Frikadellen nach Stroganoff

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von lilo&stitch, 15.11.09.

  1. 15.11.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallöchen!

    Oberlecker war es mal wieder! :rolleyes::rolleyes: (lt. GöGa)

    Frikadellen nach Stroganoff (3 Portionen)

    Backofen auf 180° vorheizen!

    1 Packung Kartoffelknirpse (500gr bei Aldi Süd) abwaschen u. in einer Auflaufform verteilen
    (oder abgekochte kleine Kartoffeln)

    Frikadellenteig im TM:
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    20gr. Röstzwiebeln
    5sek/St.5 zerkleinern, dazu
    3 EL Haferflocken
    500gr gem. Hackfleisch
    2 TL Brühpulver
    1 Ei
    1 TL Liebstöckel
    gut Pfeffer, Chayennepfeffer

    1min/Knetstufe vermischen u. umfüllen (Topf spülen)

    Für die Soße
    200gr. Zwiebel in dünne Ringe oder dünn hobeln
    250gr. frische Champignons, in Scheiben

    imTM:
    10gr Olivenöl
    1min/Varoma/St.1 erhitzen
    Zwiebel
    Champignons
    1 TL scharfer Senf o. 2 TL normalen Senf
    10min/Varoma/Linkslauf/St.1 ohne MB dünsten, dazu
    Pfeffer
    1 TL Brühpulver
    1 prise Zucker
    250ml Cremefine z. kochen, Sahne
    1 EL Balsamico, weiß
    etwas Zuckerkulör für die braune Farbe
    3min/100°/Linkslauf/St.1 kochen und

    über die Kartoffel leeren, aus der Hackmasse 6-8 Frikadellen formen und oben auf legen!

    180° Umluft, mittlere Schiene 25min. in den Ofen!!

    (Ultra bei 4 Schienen, 2.te von unten!!)


    Foto hängt in der Warteschleife (immer noch Galerie-Tod im Kessel :cry_big::cry_big:)
     
    #1
  2. 20.11.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Zum Schluß doch noch die Foto´s!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #2
  3. 21.11.09
    philomena
    Offline

    philomena

    Hallo Tani,
    das hört sich ja toll an mit diesen "Knirpsen". Wo findet man denn die im Aldi ? Beim Gemüse oder in der Kühltheke ? Werde ich sicher demnächst ausprobieren.
    Meine Kiddies lieben Kartoffeln und Frikadellen.
    Vielen Dank fürs "kreiren" und einstellen.
    Werde dann berichten.

    LG Nicole
     
    #3
  4. 21.11.09
    lilo&stitch
    Offline

    lilo&stitch ohneTüten

    Hallo Nicole!

    Die Knirpse gibt es mit Kartoffelgratin u. Bratkartoffeln in der Kühltheke!
     
    #4
  5. 28.11.09
    steffili
    Offline

    steffili

    Hallo Tani!

    Vielen Dank für dieses wundervolle Gericht, das mal wieder der ganzen Familie geschmeckt hat!

    Da es bei Aldi Nord diese Kartoffelknirpse nicht gibt, habe ich einfach normale Kartoffeln genommen und vorher kurz gegart. Hat super geschmeckt.

    Aber wo bekomme ich denn Zuckerkulör her? Habe schon in allen Supermärkten gesucht.
     
    #5
  6. 03.12.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hi Steffi,

    das kannst Du natürlich in unserem Schätzchen selbst herstellen :). Schau mal hier:

    http://www.wunderkessel.de/forum/fr...en-themen/7007-zuckerkuloer-suche-rezept.html

    Habs allerdings auch noch nie gemacht. Kannst ja vielleicht berichten wie es geworden ist.

    Ich glaub das klappt nicht mit dem Link. Hier das Wesentliche von Susi aus Amiland auf den Punkt gebracht und schnell rüberkopiert:

    Der Hobbybrauer kann Zuckercouleur leicht selbst herstellen indem Haushaltszucker bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erwärmt wird. Ist der Zucker gleichmäßig braun, so wird die gleiche Menge Wasser hinzugegeben und so lange weiter gerührt, bis der Zucker vollständig gelöst ist.
     
    #6
  7. 10.12.09
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo Tani,

    heute habe ich die Frikadellen nach Stroganoff gekocht und es war mal wieder sehr lecker. Danke für das Rezept und 5 Punkte von mir.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #7
  8. 13.12.09
    mausi67
    Offline

    mausi67

    Hi Tani,
    wollte gestern noch die Knirpse holen und hab sie dann doch vergessen. Egal also mit normalen Kartoffeln, die schienen mir nach dem Kochen etwas zu weich geworden zu sein. Deshalb hab ich deine Soße im Tm gezaubert und die Frikadellen auf dem TPC-Stein gemacht. War dann auch endlich die Premiere, da ich den Stein ohne Rand habe und nicht wusste, ob Fett runterläuft. Also dein Rezept gemacht nur kleine Veränderungen in der Zubereitung. Jedenfalls hat es uns sehr gut geschmeckt. Und die Komplettvariante aus dem Ofen wird es bestimmt auch noch geben. Danke wie immer für das Rezept und volle Sternenzahl.
     
    #8
  9. 26.12.09
    tine2
    Offline

    tine2

    Hallo Tani,



    lecker !
    Wenn ich die Soße nicht selbst gemacht hätte, hätte ich sie für eine Weinsoße halten ;). Die schmeckt wirklich sehr gut zu diesem Gericht, lässt sich bestimmt aber auch gut zu Schnitzel oder Geschnetzeltem verwenden.


    Wie immer vielen Dank für das kreative Rezept =D
     
    #9
: gemüse, tm31

Diese Seite empfehlen