Frucht-(Xmas) - Muffins

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Biwi, 31.12.03.

  1. 31.12.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ich hab mir jetzt eine Weile überlegt ob ich dieses Rezept hier oder bei Weihnachten schreibe.
    Aber man kann es sowohl als auch backen. Entscheidet selber:

    80 g Trockenfrüchte ( Rosinen,Datteln,Feigen, Aprikosen usw.)
    2 El Rum oder Orangensaft
    200 g Mehl
    1/2 Tl Zimt oder gemahlene Vanille (zu Weihnachten noch 1/2 Tl Spekulatiusgewürz)
    50 g gehackte oder gemahlene Nüsse (Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse
    1 1/2 Tl Backpulver
    1/2 Tl. Natron (wenn vorhanden)
    1 Ei
    80 g Zucker oder flüssiger Honig
    60 ml Pflanzenöl
    250 g Buttermilch,Joghurt oder saure Sahne

    zum Verzieren habe ich Vollmilch- Kuvertüre genommen.

    Backofen auf 180° vorheitzen
    Trockenfrüchte klein schneiden und mit Rum oder O-Saft beträufeln. Beiseite stellen.
    Mehl mit Zimt (oder Vanille), den Nüssen, dem Backpulver und dem Natron sorgfältig mischen.
    Ei,Zucker oder Honig,Öl, und Joghurt (oder für was auch immer Ihr Euch entschieden habt) in den James geben und bei St3/10Sek. gut verrühren.
    Trockenfrüchte dazu kurz unterrühren.
    Mehlmischung auf einmal zur Eimasse geben, Deckel drauf und nur Kurz bei St3-4 ca.5-8 Sek. unterühren.

    In Muffinsform geben und 20-25 Min. backen.
    Noch warm mit Kuvertüre bestreichen.

    Ich hab dieses Rezept heut auf James umgewandelt und die Teile sind mega lecker geworden...Voll locker...
    Hab Trockenfrüchte halb Rosinen,halb Aprikosen genommen. Beides hatte ich schon in Rum eingelegt.
    Hab auch das Spekulatiusgewürz dazu und das ganze mit 0,1% saurem Joghurt gemacht.Zum süßen hab ich mich heut für Honig entschieden.
    Dann hab ich jetzt schon sooft gelesen man soll bei Muffins das Mehl wirklich nur kurz unterrühren. Deswegen hab ich heut mal alles trockene vorher in einer Schüssel vermischt, es hat sich echt gelohnt...und ich hab das Mehl wirklich nur 5 Sek. unterrührt.. Werd in Zukunft mal drauf achten ob die dann immer so lecker werden..
     
    #1
  2. 31.12.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Biwi!

    Das klingt ja super lecker. :p

    Daß man die trockenen Zutaten nur kurz unterrührt, habe ich auch so gelernt, und mach es auch immer so.
    Ich vermische das Mehl und die anderen trockenen Sachen auch immer in einer separaten Schüssel und gebe sie dann auf einmal zu den im James verrührten flüssigen Zutaten.

    Herzliche Grüße

    geli
     
    #2
: weihnachten

Diese Seite empfehlen