Französisches Mehl,T65..wer hat Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Napoli, 11.12.12.

  1. 11.12.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,

    bin gerade dabei,mich etwas in der Brotbäckerei schlau zu machen und daher meine Frage,kennt jemand dieses Mehl französisches Mehl T 65 in diesem Forum - Gutes Brot braucht seine Zeit - ,wird es statt Weizenmehl 550 genommen! Braucht man es wirklich und ist es soviel besser?

    Würde mich über eure Erfahrungen freuen!
     
    #1
  2. 11.12.12
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Napoli,

    ich habe noch keine Erfahrung mit diesem Mehl gemacht, backe aber schon jahrelang Brot.
    Durch längeres Kneten wird auch der Kleber in unseren Mehlen aktiviert.
    Es gibt soviele Tipps und Zusätze für das Brotbacken, aber eigentlich braucht es nur Wasser, Mehl und Salz.
    Die Hobbythek schwört auf zusätzliche Klebereiweißzusätze und und und...
    Mein Tipp: langes Kneten, längere kühlere Gehzeiten, wenig Hefe dafür den Starter, oder Sauerteig.
     
    #2
  3. 11.12.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    wenn ich Enzyme, Amylase, Ascorbinsäure etc. im Brot haben will, dann kann ich auch gleich im Supermarkt mein Brot kaufen,
    da gibts diese Hilfsmittel billiger......:cool:

    Ich backe mein Brot selber, damit ich genau das nicht in meinem Brot habe. ;)
     
    #3
  4. 11.12.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo Regina und Kaffeehaferl!

    Starter und Sauerteig habe ich seit ein paar Tagen immer am Start,langes Kneten,dank Assistent, kein Problem und mit den Händen habe ich auch immer Spaß....ergo....man braucht dieses Mehl nicht wirklich???????????,oder?

    Vielen Dank,somit sehe ich wesentlich klarer!
     
    #4
  5. 12.12.12
    Mo
    Offline

    Mo

    Also: in meinem frz TM Brotbackbuch (jawohl, das gibt es) heisst es: Type 55 enthält 74 % des Weizenkorns und Type 65 enthält 78 %. Dann gibt es weiterhin Type 80, das 84% enthält usw bis fast Vollkorn: Type 150 enthält 94%.

    T65 entspricht also vom Ausmahlungsgrad 630er Weizenmehl - oder gibt es das nur aus Dinkel?
    ich hoffe geholfen zu haben.
     
    #5
  6. 13.12.12
    Berenike
    Offline

    Berenike

    Hallo Napoli,

    ich habe mir hier vor einigen Tagen dieses Mehl besorgt

    Weizen - isaak-naturkost

    ohne "Hilfsmittel", der Inhaber dieses Shops ist Pöt vom Sauerteigforum. Das Baguette wurde wirklich gut, vielleicht lag es auch an der "Verfahrenstechnik" mit Vorteig, wenig Hefe und langer Führung...
     
    #6
  7. 13.12.12
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo NAPOLI

    Ich kenne dieses Mehl nicht, aber ich kenne mehrere Banette Bäckereien. Ich nehme an, dass dort dieses Mehl benutzt wird um Baguette zu backen.
    Aber ich bin kein Fan von diesem Banette Baguette. Es schmeckt eigentlich nur, wenn es warm aus dem Ofen kommt....
    Grüsse
     
    #7
  8. 14.12.12
    Napoli
    Offline

    Napoli 'Spaghetti-Hexe'

    Hallo,

    super vielen Dank an euch Beide,habe mich jetzt erstmal gegen dieses Mehl entschieden,da mir gestern ein sagenhaftes Brot mit 00 Mehl gelang,eben auch mit Vorteig,wenig Hefe und langer Führung.
     
    #8

Diese Seite empfehlen