Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 23.10.05.

  1. 23.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Zusammen,

    Anne hat mich darum gebeten, den Pastitio von Wormel für den Crock-Pot abgewandelt reinzustellen. Hier ist also meine Variation:

    Pastitio aus dem Crock-Pot
    4 Portionen

    350g Makkaroni,einmal durchgebrochen, oder kleine Makkaroni
    500g Hackfleisch,
    je 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe,
    1 kleine Dose Pizzatomaten,
    Salz,Pfeffer,getrocknete Kräuter (Thymian,Rosmarin...)
    250ml Weißwein,
    1 verquirltes Ei,
    50g geriebener Käse (z.B.Emmentaler)
    Für die Bechamelsoße:
    2 Eßl.Butter,
    3 Eßl.Mehl,
    650g Milch,
    1 Ei,
    Salz,Pfeffer,Muskat,
    etwas gekörnte Gemüsebrühe,
    100g geriebener Käse

    Nudeln in Salzwasser bißfest kochen.

    Zwiebel und Knoblauch im TM 3 Sekunden auf Stufe 5 hacken. In einer Pfanne das Hackfleisch (ohne Öl) kräftig anbraten, Zwiebel-Knoblauch-Gemisch dazugeben und kurz mitbraten. Tomaten und Wein dazugeben, würzen und Herd abschalten (dadurch ist es nicht zu heiß für den CP).

    Inzwischen für die Bechamelsoße die Butter 2 Minuten/100°/Stufe 1 schmelzen. Das Mehl zugeben und 3 Minuten/100°/Stufe1 anschwitzen. Milch und Gewürze zugeben, kurz auf Stufe 6 verrühren. Dann 6 Minuten/100°/Stufe3 zu einer dicken Soße kochen. Etwas abkühlen lassen, dann Ei und Käse auf Stufe3 kurz unterrühren.

    Nudeln abgießen und mit dem verquirlten Ei vermischen. Die Hälfte in den gefetteten Crocky geben. Den geriebenen Käse darauf streuen. Die Fleischfüllung darauf verteilen. Restliche Nudeln darauf geben und alles mit der Bechamelsoße begießen. Wer will, kann darauf auch noch etwas Käse streuen.
    Im Crocky bei Low ca. 5 Stunden schmurgeln.

    Einfach Wahnsinn! Nochmals herzlichen Dank an Wormel, die ja das ursprüngliche Rezept eingestellt hat.

    LG
    Radieschen
     
    #1
  2. 23.10.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Radieschen,

    danke fürs einstellen, werde ich ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #2
  3. 23.10.05
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    Hallo, das klingt lecker-aber was ist Pasticio??Fragende Grüße Meli
     
    #3
  4. 23.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Meli,

    das Gericht heißt so. Ist ein griechisches Rezept!! :p :lol: :p
     
    #4
  5. 23.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallöchen Zusammen =D ,

    vor lauter Schnellschnell hab ich vergessen, den Link zum Originalrezept von Wormel dazuzuschreiben. Hier ist er: http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=9614&highlight=pastitio.

    Pastitio ist ein griechischer Nudel-Auflauf mit Hackfleisch-Füllung. Super-lecker, kann ich nur sagen. Meine ganze Familie schwärmt dafür und es bleibt meistens kein Krümel mehr übrig, im Gegenteil :wink: !

    LG und frohes Kochen und Genießen
    Radieschen
     
    #5
  6. 23.10.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Radieschen,

    jetzt hatte ich gerade schon alles geschrieben und weg, also nochmal.
    Habe das Rezept gleich ausprobiert, die Eier habe ich ganz weggelassen. Den CP habe ich schon leer auf high gestellt und so etwa 20 g Butter schmelzen lassen und dann etwas Bechamelsoße dazu und die Nudeln ohne vor-kochen rein Gehacktessoße dazu gut vermischen und den geriebenen Käse und die Bechamelsoße dazu nochmal alles gut durchmischen ich hatte noch eine Tüte :oops: Pastizio (Fertigsoße Aldi) die habe ich nach 1 Std mit 1/2 l kochendem Wasser angerührt und dazugegeben, ich hatte auch etwas mehr Milch genommen. Nach 3 Std. was es fertig und ich glaube, länger hätte es nicht sein dürfen für die Nudeln, es waren kurze Rohrnudeln, Penne.
    Man kann die Nudeln ohne vor-kochen dazugeben, aber die Flüßigkeitsmenge im Auge behalten und ggf. Brühe, Wein oder Milch zugießen. (nach 30 Minuten habe ich auf low umgeschaltet)


    Liebe Grüße
    Anne :p
     
    #6
  7. 23.10.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Anne :) ,

    danke dir für den tollen Tipp :finga: . In Zukunft werde ich die Nudeln auch nicht mehr vorkochen, wenn ich den Pastitio im Crocky mache.

    LG und noch einen schönen Sonntag Abend.
    Radieschen
     
    #7
  8. 02.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    oben noch ein paar Fotos vom Ruhrgebietstreffen. Vielleicht kann Bettina uns noch kurz berichten, sie hatte das Essen nämlich vorbereitet!
     
