Fruchtpulver

Dieses Thema im Forum "Dörrautomat: Rezepte" wurde erstellt von Backfan, 20.02.08.

  1. 20.02.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    Hallo,

    ich habe eine Ananas im Dörrautomat (Backofen geht auch) trocknen lassen, bis sie hart war und dann im TM Stufe 10 pulverisiert! Ergibt leider nicht sooo viel Pulver, aber sehr guten Geschmack.
    Dieses Fruchtpulver Menge nach Belieben ( ca. 1 El auf 1 Becher Joghurt ) in Naturjoghurt oder Milch etc. etc. einrühren, kurz quellen lassen und es entsteht Ananasfruchtjoghurt.

    Ich denke es geht mit allen Früchten so, werde es wenn im Garten die Kirschen reif sind nochmal ausprobieren.

    Wichtig: Die Früchte müssen steinhart getrocknet sein und bitte nur benötigte Menge Früchte mahlen, da das Pulver leider schnell Feuchtigkeit zieht. Die getrockneten Früchte im Ganzen sind gut Haltbar.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #1
    LissaW gefällt das.
  2. 20.02.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Backfan!!
    Hört sich super lecker an, da weiß man dann wenigstens was im Joghurt drin ist!!
    Ich werde es demnächst mal ausprobieren (mit Bananen) und meinen Kids als Bananenkaba unterjubeln. Mal schauen ob sie den Unterschied zum Gekauften merken ;).
    LG
    Isi
     
    #2
  3. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hi Backfan!

    Na, diese Idee werde ich direkt mal durchdenken, klingt so, als könnte ich das mal für unsere Wohnwagenurlaube brauchen!

    Danke!
     
    #3
  4. 20.02.08
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Backfan,
    das ist ja eine echt supi geniale Idee! Ich hab in letzter Zeit Pralinen gemacht und in einem Rezept gesehen, daß diese in Johannisbeerpulver gewälzt werden- ganz schön teuer zum kaufen!!!- ich habe sie nicht gemacht...
    Aber dank dir, werde ich sie bestimmt mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Myri
     
    #4
  5. 20.02.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Fruchtpulver

    Hallo,

    die Früchte müssen aber nach dem Trocknen steinhart sein zum pulverisieren. Ich habe es bis jetzt nur mit Ananas probiert, hat sehr lange gedauert bis sie ganz hart war.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #5
  6. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Backfan,

    klasse Idee =D

    Ich habe noch steinharten Quittenspeck da (getrocknetes Quittenmus, ohne Zucker) und werde deinen Tipp probieren, sobald "er" wieder frei ist - also nachher noch.
     
    #6
  7. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hey Inka,

    wie machst du den Quittenspeck, ich weiß es dauert noch bis die Bäume überhaupt blühen, aber ich bin jetzt schon neugierig! Ist das ganze roh oder gekocht???
     
    #7
  8. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Susanne,

    ich mache den Quittenspeck aus ganzen gekochten Früchten. Meist werden dazu aber nur die Musreste (sog. Quittenmark) genommen, die nach dem Entsaften übrig bleiben. Hier (runter scrollen) hatte ich das Rezept eingestellt. Bei einer weiteren Portion hatte ich den Zucker ganz weg gelassen und das ging auch gut.
     
    #8
  9. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hallo,

    so schnell kanns gehen:

    Jede Menge getrocknete Quittenstücke (hier mit Kokos)....................1 Min. / Stufe 10

    [​IMG]

    [​IMG]


    Quitten-Joghurt

    150 g Joghurt
    2 EL Quitten-Pulver
    1 EL Zucker oder 1 Stevia-Tab...................20 Sek. / Stufe 3

    [​IMG]

    Fazit: das Pulver ist super einfach in der Handhabung, werde ich noch aus anderen Früchten herstellen, Johannisbeer-Pulver hört sich super an, herzlichen Dank Backfan
     
    #9
  10. 20.02.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Paprika,

    freut mich das du es so schnell probiert hast und du begeistert bist.
    Du musst das Pulver gut trocken halten, es zieht schnell Feuchtigkeit an.

    Wenn es mit den Quitten auch so toll funktioniert hat, müssten ja alle Früchte gehen. Ich denke an Orangen, Erdbeeren, Kirschen und Kiwi.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #10
  11. 20.02.08
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    AW: Fruchtpulver

    Guten Abend!
    Habe mich gerade bei Euch eingeklickt und möchte eine Frage stellen. Habe kürzlich einen großen Beutel "Trockenobst" geschenkt bekommen. Keine kandierten Früchte. Was kann ich wohl damit machen? Alles zu pulverisieren ist da wohl nicht DER Hit!
    Liebe Grüße von . . .
     
    #11
  12. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Backfan,

    das mit der Feuchtigkeit hätte ich früher wissen sollen, dann hätte ich nicht so viele Quittenstücke vermahlen. Schade drum, jetzt muss ich wohl Marmelade kochen.

    @ Sambi: aus Trockenfrüchten kannst du so viele leckere Sachen machen. Gibt mal in der Suchmaske das Schlüsselwort "Trockenfrüchte" ein, da kommen super viele Treffer.
     
    #12
  13. 20.02.08
    SAMBI
    Offline

    SAMBI

    AW: Fruchtpulver

    Nabend liebe Inka!
    Kochendheißen Dank für Deinen lieben Hinweis, ich schau mal rein.
    Tschüß auch sagt Dir jetzt . . .
     
    #13
  14. 20.02.08
    Backfan
    Offline

    Backfan

    AW: Fruchtpulver

    Hallo Paprika,

    da hat mich leider auch Elli erst darauf aufmerksam gemacht, mein Pulver habe ich heute morgen gemahlen und bis jetzt ist es ok.
    Misch doch mal Reis unter das Pulver und siebe es vor verwenden wieder ab.
    Wenn wir ein Trennmittel wie Stärke oder so finden würden, wäre super.

    Liebe Grüße
    Backfan
     
    #14
  15. 20.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Fruchtpulver

    Hi Backfan,

    nein, mit irgendwelchen weiteren Zutaten will ich das Quitten-Pulver nicht vermischen. Ich habe es jetzt nochmal in den Dörrautomat gegeben, mal sehen, ob ich den Klumpen so verhindern kann.
     
    #15
  16. 19.12.12
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Habe heute Dein Fruchtpulver abgewandelt.
    Ich habe Orangen und Zitronen hauchfein mit der Brotmaschine geschnitten und getrocknet. Da sie wirklich extrem dünn waren, ging das im Stöckli recht gut.
    Dann habe ich die Orangen ausgewogen und die gleiche Menge Zucker hinzugegeben.
    Dieses ebenso mit den Zitronen.

    Das habe ich dann getrennt im TM pulverisiert und habe nun Orangen - bzw. Zitronenzucker.
    Das duftet vielleicht.

    Daraus werde ich für die restliche Weihnachtsbäckerei Zuckerguss herstellen für Lebkuchen.

    LG und backende Dank

    Elke
     
    #16

Diese Seite empfehlen