Frische Pommes auf dem Backstein

Dieses Thema im Forum "Rezepte Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von bittersweet, 24.09.08.

  1. 24.09.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo,

    immer wieder bekomme ich Anfragen bezüglich Pommes auf dem Backstein.

    Hier also ein Rezept für frische Pommes:

    (Menge je nach Personenanzahl)

    8-10 große Kartoffeln mit einem Gemüsehobel oder mit dem Messer in Pommesspalten schneiden


    Meine Pommes-Spalten sahen so von den Proportionen aus:

    [​IMG]

    Wer also dickere Kartoffel-Stücke hat, bitte ein bisschen mehr Garzeit einplanen...

    Kartoffelspalten in eine Tupperschüssel geben.

    Jetzt weiter dazu geben:
    2-3 EL Öl
    ca. 1/2 - 1 TL Salz
    1 TL Paprikagewürz (edelsüß)

    Schüssel mit Deckel verschließen und kräftig schütteln.

    Die Pommes-Spalten mit einer gelochten Schöpfkelle aus der Schüssel nehmen, Öl abtropfen lassen und auf den Stein oder in die Form geben.
    Die Pommes müssen nicht ordentlich nebeneinander gepuzzelt werden, sie werden alle gleichmäßig gar. Lediglich die ganz dünnen Spalten werden etwas krosser.

    In den vorgeheizten Backofen bei 225°C Ober- und Unterhitze ca. 25 - 35 Minuten backen. (Je nach Größe und Dicke der Pommes-Spalten)

    Nach dem Backen streue ich noch ein wenig Pommes-Gewürzsalz darüber.
    Meine Kids mögen diese Pommes inzwischen viel lieber als die Tiefgefrorenen!!!

    Ich habe Gestern noch zusätzlich Frikadellen in der Muffinform gemacht und habe dabei Unterhitze mit Umluft kombiniert. Wer sowas an seinem Backofen nicht hat, der kann Heissluft/Umluft nehmen und nach Hälfte der Zeit die Formen/Steine tauschen.

    [​IMG]


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #1
  2. 24.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo bittersweet,

    genau so mache ich meine Pommes auch immer! =D
     
    #2
  3. 24.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo,

    sagt mal, was mache ich denn, wenn ich leider nicht im Besitz eines Gemüsehobels bin? Von Hand schnitzen?
    Bittebitte sagt jetzt nicht, ich brauche auch noch so ein Teil... ;):eek:

    LG
    Brit :rolleyes:
     
    #3
  4. 24.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Brit,

    klar kannst Du die Kartoffeln auch mit einem Messer schneiden! Sehen dann auch rustikaler aus, weil nicht alle gleich dick geschnitten sind (es sei den, Du bist Messerprofi! ;))
     
    #4
  5. 24.09.08
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    ich dachte man soll keine Kartoffeln auf dem Stein machen oder hab ich da die Anleitung falsch gelesen? Hab mein Stein erst seit gestern! Muß heute Abend mal den Thread durchlesen in dem es um das einfetten geht usw. bevor ich mit anfange und was falsch mache!
     
    #5
  6. 24.09.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Brit,die Industrie will doch auch leben:rolleyes:! Meinen "NicerDicer"(dazu wurden hier schon viele Beiträge geschrieben) möchte ich genauso wie den James, nicht mehr missen....
    LGRena
     
    #6
  7. 24.09.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Brit,

    Nein..Du musst keinen Gemüsehobel dafür haben...geht mit dem Messer genauso gut.
    Bei großen Mengen ist so ein Hobel oder Sonstiges halt wirklich sehr praktisch!!

    @Sumsebienchen

    Wo hast Du das gelesen?? *grübel*


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #7
  8. 24.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Schubie und Kirsten und Rena,

    gut, dann bin ich beruhigt. habe ja grade erst im Thread "was ich alles gekauft habe, seit ich hier im WK bin" gepostet, daß mir das langsam unheimlich wird (Renaaaa? Was kostet so ein Teil??? ... *autsch). :banghead:
    Aber größere Mengen wird es von den Pommes bei uns wohl eh nicht geben... wir sind ja nur zu zweit!

    Danke für die schnellen Antworten!

    LG
    Brit ;)
     
    #8
  9. 25.09.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Brit,Du hast doch nicht etwa schon angebissen:rolleyes:?
    Meinen Nicer Dicer von Genius habe ich mit 2 Einsätzen bei ebay für 19Euro erstanden,der Große eignet sich für Pommes,Kohlrabi und Kartoffeln,wenn sie im Varoma schnell gleichmäßig garen sollen.Mit dem Kleinen kannst Du ratz-fatz Fleichwurst,Gurken und Anderes für z.b.Kartoffelsalat gleichmäßig zerkleinern.
    Das gleiche Gerät gibt es noch als Genius Gemüseschneider da ist es um einiges teurer,ich glaube um die 30Euro. Unterschied der Nicer Dicer wird nur in weiß hergestellt und hat eine englische Gebrauchsanweisung, den Gemüseschneider gibt es in verschiedenen Farben mit deutshcer Beschreibung.Bestellen kann man bei Genius,oder auf Wochenmärkten,Veranstaltungen u.s.w.,ersteigern auch neu bei ebay.
    Ich nutze das Teil in meinem 1Personenhaushalt.
    LGRena
     
