Frischkornbrei nach Kollath

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Jannettl, 09.09.05.

  1. 09.09.05
    Jannettl
    Offline

    Jannettl

    Hallo,

    hat jemand das Rezept für den Frischkornbrei nach Kollath? Ich meine im blauen Buch ist's drin, aber das hab' ich leider mit James verkauft. Möchte es gern mal probieren.

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

    Annette
     
    #1
  2. 09.09.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Janettl,
    bitte sehr:
    Der Frischkornbrei wird aus Roggen oder Weizen oder aus einer beliebigen Getreideart oder Getreidemischung hergestellt. Dazu werden drei Eßlöffel (etwa 60 g) Getreide grob geschrotet.

    Das gemahlene Getreide wird mit ungekochtem, kaltem Leitungswasser zu einem Brei gerührt und fünf bis zwölf Stunden stehen gelassen. Die Wassermenge ist so berechnet, daß nach Quellung nichts weggegeossen zu werden braucht. Nach fünf bis zwölf Stunden wird dieser Brei tischfertig gemacht durch Zusatz von frischem Obst (je nach Jahreszeit), Zitronensaft, evtl. gegentlich einen Teelöffel Honig, einen Eßlöffel Sahne und geriebenen Nüssen. Solange verfügbar, sollte man immer einen Apfel hineinreiben und sogleich untermischen, bevor er braun wird. Der geriebene Apfel macht den Frischkornbrei luftig.

    Liebe Grüsse
    Jerry
     
    #2
  3. 09.09.05
    Jannettl
    Offline

    Jannettl

    Vielen Dank, Jerry.
     
    #3
  4. 10.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Janettl,

    uns schmeckt der Frischkornbrei am besten mit Hafer. Da reicht die Quellzeit von 30 Minuten und nicht laenger als 5 Stunden, sonst wird er bitter.

    Fuer 4 Personen nehme ich:
    120g Hafer .........................6 Sek/Turbo oder durch den Flocker
    1/2 MB Mandeln
    oder goldenen Leinsamen................. 3 Sek/Turbo
    200g Wasser ...................................zugeben auf St.2 verruehren und
    30 Min quellen lassen
    1 Apfel
    1 Birne
    1 Banane
    1 Spritzer Zitrone
    1 Handvoll Himbeeren oder Blaubeeren aufs laufende Messer St.4 fallen lassen und in Schuesseln umfuellen. Ich garniere dann mit Sahne aus dem ISI und Himbeeren oder Blaubeeren.

    Gruss,
    Elli :wink:
     
    #4
  5. 10.09.05
    Jannettl
    Offline

    Jannettl

    Hallo Elli,

    das ist ja eine interessante Variante, aber bitte was ist ein Flocker?

    Annette
     
    #5
  6. 11.09.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #6
  7. 12.02.08
    cipollina
    Offline

    cipollina

    AW: Frischkornbrei nach Kollath


    Mein erster Frischkornbrei-Versuch.....und ganz erstaunt, dass es schmeckt *rotwerd*

    D A N K E
     
    #7
  8. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Frischkornbrei nach Kollath

    Hallo Cipollina,

    oh ja, der ist lecker. Mit dem TM 31 lasse ich das Obst nicht mehr aufs laufende Messer fallen. Ich mix alles kompl kurz auf ST. 5, anstatt der Birne 1 Apfel mehr und geb dann noch auf LL kleingeschnitte Orangen und manchmal Kakaobohnennibs ( leider nichts fuer Euch) dazu.

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG,
    Elli
     
    #8
  9. 12.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Frischkornbrei nach Kollath

    Hallo zusammen,

    ich mache das Frischkorngericht folgendermaßen:

    Getreide schroten und einweichen wie oben schon beschrieben, dann eine Banane und einen Apfel in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 möglichst fein schreddern, dann das eigeweichte Getreide, anderes Obst, einige Nüsse und dann Sahne oder Schmand zufügen und nochmals auf Stufe 5 ,ca. 5 Sek. zerkleinern und sofort essen.
    Die Zitrone wird verwendet, damit Apfel und Banane nicht braun werden, daher verzichte ich auf die Zitrone, wenn ich es sofort esse.
     
    #9
  10. 12.02.08
    schlabbi
    Offline

    schlabbi

    AW: Frischkornbrei nach Kollath

    Hallo Annette!

    Mit dem Flocker quetscht Du das Getreide zu Flocken,Haferflocken,Dinkelflocken...
    Ich hab mir den von ANNE gekauft,der läßt sich in 3 Stärken ( für feine,mittlere,grobe Flocken) einstellen und sieht auch schön aus.Wir essen viel Haferflocken mit Obst und Milch gemischt und es ist seeehr gesund.

    gruß
    Sigrid
     
    #10
  11. 12.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Frischkornbrei nach Kollath

    Hi,

    und das ist mein Müsli-Frühstück, das ich immer sehr genieße:

    30 g Mandeln grob mahlen............................ca. 5 Sek. / Stufe 6
    1 säuerlicher Apfel geviertelt (= ca. 150 g)
    10 g Zitronensaft
    10 g Honig / Agavendicksaft.......................6 Sek. / Stufe 4
    20 g Flocken
    150 g Naturjoghurt....................................30 Sek. / Stufe 3

    ca. 10 Min. vor dem Verzehr stehen lassen
     
    #11

Diese Seite empfehlen