Für Moni "türkische Hackfleischspieße mit Joghurdsauce

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von gitti, 16.12.04.

  1. 16.12.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo zusammen,

    hier mein Rezept für lecker türkische Hackfleischspieße mit Knoblauchjoghurdsause auf knusprigem Fladenbrot:

    Halt, muß noch vorwarnen, habe nix davon im Thermomix gemacht
    :oops: :oops: , aber jeder kann ja für sich sehen, wie man seinen Kochgehilfen dabei einsetzten möchte.

    Hackfleischspieße:

    1 Pfd. Rinderhack/1 Pfd Lammhack
    (wer Lamm nicht mag nehme nur Rinderhack)
    1 altbackenes Brötchen in Milch einweichen
    2 Zwiebeln in kleinen Würfeln und kurz angebraten
    2 Knoblauchzehen gepresst
    1 Bund glatte Petersilie kleingehackt
    1 Teel. Kreuzkümmel gemahlen
    (ich nehme etwas mehr)
    1 Prise Zimt
    etwas Chilipulver je nach Geschmack
    Salz und Pfeffer (gut würzen)

    Alles miteinander vermengen. Einen Teller oder eine Platte mit Klarsichtfolie auslegen und Holzspieße (Schaschlickspieße) zurechtlegen.
    Nun muß man mit der Hand etwas Fleischteig nehmen und um die Holzspieße herumdrücken. So, dass es einigermaßen hält und 2/3 des Spießes voll Fleisch ist und das untere drittel später zum wenden genommen werden kann. Die Festigkeit kommt beim Braten.

    Die Hackspieße auf dem Teller stapeln. Bitte beachten, bei der 2 Lage
    immer Klarsichtfolie dazwischenlegen sonst kleben sie aneinander.

    Nun kann man sie braten oder grillen, im Sommer ein Genuß.
    Wir sind meistens nur 3-4 Personen und ich friere ungefähr die Hälfte der Spieße für´s grillen ein. (Man kann auch Frikadellen daraus Formen).

    Dazu gehört die Joghurd-Knobi-Sauce:

    1 Becher Griechischen Joghurd 150-200g
    1/2 - 1 Becher saure Sahne
    1 Teel. Olivenöl
    2-5 Knoblauchzehen nach Geschmack
    Salz , Pfeffer
    etwas Zitronensaft
    1-2 Teel. getrockneten Dill

    Alles vermengen und ein paar Stunden stehen lassen. Der Geschmack entwickelt sich erst.(Lecker)

    Ich hatte vom türkischen Lebensmittelladen Fladenbrot gekauft und aufgebacken. Knusprig mag ich es am liebesten. Man kann natürlich auch Fladenbrot backen. :-?

    So, nun noch wie es gegessen wird.:

    Das Fladenbrot achteln und aufschneiden. Einen gebratetenen Fleischspieß dazwischenlegen, das Brot zusammendrücken und den Spieß herausziehen. Dann gut die Joghurd-Knobi-Sauce auf das Fleisch geben und noch ein Blatt frisches Basilikum . :tonqe:

    Hoffentlich habe ich euch durch meine vielen Erläuterungen nicht die Lust am Ausprobieren genommen.

    Viel Spaß beim Nachkochen

    Hackfleischspieß-Gitti
     
    #1
  2. 16.12.04
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Gitti,

    das klingt ja wirklich lecker, ich hab es schon abgespeichert.

    :lol: :lol: :lol:
     
    #2
  3. 16.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Gitti!

    Was, bitte, ist griechischer Joghurt? Joghurt natur mit Knoblauch und Gurken angemacht (so als gekauftes Tsatziki)? Wie nennt sich der?

    Dein Rezept klingt mega lecker. Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen...
     
    #3
  4. 16.12.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo Marlies,

    Griechischer Joghurd ist einfacher Naturjoghurd. Bei uns im Supermarkt (nennt sich HIT) und auch beim Türken gibt es den.

    Der Geschmack dieses griechischen Joghurd ist, ja wie soll ich den beschreiben, herzhafter??

    Ich glaube er ist nicht aus Kuhmilch hergestellt, weiß es aber nicht so genau. :dontknow:

    LG

    Gitti
     
    #4
  5. 16.12.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Gitti!

    Das ging aber flott - danke! Da werde ich mal die Augen offen halten. Einen HIT gibt es hier bei uns über den Berg, da bin ich ab und an mal zum Einkaufen.
     
    #5
  6. 16.12.04
    gitti
    Offline

    gitti Kochqueen

    Hallo Marlies,

    die Packung des Joghurd´s ist glaube ich blau und "griechischer Joghurd" steht darauf.

    :wink:

    LG


    Gitti
     
    #6

Diese Seite empfehlen