Früchtebrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Dorilys, 19.11.05.

  1. 19.11.05
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    dieses Früchtebrot habe ich soeben aus dem Backofen geholt.

    Ich möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten:

    Früchtebrot


    ca. 20 g frischer Ingwer
    100 g getrocknete Aprikosen
    100 g getrocknete Feigen
    100 g getrocknete Datteln
    100 g Rosinen
    100 g Cranberrys
    3 Eier
    60 g Zucker
    125 g Mehl
    125 g Mandeln, gerieben
    1 Zitrone, unbehandelt
    Backpapier, Butter
    Zubereitung:




    Die Trockenfrüchte (außer Rosinen und Cranberrys) in Portionen auf das laufende Messer fallen lassen (es sollen kleine Stückchen bleiben – klappt auch außer bei den Datteln) und umfüllen.

    Den geschälten Ingwer ebenfalls auf das laufende Messer fallen lassen.

    Eier und Zucker mit Sichtkontakt schaumig rühren. Mehl, Mandeln, abgeriebene Zitronenschale unterrühren, dann die Trockenfrüchte.

    Die Teigmasse eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Dann mit Hilfe eines gefetteten Backpapiers zu einer Art Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 180 Grad ca. 40 – 50 Minuten backen.

    Stäbchenprobe machen.
     
    #1
  2. 22.10.10
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    dieses alte Rezept habe ich heute ausprobiert und es ist super geworden!
    Ich habe allerdings statt gemahlener Mandeln ganze Haselnüsse genommen,
    weil ich das bei Früchtebrot sehr mag.
     
    #2
  3. 30.11.11
    unkelisa
    Offline

    unkelisa

    Ich habe heute dein Früchtebrot im Kasten gebacken. Statt Mehl habe ich Haferflocken genommen und die Mandeln im Ganzen mit den Früchten geschreddert. Das Früchtebrot schmeckt sehr, sehr lecker. Es ist schade, dass es nicht noch mehr Wunderkesselmitglieder ausprobiert haben.
     
    #3

Diese Seite empfehlen