Frischkäse aus dem roten Buch???

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von krümelmonster, 22.10.06.

  1. 22.10.06
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    Hallo,

    hat schon mal jemand das Frischkäserezept aus dem roten Buch ausprobiert?
    Und wie ist das geworden?
    So wie Frischkäse aus dem Laden?
    Ich würd es gern mal testen, trau mich aber nicht so richtig.
    Oder gibt es vielleicht schon erprobte, bessere Rezepte?

    Viele Grüße und Danke schonmal

    Andrea
     
    #1
  2. 22.10.06
    Hedwig
    Offline

    Hedwig Inaktiv

    AW: Frischkäse aus dem roten Buch???

    Hallo Andrea,

    der Frischkäse aus dem roten Buch ist es wirklich wert, dass Du ihn mal ausprobierst.
    Der schmeckt ober-mega-lecker!!!

    Du kannst die Menge teilen und z.B. Meerrettich, Kräuter oder
    Gemüse (Karotten, Oliven, saure Gurken etc.) darunter mischen.

    Meine Tochter isst nur noch diesen selbstgemachten oder keinen.

    LG Hedwig
     
    #2
  3. 22.10.06
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    AW: Frischkäse aus dem roten Buch???

    Hallo Hedwig,

    das war ja wirklich eine turboschnelle Antwort! DANKE!!!
    Dann werd ich das gleich morgen mal testen und mich überraschen lassen.

    Viele Grüße

    Andrea
     
    #3
  4. 23.10.06
    krümelmonster
    Offline

    krümelmonster

    AW: Frischkäse aus dem roten Buch???

    Hallo,

    so, nun hab ich es dank Hedwigs positiver Antwort gleich gestern Abend noch ausprobiert. Mit Magerquark und Halbfettbutter.
    Hat super geklappt und schmeckt wirklich lecker. Das mach ich jetzt öfter so, meine Mädels waren auch ganz begeistert.

    Bis bald

    Andrea
     
    #4
  5. 23.10.06
    Hedwig
    Offline

    Hedwig Inaktiv

    AW: Frischkäse aus dem roten Buch???

    Hallo Andrea,

    ist doch gut, dass wir uns hier in diesem Forum immer austauschen können.

    Ich habe bisher immer normale Butter genommen, mit Halbfettbutter ist der Frischkäse aber sicher genauso gut und nicht so "bombig".

    Ein "dreifach Hoooch" auf dieses Forum !!!

    LG Hedwig
     
    #5
  6. 23.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Frischkäse aus dem roten Buch???

    Hallo Andrea,
    dieser Frischkäse ist wirklich gut. Ich habe ihn auch schon mit Saurer Sahne(10%)
    und HFButter gemacht, ist dann noch magerer. Was ich aber auch gut finde, ist, das dieser Frischkäse sich lange hält. Er wird ja erhitzt, dadurch entsteht eine gewisse Konservierung. In runde, kleine T*pperdosen, luftdicht, hält er 1-2 Wochen und hat natürlich keinen anderen "Krempel" drin.
    Gut schmeck und LG
    Hedymaus
     
    #6
  7. 07.03.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Ich mache diesen Frischkäse fast alle zwei Wochen, aber nur die halbe Menge, weil wir nur zu zweit sind. Heute haben mein Mann und ich mal die Kosten ausgerechnet. 800 g Frischkäse selbst gemacht kosten 1,78. 200 g Philadelphi* kosten im Geschäft 1,49.
    Wahnsinn, wie viel man sparen kann und gesünder ist der selbst gemachte sowieso!
     
    #7
  8. 07.03.09
    robbybubble
    Offline

    robbybubble

    Hallo,Ihr lieben,
    versucht mal 1Drittel dieses leckeren Selbstgemachten
    mit geschredderter Nussmischung und etwas Honig zu
    mischen, (alles im TM)--lecker!!!
     
    #8
  9. 22.03.09
    blonder-engel
    Offline

    blonder-engel think pink :-)

    robbybubble, vielen Dank.. das werd ich mal testen.
    Das hört sich sehr lecker an.. irgendwie fehlen mir immer die Idee´n ;) da bin ich froh hier soviele tolle Idee´n und Rezepte zu finden.
     
    #9
  10. 29.03.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo, Ihr Lieben!

