Frage - Frischer Spinat im Crockpot?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von 19uschi55, 21.03.08.

  1. 21.03.08
    19uschi55
    Offline

    19uschi55 Inaktiv

    Hallo,
    hat schon mal jemand von Euch frischen Spinat im Crockpot zubereitet? Ich habe 1,5 kg Spinat und möchte ihn als Beilage zum Fisch (Ostersamstag) reichen. Da es noch zwei Vorspeisen gibt bietet sich der Crockpot an, da die Speisen ganz gut warm gehalten werden können. Aufwärmen möchte ich den Spinat nämlich nicht.
    Ich freue mich auf Eure Beiträge!
    Uschi
     
    #1
  2. 21.03.08
    hefi
    Offline

    hefi hefi

    AW: Frischer Spinat im Crockpot?

    Hallo Uschi,

    frischen Spinat im Crocky habe ich noch nicht gemacht, aber ich habe für dich mal diverse Gemüserezepte durchgeblättert.
    Deshalb erscheint es mir realistisch den Spinat bei 2 Std. auf low oder 1 Std. high zu schmurgeln.
    Ich würde kleingehackte Zwiebeln in den mit Margarine eingefetteten Topf geben, darauf den Spinat und dann ca. 200 ml Gemüsebrühe plus 50 ml Sahne oder Milch. Der Spinat müsste normalerweise noch jede Menge Saft ziehen, deshalb also lieber etwas weniger Flüssigkeit dazugeben. Zum Schluß das Ganze noch mit Muskat, Pfeffer, Salz, Zucker und einem Schuß frischen Zitronensaft abschmecken, ggf. die Soße dann noch mit etwas Mehl und Garflüssigkeit binden.

    Eine Garantie dafür das es funktioniert kann ich dir leider (noch) nicht geben, aber vielleicht magst du es ja einfach mal so testen....

    Ich würde mich freuen, falls du schreibst, ob und wie es geklappt hat, da der Crocky ja nun wirklich bequem Platz für frischen Spinat bietet und er darin schön langsam zusammenfallen kann....

    liebe Grüße
    hefi
     
    #2

Diese Seite empfehlen