Frikadellen low carb / glutenfrei / milcheiweißfrei / im Ofen gegart

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von mapoleefin, 16.08.13.

  1. 16.08.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo,

    da ich aufgrund verschiedener Nahrungsmittelunverträglichkeiten keine Frikadellen herkömmlicher Art (mit Brötchen oder Semmelbröseln) oder alternativ mit Quark essen darf, habe ich überlegt, wie ich die für mich passend kriege.
    Herausgekommen ist folgendes Rezept:

    Zutaten:

    350 gr Hackfleisch
    50 gr gemahlene, blanchierte Mandeln
    2 Eier Gr. M (nehmt ihr größere Eier ist der Fleischteig beim Formen zu klebrig)
    1 Zwiebel (bzw. 2 Eierlöffel Zwiebelgranulat - mein Maß ist der Eierlöffel von WMF)
    2 Eierlöffel Salz
    2 Eierlöffel Pfeffer
    1 Eierlöffel Knoblauchgranulat

    bzw. Gewürze nach eurem Geschmack. Bei uns hat sich diese Mischung bewährt.
    Granulat nehme ich, da meine Kinder Zwiebelstücke aussortieren würden.

    Zubereitung:

    Hackfleisch in eine Schüssel geben und eine Kuhle in die Fleischmasse drücken.
    In diese Kuhle die restlichen Zutaten geben und alles kräftig durchkneten bis sich
    sämtliche Zutaten vollständig verbunden haben.

    Dann aus der Hackmasse Frikadellen (ergibt 5 Frikadellen à 100 gr - ja ich wiege sie ab)

    Dann 30 Minuten bei 200° C Ober-/Unterhitze im Ofen garen.

    Super lecker und easy!

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #1
: low carb / logi

Diese Seite empfehlen