    Okay, ich bin das Chaos in Person (schon immer gewesen) - aber bislang habe ich es noch nicht geschafft, ein Kochbuch zu "verlieren". Nun hat es ausgerechnet das rote Kochbuch erwischt, und jetzt sitze ich hier mit den Zutaten für den Frischkäse (die Zutaten hatte ich noch im Gedächtnis), weiß aber nicht mehr, wie lange auf welcher Stufe bei wieviel Grad (50 °C??) das Ganze gerührt wird.

    Könnte mich bitte jemand netterweise retten?

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #10
  11. 29.03.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallöchen,

    ich gebe immer alle Zutaten in den Topf und rühre 7 Miunten / 70°C / Stufe 4. =D
     
    #11
  12. 29.03.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    huhu,

    den kann man übrigens auch super gut einfrieren. Da lohnt es sich dann auch mal eine größere Menge zu fabrizieren. =D
     
    #12
  13. 29.03.09
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Wow, das ist ein super Tipp, da wandert ein Döschen gleich in den TK Schrank!
     
    #13
  14. 29.03.09
    pcheike60
    Offline

    pcheike60 Inaktiv

    Hallo,
    Ich finde den Frischkäse auch köstlich und weil die Menge zuviel ist, mache ich immer eine Philadelphiatorte auch aus dem roten Buch!!! Ist günstig und lecker!!!! Lieben Gruß
     
    #14
  15. 29.03.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Schubie - vielen Dank! Da kann ich heute noch loslegen.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #15
  16. 26.03.10
    little witch
    Offline

    little witch

    Hallo Hexen,

    den Frischkäse aus dem roten Buch habe ich jetzt schon öfter und in vielen Variationen gemacht, weil der einfach Super lecker schmeckt.

    Für uns Zwei ist die komplette Menge deutlich zu viel, deshalb möchte ich heute unseren Sohn und eine Nachbarin mit je einer Sorte Natur und einer Sorte Kräuter beglücken.

    Bei der Überlegung auf welche Behälter ich einige Tage verzichten könnte fielen mir die Plastikdeckel von den kleinen Wurstdosen in die Hände (die nehme ich gerne um z.B. angebrochenen Sauerrahm abzudecken) und diese passen perfekt auf die IKEA-Teelichtgläser =D

    So habe ich nun für den Frischkäse-Pur den weißen Deckel und für den Kräuter-Frischkäse den goldenen Deckel verwendet. Ab sofort werden nun wieder ausschließlich Wurstdosen MIT Plastikdeckel gekauft.

    Da hier ja viele der Hexen diese Teelichtgläser verwenden, dachte ich der Tipp könnte euch interessieren. Denn ich selbst hab mich erst kürzlich bei Göga darüber beschwert, dass diese Gläser keine Deckel haben :rolleyes:

    und hier nun meine Ausbeute von heute

    [​IMG]
     
    #16
  17. 26.03.10
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Petra,

    super Idee =D

    ich muß doch gleich mal testen, ob die Deckel, die mal eine Weile auf den Katzenfutterdosen drauf waren, auf die Gläser passen.

    Ich hatte mir das letzte Mal vom Bockmeyer Wurstgläser mit genommen, die sind ebenfalls klasse von der Größe. Ungefähr wie die von pampered chef

    Falls du mal nach Nürtingen kommst, solltest du da mal einen Besuch abstatten, die haben eine tolle Auswahl an Flaschen und Gläsern =D
     
    #17
  18. 26.03.10
    Reikifee
    Offline

    Reikifee

    Hallo alle zusammen

    Ist vielleicht jemand von euch so lieb und würde mir dieses Rezept aus dem roten Kochbuch schicken??
    Habe leider nur das blaue Kochbuch und den TM21 :-(
    Würde gerne dieses Rezept ausprobieren, meine Tochter isst gerne Frischkäse.
    Danke schonmal :goodman:

    Schönes Wochenende
    Reikifee
     
    #18
  19. 26.03.10
    Berenike
    Offline

    Berenike




    Hallo=D

    den Tipp mit den Deckeln für Katzenfutter und Teelichtgläser wollte ich auch demnächst in den Kessel stellen;) ich nehme die Deckel der vegetar. Aufstriche von Aldi ( -Süd.. im Bereich Fischkonserven ect.)
     
    #19
  20. 26.03.10
    Zwillinge98
    Offline

    Zwillinge98

    Hallo little witch,

    welche Wurstdosen meinst Du?
     
    #20

Diese Seite empfehlen