Frühstücksbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Kiwis_Nest, 22.05.11.

  1. 22.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    15g Butter
    200g Milch

    4 Min./37°/St.1

    1/2 Würfel Hefe reinbröckeln und kurz auf Stufe 4 vermischen

    350g Mehl (405)
    20g Zucker
    1 TL. Salz

    Zugeben und 2 Min./Knetteigstufe

    Den Teig kurz mit den Händen durchkneten und in 10 gleichgroße Teile teilen. Brötchen formen und evl. mit dem Brötchendrücker ein Muster eindrücken. Dann die Brötchen auf ein Backblech setzen und mit Wassr besprühen und Saaten oder Flocken aufstreuen. Dann die Brötchen abdecken und 45 Min. gehen lassen.
    Den Backofen 5 Min. auf 180° vorheizen, Brötchen in den Ofen schieben und ca. 25 Min. goldbraun backen.

    Fotos lade ich hoch
     
    #1
  2. 22.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Kiwi,

    die hören sich lecker an und sind schnell und ratz fatz gemacht!
    Habe sie schon abgespeichert.

    Mit liebem und dankendem Gruß
    Prinzesschen
     
    #2
  3. 22.05.11
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Kiwi,
    das hört sich ja super an. Schnell und lecker. Ich teste sie bald. Danke :)
     
    #3
  4. 22.05.11
    Monale
    Offline

    Monale

    Kann man den Teig auch schon am Abend vorbereiten und am Morgen nur noch die Brötchen in den Backofen schieben???????
     
    #4
  5. 22.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Simona
    das habe ich mit diesem Teig noch nicht probiert. Aber versuche es mal...mit weniger Hefe und kalter milch. Berichte dann wie die geworden sind.
     
    #5
  6. 25.05.11
    verena86
    Offline

    verena86

    hallo kiwi!
    das hört sich ja super lecker an! die probiere ich jetzt sofort aus!
    lg verena
     
    #6
  7. 25.05.11
    Kochfritze
    Offline

    Kochfritze

    Hallo Kiwi,
    habe gestern deine Frühstücksbrötchen gebacken, sind super geworden und sehr lecker. Das ist einer der wenigen Teige die bei der Verabeitung bei mir nicht an den Händen kleben und sich fast ohne Rückstände aus dem TM entnehmen läßt. Von mir großes Lob für das Rezept. Bekommst 5 Sterne.
     
    #7
  8. 25.05.11
    verena86
    Offline

    verena86

    also habe die brötchen eben ausprobiert und sie sind der hammer!! alle waren begeistert:)
     
    #8
  9. 25.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Vielen Dank für Eure Rückmedungen ;)
     
    #9
  10. 27.05.11
    Borderhexe
    Offline

    Borderhexe

    Hallo Kiwi!

    Ich hab die Brötchen gestern abend gemacht. Hoffe sie hatten nichts dagegen, weils ja eigentlich Frühstücksbrötchen sind;)

    Was soll ich jetzt sagen: Es waren zu wenig! Meine Männer haben sich regelrecht drauf gestürzt! Die waren Megalecker. Danke für das tolle Rezept. Die gibts jetzt öfter bei uns.
     
    #10
  11. 28.05.11
    miximel
    Offline

    miximel

    Hallo Kiwi,

    heute Morgen hatten wir deine Frühstücksbrötchen. Ich habe sie schon gestern Abend mit einem Viertel Würfel Hefe vorbereitet und in eine 28er Springform gesetzt und ab in den Kühlschrank. Ich habe die Milch übrigens wie in deinem Rezept erwärmt.
    Danke für das tolle Rezept. Bilder hab ich hochgeladen.
     
    #11
  12. 28.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Miximel
    das ist ja toll das es geklappt hat. Sehen gut aus ;) Werde ich auch mal testen. Heute habe ich leider keinen Platz im Kühlschrank.
     
    #12
  13. 28.05.11
    Sterntaler
    Offline

    Sterntaler

    Hallo Kiwi,

    heute morgen gab es Dein Rezept - sie sind total lecker geworden :)
    Die wird es jetzt bestimmt öfters geben. Ich schicke Dir gleich mal ***** und vielen Dank fürs Einstellen:goodman:
     
    #13
  14. 28.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hi Micha
    gern geschehen ;)
     
    #14
  15. 29.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    #15
  16. 29.05.11
    ladyhexe
    Offline

    ladyhexe Guest

    kann man die aufgegangenen Rohlinge auch einfrieren?

    Wir suchen ein Brötchenrezept das man einfrieren kann und bei Bedarf backt.
     
    #16
  17. 29.05.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Gaby
    das habe ich noch nicht ausprobiert, weil ja mit TM der Teig schnell zubereitet ist und ich selten Platz im frosta habe ;)
     
    #17
  18. 01.06.11
    knoodoo
    Offline

    knoodoo

    Huhu Kiwi,

    Das hört sich superlecker an und genau das Teilchen hab ich sogar! Das werde ich gleich heute Abend für morgen früh vorbereiten.
    Hast du sie jetzt wie du vorgeschlagen hast mit kalter Milch und weniger Hefe vorbereitet?

    LG,
    Eike
     
    #18
  19. 01.06.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo Eike
    ja wenn die Brötchen über Nacht gehen, reicht weniger Hefe und kalte Milch.
    Gutes Gelingen! ;)
     
    #19
  20. 01.06.11
    knoodoo
    Offline

    knoodoo

    Supi, danke! ...ich merke grade das ich mit einiger Treffsicherheit anscheinend DEINE Rezepte finde. *g* ...muss ein Omen sein...

    LG,
    Eike
     
    #20

Diese Seite empfehlen