Frage - Fruchtzubereitung selbst machen?

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Karottine, 12.10.10.

  1. 12.10.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Hallo liebe Hexen,
    ich spiele mit dem Gedanken, Fruchtzubereitung für Joghurt selbst mit dem TM zu kochen. Dann wüsste ich was in der Fruchtmasse drin ist, könnte mit Süssstoff oder Stevia Kalorien sparen.
    Vielleicht könnte ich mit der Zugabe von Zitronensäure die Haltbarkeit so erhöhen, dass ich für eine Woche vorproduzieren kann.

    Ich befürchte nur, dass ich ohne die schicken Aromastoffe der Industrie große Mengen an TK-Früchten brauche. Also, wer hat Erfahrung, Rezepte und Tricks???:glasses8:

    Vielen Dank für Eure Ideen im voraus!!
    Ich würde auch von meinen Ergebnissen berichten.
    Herzliche Grüße aus der Heide von
    Karottine
     
    #1
  2. 12.10.10
    inar
    Offline

    inar

    hallo
    da gab es mal nach Hobbythek ein Rezept für Frummi , wurde wohl so wie Marmelade gekocht , war haltbar und du konntes das einfach in Milch geben , der dann andickte .
     
    #2
  3. 13.10.10
    winni
    Offline

    winni

    Hallo,
    da in den Fruchtzubereitungen ja auch jede Menge Zucker enthalten ist, kannst Du doch auch Marmelade verwenden. Das machen wir immer. Magermilchjoghurt natur mit Konfitüre und vielleicht auch frischen Früchten. Als Allergikerin nehme ich auch gerne Kompott, mit Süßstoff, das sich auch einige Tage im Kühlschrank hält.
    Dieses Frummi habe ich früher auch mal ausprobiert, hat mir aber nicht so gefallen. Man brauchte relativ viel und es gab dann so eine Art Pudding. Außerdem ist die spezielle Zutat, glaube ich, nicht mehr zu bekommen.
    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #3
  4. 06.11.10
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Liebe Sabine, Liebe Regina,=D
    vielen Dank für die Hinweise. Auf so etwas einfaches wie Marmelade bin ich komischer Weise gar nicht gekommen. Das werde ich mal testen. Ich habe gerade gestern Heidelbeermarmelade im Verhältnis 2:1 gekocht, dass werde ich nehmen.
    Liebe Grüße
    Karottine
     
    #4
  5. 06.11.10
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    ich nehme jeder Art von Marmelade für in Joghurt.. mache eh nur 3:1 und so hab ich viel
    Frucht und weniger Zucker.. bei uns stehen immer ein paar offene Marmeladen im Kühli
    so kann man Joghurt immer verändern im Geschmack.

    gruss uschi
     
    #5
  6. 06.11.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    eine komplett zuckerfrei Variante wäre es, das Obst zu trocknen und anschließend im TM zu zerkleinern oder pulverisieren. So schmeckt es am intensivsten und braucht Zucker/-ersatz nur nach Geschmack und hält - fast - ewig ;) Könntest es ja mal vorab im Backofen probieren, ob es überhaupt mundet und gefällt (und anschließend ein Dörrgerät kaufen *haha)
     
    #6

Diese Seite empfehlen