Anleitung - Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Andrea, 17.02.08.

  1. 17.02.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    normalerweise bekomme ich Samstags immer Brötchen u. Brot von einer Lebenshilfe-Einrichtung geliefert. Leider ging die Nachfrage meiner Kunden stark zurück, so dass es nur noch ab und zu 2 Brote, 6 Brötchen, 4 Kaffeestückchen und evtl. noch ein Ciabatta waren. Bei den Spritpreisen hat sich das Liefern nicht mehr gelohnt. wenn ich also keine anderen Waren wie Kartoffeln oder Zwiebeln brauche, gibt es Samstags keine Brötchen.
    Daher bot ich meinen Brötchen-Kunden an, für sie frische Brötchen zu backen. Hier ist das Rezept:

    am Vortag:
    300 g Körner (Weizen oder Dinkel) in 1 Min./Turbo fein mahlen
    300 ml kaltes Wasser zufügen und 2-3 Std. quellen lassen, dann
    30 g frische Hefe
    1,5 TL Salz
    1 TL Trockensauerteigpulver
    200 g 1050er Mehl
    1-2 EL Öl zufügen und 2 Min. kneten. Topf kalt stellen.

    am nächsten Tag
    Teig nochmals 30 Sek. auf Knetstufe durchkneten, entnehmen und mit den Händen nochmals gut durchkneten. Eine Rolle formen und mit dem Spatel gleichmäßige Stücke abteilen. Diese zuerst in Wasser dann in Sesam/Haferflocken/Kürbiskerne/Leinsamen drücken, mit Abstand auf ein Backblech (Backpapier) legen und bei 50° im Backofen ca. 20 Min. gehen lassen. Dann auf 200° nicht zu dunkel backen (ca. 20 Min.)

    Meinen Kunden schmecken sie sehr gut, sie haben die Alternative akzeptiert und ich muss nur 30 Min. früher aufstehen. Das mache ich doch gerne;)
     
    #1
  2. 17.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo Andrea,

    finde ich toll, dass Du Deinen Kunden eine solche Alternative anbietest. Hoffentlich wissen die zu schätzen!

    Eine Bekannte von mir hat eine kleine Lehrküche und Samstags verkauft sie auch einige Trockenvorräte. Mittlerweile hatte es sich wohl auch rumgesprochen, dass sie Samstags auch die überzählige Brote aus den Kursen verkauft. Mittlerweile steht sie schon Do. und Fr. in der Lehrküche um die Mengen Brot zu backen, die jetzt immer gebraucht werden.....
     
    #2
  3. 17.02.08
    Hermine
    Offline

    Hermine

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo Andrea,
    das Rezept gefllt mir und ich werde es kopieren. Meine Frage ist, wieviel Brötchen machst du daraus? Auf welche Mengen muß ich mich einstellen?
     
    #3
  4. 17.02.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo,
    es gibt ca. 10 Brötchen.
     
    #4
  5. 17.02.08
    katzenbär
    Offline

    katzenbär

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo Andrea !
    Woher beziehst Du Deine Körner - Weizen oder Dinkel ?
     
    #5
  6. 18.02.08
    RoswithaB
    Offline

    RoswithaB *

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo Andrea,
    ist ein tolles Rezept danke. Für mich ist es immer ein riesen Aufwand wenn ich Gäste habe am Morgen die Brötchen zu machen da die immer auch noch Laugenbrötchen von mir erwarten. So kann ich in Zukunft die Brötchen schon am Abend vorbereiten.
    Danke Roswitha
     
    #6
  7. 18.02.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo Kathrin,
    ich verkaufe diese Körner bei mir im Geschäft alles Bio, sogar Bioland. Ich nehme Weizen oder Dinkel, geht beides.
     
    #7
  8. 18.02.08
    zefanja
    Offline

    zefanja Inaktiv

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo,
    wo bekommt man Trockensauerteigpulver???
    Liebe Grüße
    Zefanja
     
    #8
  9. 18.02.08
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo zefanja,
    in Bio-Läden, beim Bio-Bäcker und in gut sortierten Bio-Abteilungen der Supermärkte. Bei Backzutaten wie Trockenhefe etc.
     
    #9
  10. 18.02.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Hallo zefania,

    oder auch in einer Mühle. Bei uns haben die Mühlen oft so kleine "Hofläden" dabei und da bekommst du eigentlich alle Backzutaten, gerade zum Brotbacken.
     
    #10
  11. 03.03.08
    Weingeist
    Offline

    Weingeist

    AW: Frische Brötchen für meine Kunden am Samstag

    Die Brötchen sind super lecker geworden! Allerdings sind meine Brötchen beim backen etwas flach geworden - sind also eher in die Breite gegangen :dontknow:
    Ich hab den Teig dann kurzerhand in meine flache Mohrenkopf-Form gegeben und dann sind auch klasse Brötchen rausgekommen. Geschmacklich absolute klasse!!!! Das Rezept mache ich sicher öfter!

    Gruß Weingeist
     
    #11

Diese Seite empfehlen