Frischkorn-Müsli

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Sonstiges" wurde erstellt von Deira217, 17.01.08.

  1. 17.01.08
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Frischkorn-Müsli

    Am Vorabend 2 EL 5-Korn-Getreide 45 Sek./Stufe 10 grob schroten und mit 250 g Naturjoghurt 10 Sek./Stufe 3 verrühren. In eine Schüssel umfüllen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank quellen lassen.

    250 g gemischtes, frisches Obst putzen, zerkleinern und bei Stufe 5 auf das laufende Messer fallen lassen. Körner-Joghurt, 2 EL Honig und 2 EL gehackte Mandeln zugeben und ca. 10 Sek./Stufe 1 mischen. Nach Bedarf noch etwas Milch zugeben.

    Statt Honig kann man auch Traubenzucker/Birnendicksaft/Ahornsirup verwenden und statt Mandeln schmecken auch (geröstete) Haselnüsse/Sonnenblumenkerne/ Kürbiskerne/Cashewkerne usw.

    ... da könnt ich mich neilegen ...

    Viele Grüße

    Deira
     
    #1
  2. 17.01.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Frischkorn-Müsli

    Hallo Deira ,

    kann ich Dir nur zustimmen , das ist schon was zu reinlegen .

    Bei wird das geschrotete Getreide allerdings mit kaltem Wasser bedeckt und auch über Nacht ziehen gelassen . Obst , Nüsse und Honig nach Geschmack und ich gebe dann keinen Joghurt sondern steifgeschlagene Sahne darunter . Probiers mal aus und berichte mal über den Geschmacksunterschied .

    Ich stelle mir das Getreide auch immer selber zusammen , mal gibts ne Mischung und manchmal bleibe ich auch nur bei einer Sorte . Ich finde man kann den Unterschied schmecken .

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #2
  3. 07.01.11
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo,

    ich schubs das hier mal wieder hoch. Es ist das einzige Frischkornrezept das die Suchfunktion mir ausgespuckt hat. Ich setze allerdings auch mit Wasser an.
    Ich wollt nur mal wieder sagen, wie hervorragend geeignet der TM dafür ist. Das letzte was er bei mir am Abend macht ist Getreide schroten dann mach ich Wasser drauf und am nächsten morgen mach ich noch z.B. Sahne, Obst und Nüsse etc. dazu sssssssst auf Stufe 5 und schon ist alles fertig! Genial einfach!
     
    #3
  4. 07.01.11
    emeuer
    Offline

    emeuer

    #4
  5. 07.01.11
    Mondenkind
    Offline

    Mondenkind Chaosmanagerin

    #5
  6. 07.01.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo,

    das liest sich wirklich lecker, werde ich doch gleich mal ausprobieren, hab alles da. Ich bin sehr gespannt.
     
    #6
  7. 08.01.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Guten Morgen,

    *mampf* *mampf* echt lecker!!! Vielen Dank für dieses Rezept! Das wirds regelmäßig zum Frühstück geben.
     
    #7
  8. 04.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    ich bin ganz neu hier beim Wunderkessel und hoffe, dass noch jemand in den Beitrag schaut. Mein Problem ist, dass ich oft abends vergesse, die Körner einzuweichen. Hat schon jemand probiert, die frisch geschroteten Körner im TM kurz aufzukochen und dann ein Stündchen ziehen zu lassen? Ob das funktioniert?
    Wäre lieb, wenn mir das jemand sagen könnte.
    P.S. Ich warte schon sehnsüchtig auf die Lieferung meines Wunderkessels :)
     
    #8
  9. 04.02.11
    Deira217
    Offline

    Deira217

    Hallo Sanne,

    klar schaut da noch einer ... es wird doch nach deinem Eintrag wieder unter den neuen Beiträgen angezeigt ... aber das Kochen/Einweichen, das hab ich noch net ausprobiert, ist vielleicht auch ein Thema wegen der Hitze und net so optimal für das Gute im Korn ...
     
    #9
  10. 04.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Ich danke dir auf jeden Fall für deine Einschätzung!
     
    #10
  11. 04.02.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Sanne,

    Du kannst den Schrot mit 60 Grad heissem Wasser überbrühen und eine Stunde stehen lassen. ;)
     
    #11
  12. 05.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Danke Kaffeehaferl für den Tip!
     
    #12
  13. 05.02.11
    marmorata
    Offline

    marmorata

    Hallo Deira ,

    heute gab es das Frischkornmüsli zum Frühstück.
    Das war superlecker und wird es jetzt öfters geben.Vielen Dank für das Rezept .
     
    #13
  14. 05.02.11
    Hasi
    Offline

    Hasi

    Hallo Sanne,

    du kannst Haferkörner morgens frisch schroten, denn die brauchen nur ca. 1/2 Std. einweichen, das mache ich auch ganz oft, wenn ich des Abends vergessen habe meine 5 Kornkörner zu schroten und einzuweichen.

    Lieben Gruß

    Kerstin
     
    #14
  15. 05.02.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Das ist auch noch eine Idee, muss ich gleich Hafer auf meinen Einkaufszettel schreiben. Ich glaube, ich brauche noch neue Tupperboxen ;)
     
    #15
  16. 17.07.12
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Wenn ich das geschrotete Korn mit Wasser einweiche... wieviel Wasser benötige ich da für 2 EL Körner?
     
    #16
  17. 17.07.12
    monikat
    Offline

    monikat

    Hi Lady 1983,

    das geschrotete Getreide soll gerade so mit Wasser bedeckt sein.

    LG Moni
     
    #17
  18. 17.07.12
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Ok, danke. Ich hab das jetzt so gemacht. 2 EL 45 Sek/St.10 ... aber das is relativ... mehlig? Ist das normal? Ich dachte geschrotet würde anders aussehen.
     
    #18
  19. 17.07.12
    monikat
    Offline

    monikat

    Hi,

    vielleicht ist stufe 10 einfach zu hoch, würde es mal mit St. 7 od. 8 probieren.

    Ich mal mein Getreide für Frischkornbrei in der Getreidemühle.

    LG Moni
     
    #19
  20. 18.07.12
    lady1983
    Offline

    lady1983

    Hmmm, hat jemand ein Foto wie das geschrotete Korn aussehen soll?
     
    #20

Diese Seite empfehlen