    #9
  10. 25.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Rena,

    najaaa, man wird ja mal interessehalber fragen dürfen... =D
    19 EUR sind ja auch nicht die Welt, da lasse ich mir diese Option mal durch den Kopf gehen. Da ich des Englischen mächtig bin und weiß schon ok ist... werde mal gucken... :laugh_big:

    LG
    Brit ;)
     
    #10
  11. 25.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Brit,

    wir sind übrigens auch nur zu zweit =D. Und wenn ich's eilig habe, dann nehme ich den Genius-Gemüseschneider (den ich allerdings auch schon vor Forumszeiten gehabt habe - hab' halt einen Küchengerätesammeltick ....:rolleyes:;)).
     
    #11
  12. 25.09.08
    caro444
    Offline

    caro444

    Hallo,
    ich hab jetzt mal eine Frage.

    Die Pommes auf dem Bild sind aber auf nem Backblech nicht auf nem Backstein oder? (kenne so einen Backstein nämlich nicht)

    Die Pommes gelingen bestimmt auch auf dem Blech oder?

    LG
    Caro
     
    #12
  13. 25.09.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Caro,

    ne, die Pommes sind definitiv auf dem PC-Stein.

    Ob sie auf dem Blech auch so werden, kann ich dir leider nicht sagen, hab ich noch nie probiert.

    Allerdings die auf dem Stein auch nicht, hab ne Friteuse ;)
     
    #13
  14. 25.09.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Caro,

    die Pommes sind in einer Backform von TPC gebacken. Geht aber ohne weiteres auch auf dem Backstein.
    Ich habe früher FRISCHE Pommes in verschiedener Weise hergestellt und gebacken... auf einem Backblech sind sie mir festgebabbt, auf Backpapier waren sie zu labbelig. Auf einem Pommesblech (iss gelöchert und kommt auf ein normales Backblech) wurden nur die fertigen Pommes etwas, nicht aber aus frischen Kartoffeln hergestellt.
    Vor dem Besitz der Stoneware habe ich frische Pommes entweder in der Pfanne oder in der Friteuse gemacht.
    Sonst waren sie wirklich nicht soo lecker wie die jetzt. ;)


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #14
  15. 26.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo!

    Har!! Habe nun dieses Schneideteil bei Eba* für 15 EUR (inkl. Versand) ergattert.
    Schubie, bei dem Sammeltick kann ich mich wohl langsam anschließen! Und wenn wir nun endlich fertig umgezogen sind, werde ich die auch alle ausprobieren! Und diese gesunden lecker aussehenden Pommes natürlich auch! =D

    LG
    Brit ;)
     
    #15
  16. 26.09.08
    mixi
    Offline

    mixi Inaktiv

    Hallo,

    wenn wir beim Thema frische Pommes sind die ich auch sehr schätze weiß jemand von Euch ob die auch im Alfredo was werden? Hab ihn mir gerade bestellt und warte darauf. Würde mich über Erfahrungen von Euch freuen.

    Lieben Gruß
    Claudia
     
    #16
  17. 26.09.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo mixi,

    wenn Du in der Suchmaske den Begriff "Pommes" eingibst und im Feld "Suche im Forum" den Begriff "Pizzaofen (Alfredo)" anklickst, dann auf "Suchen" klickst, so erscheint eine Liste mit Threads, die das Thema Pommes im Alfredo behandeln. Es gibt sogar ein Rezept: Kartoffeln aus dem Alfredo. Viel Spaß beim Nachlesen und Ausprobieren! =D

    PS: Der Alfredo ist wirklich klasse! Freue mich mit Dir auf Deinen "heißen" Italiener! :wave:
     
    #17
  18. 26.09.08
    Sunny1
    Offline

    Sunny1

    Hallo Kirsten,

    Super, dass du die selbstgemachten Pommes auf dem Stein für uns aufgeschrieben hast. Das hilft enorm weiter. :p
     
    #18
  19. 26.09.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Glückwunsch Brit :goodman: Da hast Du ja ein echtes Schnäppchen gemacht,gestern habe ich das Teil noch für 18,90 gesehen.....

    Kirsten heute gab es bei mir frische Pommes nach deinem Rezept und als Krönung die Curry-Soße "fast wie aus der Pommesbude", schon lange habe ich nicht mehr so ein köstliches Einfachgericht auf meinem Teller gehabt.
    LGRena
     
    #19
  20. 28.09.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    als Beilage gabs bei uns heute Ofenpommes. Vom Geschmack her superlecker, hätten allerdings noch bissel gebraucht. Mein Maulepeter mag die Dinger am liebsten komplett verschrumpelt. Wenn ich sie 5-10 Minuten länger dringelassen hätte, wären sie für mich wohl genau richtig gewesen, aber das restliche Essen war schon fertig :cool:, da wollt ich nicht mehr warten... und wie er die Pommes mag, interessiert eh keinen, weil alle anderen sie dann eklig finden =D!
     
    #20

Diese Seite empfehlen