Frikadellen

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Sumsebienchen, 03.03.10.

  1. 03.03.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    warum werden meine Frikadellen zur Zeit immer so fest? Früher war das nie so und ich mache sie nicht anders als sont. Allerdings hab ich jetzt auch schon Quark mit rein. Aber nach dem braten sind sie garnicht mehr so locker wie sie sonst immer waren. Komisch!! Vielleicht hat jemand einen Rat?? Und von dem Maggi-Fix will ich eigentlich nicht viel wissen obwohl ich es zwischendurch auch schon mal genommen habe.
     
    #1
  2. 03.03.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo Biene

    Mußt ev. mehr Brötchen nehmen,
    dann werden sie schön fluffig.
    Ich nehme auf 1 Pfund Hackfl. 1 Brötchen.
     
    #2
  3. 03.03.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Das mach ich doch auch immer!! Komisch ich versteh das nicht. Weil sie früher ja auch immer locker waren.
     
    #3
  4. 04.03.10
    wunderfee
    Offline

    wunderfee kleiner Küchenwirbel

    Hallo Sumsebienchen,

    hast du evtl. das Hackfleisch gewechselt?

    Vielleicht ist das jetzige Hackfleisch feiner als das zuvor und ich könnte mir vorstellen, dass das ein kleiner Faktor sein könnte!
     
    #4
  5. 04.03.10
    bine8
    Offline

    bine8

    Hallo Sumsebienchen

    ... ob´s am Brot liegt?

    Ich nehme statt normalen Brötchen immer Vollkornbrot.

    Im Mixi geschreddert und untergemischt (gibt den Frikadellen gleich noch etwas Farbe - wenn man sie im Varoma macht sind sie sonst etwas blaß) [​IMG]

    Bei mir sind die Frikis aber immer recht locker ...
     
    #5
  6. 04.03.10
    elke409
    Offline

    elke409

    Hallo!

    Hast Du ev. vorher gemischtes Gehacktes gehabt und jetzt reines Rinderhack? Ansonsten gebe ich nur zwei Dotter zu und 1 Becher (=bei uns 125g) Cremefraiche, 2 weiße eingeweichte Brötchen gut ausgedrückt , etwas Senf, Petersilie, Zwiebel, wer mag klein gehackte Essiggurkerl u. Knoblauch auch, Salz, Pfeffer und etwas Speisestärke für die Bindung - und nicht zu heiß rausbraten, eher auf mittlerer Temparatur! Achso meine Mengenangaben beziehen sich auf 1 kg Fleisch...

    Versuch´s mal so - ich nehme immer gemischtes Hackfleisch, reines Rinderhack ist dafür zu trocken ;). Das Eiweiß lasse ich bewusst weg, weil die Masse sonst zu feucht wird und man mehr Bindemittel zugeben muss und das macht sie dann auch fester.
     
    #6
  7. 04.03.10
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Habe immer gemischtes Hackfleisch genommen und die letzte Zeit immer das von Netto. Wegen der Kalorien das mit weniger Fett :rolleyes:
    Vielleicht liegt es daran?
     
    #7
  8. 04.03.10
    Kennasus
    Offline

    Kennasus Sponsor

    Hallo Biene,

    daran liegt es sicher. Wenn ich Bouletten (so heißen Frikadellen bei uns) mache, nehme ich immer reines Schweinehackfleisch und auf 500g Hackfleisch kommen 2 Scheiben Toastbrot und ein Ei. Hab ich von meinem Papa und da schmeckt es immer.
     
    #8

Diese Seite empfehlen