    #8
  9. 03.02.06
    Spülfee
    Offline

    Spülfee

    Hallo Barbara!

    Auf den Fotos sieht das schon ein wenig ekelig aus... :roll: Aber dafür hat es umso besser geschmeckt.

    Ich habe mich vollkommen an das Rezept gehalten, keine Experimente, wenn Gäste kommen :wink: Wenn es schneller gehen soll, kann man es bestimmt genauso gut im Ofen machen, aber so hat man definitiv schneller nix mehr zu tun :finga:
     
    #9
  10. 03.02.06
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Spülfee,


    find ich aber gar nicht sitze hier und schlucke, werde ich nächste Woche bestimmt auch noch mal machen.


    Liebe Grüße Anne :p
     
    #10
  11. 03.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Bettina,

    dann warte mal die Fotos von den Fladenbrötchen ab!!!! :-?
     
    #11
  12. 03.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Spülfee,

    Findest du? Ich fand das recht appetitanregend (ich bin verfressen, sagt es mir [​IMG] . Nee, lieber doch nicht!). Gerade schmurgelt übrigens ein Pastitio in meinem Crocky (freu).

    @Barbara: Nächstes Mal, wenn ich ein Rezept ausprobiere, werde ich hoffentlich dran denken, dass ich Fotos von den "Arbeitsprozessen" bis hin zum Endergebnis mache, und sie dir dann schicken.

    LG
    Radieschen :wink:
     
    #12
  13. 24.02.06
    audrey680
    Offline

    audrey680 Leseratte

    Hallo liebe Crockyaner,

    meint Ihr auch dieses Rezept kann ich kpl. abends vorbereiten und morgens nur noch anstellen oder gibt das Probleme wegen der Bechamelsosse???
    Für Antworten wäre ich ganz dankbar - möchte morgen Pastitio für meine Bande machen - bin aber schon ganz früh unterwegs und komme erst abends wieder.........!
    Liebe Grüsse

    Sabine
     
    #13
  14. 01.03.06
    Strickhexe
    Offline

    Strickhexe Strickhexe

    Lecker!!

    Wir haben das Rezept gestern ausprobiert und es war superlecker. Ist wohl die griechische Form einer Lasagne =D ?

    Ich habe Vollkorn-Makkaroni benutzt und sie auch ungekocht in den Crocky gegeben, hat super geklappt. Außerdem habe ich die Bechamel-Soße etwas verändert und sie mit saurer Sahne und Reismehl zubereitet. Das spart hoffentlich ein paar Kalorien :lol:

    Viele Grüße
    Natascha
     
    #14
  15. 02.04.06
    Kleine Hexe
    Offline

    Kleine Hexe Wupperhexe

    Super

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe heute das Rezept gemacht und muß sagen mmmmmh lecker, lecker.

    Werde ich auf jeden Fall wieder machen. Selbst meine Tochter hat gegessen und das will schon was heißen. [​IMG]
     
    #15
  16. 08.04.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

    huhu...
    ich hab den Pastitio gerade im Crocky drin :)
    Hab ihn etwas abgespeckt und statt Hack kleingeschnittene Hähnchenbrust genommen....und statt Pizza-Tomaten hab ich Tomatenmark und Pizza Gewürz genommen ....
    Scheint sehr sehr lecker zu werden :) Schleck
     
    #16
  17. 08.04.06
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

    Hallo Martina,

    wieviele Poi*** berechnest du dir für das Pastitio?
     
    #17
  18. 08.04.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

    Ich hatte ausgerechnet 33 Ps insgesamt plus 4 Ps pro Portion für die Nudeln....

    Da wir mit 3 Erwachsenen essen werden, kamen bei mir 11 + 4 dabei raus :)

    Ich hab auch ganz fettarmen Käse genommen :)
     
    #18
  19. 17.09.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

    Hallo Radieschen,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Habe eben nochmal das rezept für die Lasagne in der Suchfunktion gesucht und bin so durch Zufall auf das rezept gestossen. Wird auf alle Fälle ausprobiert. Plane für den Geburtstag meines Mannes im November einen griechischen Abend. Da gibt es auf alle Fälle Gyros in Metaxasauce und das Pastitsio wäre sicherlich schön für den anderen Crocky. Meinst Du, man kann die Portion noch verdoppeln. Passt so viel in den großen Crocky?
     
    #19
  20. 20.09.07
    sansi
    Offline

    sansi

    AW: Für den Crocky abgewandelter Pastitio (nach Wormel)

    Hallo Radieschen,

    habe das Pastitio gemacht und es war sehr lecker. Da ich jedoch keine Zeit mehr hatte, habe ich es in den Backofen geschoben. Ich denke, ich werde das nächste mal aber rohe Nudeln verwenden. Die gekochten wurden durch die Menge leckere Sauce jedoch recht weich.

    Nochmals vielen Dank für das Rezept.
     
    #20
: griechisch

Diese Seite empfehlen