rezept ohne Paprika war, gekocht mag sie diese nämlich nicht. Allerdings habe ich die doppelte Menge Soße gemacht und ein wenig mehr gewürzt. Einfach LECKER!!!

    Liebe Grüße Evi-M:p
     
    #19
  20. 22.02.10
    Goldbärchen
    Offline

    Goldbärchen

    Hallo Tani

    Muss mich kurz vor unserem Urlaub nochmals bei dir melden.
    Hatte ja am Samstag nochmals Gäste und habe dein leckeres Hähnchenrezept zubereitet.
    Hähnchen waren diesmal nicht zäh und unseren Gästen hat es super geschmeckt.
    Das Dessert war natürlich auch von dir, gratienierte Quarkerdbeeren.
    Das hat dem ganzen Essen noch ein Krönchen aufgesetzt.
    Kann mich nicht oft genug bei dir für die leckeren Rezepte bedanken.
    Mach weiter so. Bis bald und liebe Grüße
    Jutta

    :blob2::blob2::blob2:
     
    #20
: französisch, fleisch, gemüse, tm31

Diese Seite empfehlen