Ful, oder dicke Bohnen mal anders / mit Schafskäse und Tomaten

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Wickie72, 28.06.08.

  1. 28.06.08
    Wickie72
    Offline

    Wickie72

    Ful

    Oder Dicke Bohnen mal anders (mit Schafskäse und Tomaten)

    Ful ist ein afrikanische Bohnengericht. Ich habe es das erste mal in einem afrikanischen Restaurant gegessen. Mein Mann hatte es sich als Vorspeise bestellt. Ich wäre nie auf die Idee gekommen „ Dicke Bohnen „ zu essen. Es war so lecker, dass ich begann es Zuhause nachzukochen. Freunde und Verwandte sagen, dass ich schon ganz schön nah dran komme....

    Habe das Gericht letzte Woche das erste mal im TM 31 gekocht. Und jetzt hier für Euch!


    4 Eßl. Olivenöl
    2 Knoblauchzehen
    1 Zwiebeln
    1 Glas dicke Bohnen
    ca.250 ml Wasser
    1 TL Gemüsebrühe
    4- 5 mittelgroße Kartoffeln
    1 Zitrone
    1 grüne Paprikaschote
    Salz
    Pfeffer
    1 TL Paprikapulver scharf
    2 Tomaten
    250 g Feta
    Petersilie

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehen auf Stufe 5 auf das fliegende Messer fallen lassen.
    Mit dem Spatel nach unten schieben und mit dem Olivenöl 6 Min / Stufe 1 / 90 C

    In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und klein würfeln. Paprikaschote waschen und ebenfalls fein würfeln.

    Die dicken Bohnen mit etwas Flüssigkeit (wenig ) aus dem Glas zu den Zwiebeln in den Mixtopf. Mit dem Wasser und Brühe auffüllen. Den Gareinsatz mit den Kartoffelwürfeln einhängen.
    25 Min / Linkslauf / Stufe 1 / 90 C


    Nach 10 Minuten die Paprikawürfel in den Mixtopf und die Gewürze zufügen. Den Saft einer Zitrone hinzu. Dann weiterlaufen lassen.

    In der Zeit den Schafskäse und die Tomaten würfeln.

    Nach Ablauf der Zeit die Hälfte der Kartoffelwürfel in den Mixtopf. Und jetzt nach Geschmack zerkleinern. Wir mögen es lieber, wenn die Bohnen noch zu erkenn sind, also
    ca. 10 Sek / Stufe 4-5 Sichtkontakt!!

    Zum Schluss die restliche Kartoffeln, die Tomaten und den Schafskäse vorsichtig unterheben. Ein paar Minuten ziehen lassen.
    Dann mit der Petersilie bestreuen.
    Ist nicht nur was für Vegetarier! Guten Appetit!
     
    #1
  2. 28.06.08
    deborah
    Offline

    deborah

    AW: Ful, oder dicke Bohnen mal anders / mit Schafskäse und Tomaten

    Hallo Wickie72,

    das hört sich sich ja lecker an!

    Habe allerdings noch eine Frage zu den Bohnen: sind das weiße oder rote Bohnen? Theoretisch könnte ich dies doch auch mit trockenen Bohnen machen, einweichen und dann kochen oder?
     
    #2
  3. 28.06.08
    Wickie72
    Offline

    Wickie72

    AW: Ful, oder dicke Bohnen mal anders / mit Schafskäse und Tomaten

    Hallo,

    ich nehme immer die dicken, grünen Bohnen aus dem Glas.
    Bestimmt geht das auch mit dem Einweichen, allerdings habe ich das noch nicht getestet.
    Eigentlich mag ich gar nicht so gern Bohnen, nur dieses Gericht. ;)

    Viel Spaß beim testen!
     
    #3
  4. 28.06.08
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    AW: Ful, oder dicke Bohnen mal anders / mit Schafskäse und Tomaten


    Hallo, deborah,

    dicke Bohnen haben mit Bohnen nichts gemein - guckst Du hier bei Tante Wiki. Dort ist auch Wickies Gericht beschrieben.
     
    #4
  5. 20.06.09
    Kim
    Offline

    Kim

    Das wird es demnächst bei uns geben, danke für´s Rezept, ich werde feedbäcken =D
     
    #5
  6. 21.06.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Ful, das ist ja ein ägyptisches Nationalgericht :)

    Viiiiiele viele Familien ernähren sich davon, denn es ist billig, nahrhaft.

    Ich such mal ein Foto eines ägyptischen "fahrenden Ful-Händlers" raus, er lebt davon, mit seinem Karren durch die Straßen zu ziehen und aus seinen auf dem Hänger geladenen Ful-Töpfen den Bohenbrei zu schöpfen und zu verkaufen.
     
    #6
  7. 21.06.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Hier kommt das Foto, im letzten Urlaub im Nildelta geschossen.

    Perspektive ist etwas "extrem", denn ich hab vom Balkon des 5.Stockes aus fotografiert.

    Dieses Foto umfasst die gesamte Existenz dieses Mannes.
    In den kugelförmigen Alu-"Amphoren" ist Ful drin. Wärmeisoliert mit Jutesäcken.
     
    #7
  8. 13.11.09
    Wickie72
    Offline

    Wickie72

    Der Ful- Händler

    Hallo Orientbayerin,

    vielen Dank für Deine Mühe. Ful ist einfach klasse!
    Natürlich schmeckt es in der wahren Umgebung immer ein bißchen besser.

    Viele Grüße

    Wickie :rolleyes:
     
    #8
  9. 25.03.12
    Calvine
    Offline

    Calvine Inaktiv

    Super!
    Vielen, vielen Dank!

    Einen lieben Gruß in die alte Heimat Westfalen
    und natürlich auch ins schöne Ägypten!
    Calvine
     
    #9
  10. 25.03.12
    winni
    Offline

    winni

    Das hört sich extrem lecker an. Ich liebe dicke Bohnen, aber nicht aus dem Glas. Da werde ich auf die frischen warten und dann mal berichten.

    LG
    Sabine
     
    #10
  11. 18.10.12
    Daisy66
    Offline

    Daisy66

    Hallo Wickie,

    habe Das Rezept heute nachgekocht :rolleyes:. Da mir aber 25 Min. bei 90 Grad zu wenig war, habe ich auf 100 Grad erhöht. Die Kartoffeln waren 1x1 cm groß und nach der Zeit nicht durch...packte also die Kartoffeln mit in den Mixtopf und dann noch mal 10 Min. 100 Grad. Nach dem Zerkleinern (5 Sek. St.4) blieb dann ein dicklicher Brei :eek:...der aber suuuuper lecker schmeckte =D. Den Schafskäse habe ich zum Schluß darüber gegeben und bei den Gewürzen zusätzlich Zimt und Kreuzkümmel verwendet.

    Danke für's Einstellen und liebe Grüße von

    Daisy
     
    #11

Diese Seite empfehlen